Home > Psirama > Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW45, 2016)

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW45, 2016)

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Schon ist es wieder Zeit für einen Blick auf die vergangene Woche. Manche Themen schaffen es in jede Psirama-Folge, wie etwa die Homöopathie. Aber auch die lange als „harmlose Spinner“ bezeichneten „Reichsbürger“ haben inzwischen einen festen Platz. Abwechslung bringt diese Woche die US-Wahl, die wir mit einem kleinen Bilderrätsel begleiten.

 


 

Gesundheit

 

Deutschlandfunk: Neue Gehirn-Rückenmark-Überbrückung – Querschnittsgelähmte Rhesusaffen laufen wieder

Bei einer Querschnittlähmung ist das Rückenmark so geschädigt, dass die Signale aus dem Gehirn die Muskeln in den Beinen nicht mehr erreichen können. Jetzt ist es erstmalig gelungen, die unterbrochene Verbindung bei Rhesusaffen wieder herzustellen. Damit ist die Forschung einen wichtigen Schritt vorangekommen, erklärt DLF-Experte Volkart Wildermuth.

 

ÄrzteZeitung: Bundestag lässt gruppennützige Arzneitests zu

Der Bundestag erlaubt erstmals Arzneimitteltest an erwachsenen nicht-einwilligungsfähigen Personen auch dann, wenn sie nur der jeweiligen Patientengruppe nutzen. In einer namentlichen Abstimmung setzte sich am Mittwoch ein Antrag durch, der eine ärztliche Aufklärung der potenziellen Probanden verpflichtend vorsieht. Bisher sind in Deutschland Tests mit einem solchen Design beispielsweise an Demenzkranken verboten. Die strittige Regelung ist Teil einer Novelle des Arzneimittelgesetzes, mit dem eine EU-Verordnung umgesetzt wird.

 

Spectator – Health: How to fool the public with a clinical trial that can’t fail

When it comes to testing whether a therapy works, the randomised clinical trial (RCT) is usually the methodology of choice. Its principle could not be simpler: one has a group of patients, subdivides them at random into typically two subgroups, treats one with the experimental and the other with a control treatment and eventually compares the outcomes. (Edzard Ernst)

 

DocCheck News: Nahrungsergänzungsmittel: Nimm null

Apothekenkunden schätzen Nahrungsergänzungsmittel bei allen erdenklichen Wehwehchen. Wissenschaftliche Fakten interessieren sie dabei kaum, berichten Forscher. Das hat Folgen: Manche Präparate schaden mehr als sie nützen.
[…]
Schreckliche Salze
Ähnlich schlecht ist die Sachlage bei Chrom-III-Verbindungen. Professor Peter A. Lay aus Sydney warnt, Heilpraktiker würden auf Basis der orthomolekularen Medizin chromhaltige Verbindungen abgeben. Er verfolgte das Schicksal dreiwertiger Chromionen mit spektroskopischen Techniken. Als Ergänzung führte seine Gruppe Modellberechnungen durch. Lay zeigte, dass in einzelnen Bereichen von menschlichen Zellen reaktive Chrom-V- oder Chrom-VI-Spezies entstehen. Sie gelten als stark krebserregend

 

The Quackometer Blog: The False Hope of the Hufeland Klinik

Wales Online reports the tragic story of a two-year old girl with stage-four neuroblastoma.
I cannot imagine the emotions the parents must be going through.
I am sure if my children were ever in this position, I would consider anything to save them. Such desperation though provides rich pickings for those offering miracle cures and dubious treatments. As a society, we do a very poor job of protecting children and parents from such questionable practices.

 


 

Homöopathie

 

Independent: Homeopathy effective for 0 out of 68 illnesses, study finds

The review found “no discernible convincing effects beyond placebo” and concluded “there was no reliable evidence from research in humans that homeopathy was effective for treating the range of health conditions considered“.

 

Informationsnetzwerk Homöopathie: „Homöopathische Impfungen“ – gibt es das?

Die Verabreichung eines Impfstoffs, der aus abgetöteten oder abgeschwächten Krankheitserregern besteht, wird oft unter Bezug auf die Regel „Ähnliches heilt Ähnliches“ mit der Homöopathie in Verbindung gebracht. Das aber ist ein grobes Missverständnis.
Das Vakzin, der Impfstoff, der verabreicht wird, wirkt selbst nicht schützend. Es löst vielmehr eine Immunreaktion im Körper aus, es veranlasst diesen, Antikörper gegen die potenzielle Erkrankung zu bilden. Wohlgemerkt: Antikörper, also klassische Gegenmittel. Nicht das Simile, das Ähnliche in der Impfgabe selbst, wirkt, sondern die als Impfreaktion gebildeten Antikörper. Der richtig betrachtete Impfmechanismus ist deshalb kein Zeuge für die Homöopathie – ganz im Gegenteil.

 

DocCheck News: Homöobauern: Die mit den Glo-Muh-lis

Trotz warnender Stimmen aus der Bundesregierung verordnen Tierärzte Antibiotika in rauen Mengen. Manche Landwirte widersetzen sich dem Trend und geben nur homöopathische Präparate ab. Die Kühe nehmen das gelassen. Aber das Problem löst man damit nicht.

 

Informationsnetzwerk Homöopathie: Homöopathische Zahnungshilfen

Homöopathische Zahnungsmittel (z. B. Chamomilla, Komplexpräparate) zeigen hingegen keinerlei Wirkung. Weder beeinflussen homöopathische Zahnungsmittel die Schmerzintensität im Bereich der Knochenhaut, noch bewirken sie eine Beschleunigung der Durchbruchsgeschwindigkeit der Zähne.

 

Tagesanzeiger.ch: Globuli-Medizin mit Nebenwirkung – US-Behörden warnen vor homöopathischen Mitteln beim Zahnen.

Homöopathie gilt bei Kritikern als Placebomedizin in Reinkultur. Dies weil die eingesetzten Arzneien so hoch verdünnt sind, dass sie rein statistisch gesehen kein einziges Wirkstoffmolekül enthalten. Doch jetzt warnt die amerikanische Arzneimittelbehörde (FDA) wegen Nebenwirkungen ausgerechnet vor homöopathischen Präparaten. Man staunt: Wie kann eine Arznei ohne Wirkstoffe solche unerwünschten Folgen haben? Konkret geht es um Gels und Tabletten gegen Zahnungsbeschwerden bei Säuglingen und Kleinkindern. Entsprechende Produkte könnten ein Risiko darstellen und sollten nicht verwendet werden, schreibt die FDA in einer Pressemitteilung.

 


 

Esoterik

 

Die Gurufalle: Wie kommen Engel in Flaschen?

Engel kann man in Flaschen abfüllen. Ja, das geht. Wenn viele Engel in Flaschen abgefüllt sind, eröffnet man einen Webshop. Frau Ingrid Auer aus Amstetten hat das zum Beispiel getan. Und da die Kundschaft verwöhnt ist und wählerisch und sich nicht mit einem Generalengels-Elixier (wie früher im „Ostblock“) abspeisen lässt, wird im Webshop eine recht bunte Palette von Fläschchen feilgeboten, die den Spirit einer schier unüberschaubaren Anzahl von Engeln und „alten, aufgestiegenen Meistern“ zu beinhalten versprechen.

 


 

Verschwörungstheorien

 

Der goldene Aluhut: Besuch bei Staatenlos.info

Mir ist bekannt, dass die Empfehlung lautet, nicht mit Reichsbürgern zu diskutieren. Meine Erkenntnis dieses Tages ist aber, dass wenn vor Jahren mal jemand mit den dort versammelten Menschen geredet oder ihnen wenigstens zugehört hätte, diese ganze Veranstaltung hinfällig gewesen wäre. Das waren keine bösartigen Leute, die da versammelt waren, das waren verzweifelte Menschen, die mit der Komplexität der heutigen Welt, insbesondere der Politik, schlicht und ergreifend überfordert sind. Vielleicht konnte ich ja ein wenig dazu beitragen, diese Entwicklung zu verlangsamen, ja vielleicht sogar umzukehren. (Jörn Beckmann)

 

BR Zündfunk: Hoaxilla über den Flacherdler bei Domian

Reptilien und Riesen-Lügen: Ein Anrufer bei der Talkshow Domian hat gleich mehrere Verschwörungen parat. Wir haben das Domian-Gespräch mit Alexa von Hoaxilla, dem Podcast über Verschwörungstheorien, nachgehört. Was treibt Verschwörungstheoretiker?”

 

St. Galler Tagblatt Online: Mit viel Phantasie – Eigene Sheriffs – eigenes Gericht

«Völlig aus der Luft gegriffen wird behauptet, ich hätte nicht näher bezeichnete Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen», schreibt Mühlböck. Der Phantasiegerichtshof wirft dem österreichischen Blogger, der seit einigen Jahren über die Bewegung von Staatsverweigerern schreibt, vor, er hätte sich durch seine Berichterstattungen der Verleumdung, Verhetzung, des Rufmordes schuldig gemacht. «Ich möchte mit meiner Anzeige erreichen, dass gegen diesen illegitimen Gerichtshof vorgegangen wird – aber das ist die Maximalhoffnung», sagt Mühlböck. Er selbst wurde wegen seiner schriftlichen Äusserungen schon mehrfach bedroht: «Per Post, Mail und Fax», wie er sagt, «das grenzt fast schon an Terrorismus.» In Österreich ist das Phänomen der Staatsverweigerer bekannter als in der Schweiz. Wie Daniel Model halten sie nichts von Staaten, die ihnen ihre Souveränität mit Begriffen wie Verfassung oder Gesetz nehmen wollen.

 

Die Gurufalle: Ab 28. Oktober: Die Richter wandern in den Häfen, die Grundsicherung kommt und Putin vielleicht auch

Grau ist alle Theorie. Bunt ist die Schar der rund 15 Damen und Herren, die sich in Steyr im Gasthaus Zöchling zu einem Infoabend des „Staatenbundes Österreich“ (Sektion Oberösterreich) zusammenfinden.
Wir nutzen die Gelegenheit, Souveräne live zu erleben.

 

DocCheck News: Leiden „Reichsbürger“ an einem Wahn?

Aus psychiatrischer Sicht macht es Sinn, sich die Gedankenwelt der „Reichsbürger“ daraufhin anzuschauen, ob hier eine wahnhafte Überzeugung vorliegt, die unter Umständen forensische Relevanz hat.


Es ist anzunehmen, dass der Täter von Georgensgmünd psychiatrisch begutachtet werden wird. Ich bin sehr gespannt auf dieses Gutachten.

Um sich der oben gestellten Frage anzunähern, müssen zwei Begriffe geklärt werden:

1. Was sind „Reichsbürger“?
2. Was ist ein Wahn?

 

Relativer Quantenquark: Paranoia, Verleumdung und der Spaß an der Wissenschaft

Schon im Juni hatte ich mich etwas ausführlicher mit der Shiva-Statue auf dem Gelände des Teilchenforschungszentrums CERN in Genf beschäftigt und die gar nicht esoterischen aber um so interessanteren Hintergründe beleuchtet, wie so ein Objekt in eine wissenschaftliche Einrichtung kommt. Dabei kamen auch so einige der zum Teil völlig absurden Verschwörungstheorien zur Sprache, die sich um diese Statue und um die Arbeit des CERN insgesamt ranken. Man hätte meinen können, verrückter als diese bizarren Weltuntergangsphantasien kann die Beschäftigung mit einem solchen Forschungszentrum ja nicht mehr werden. Das hat sich in den vergangenen Monaten als ziemlicher Irrtum herausgestellt.

 

Solinger Tageblatt: Reichsbürger: Polizei stellt zahlreiche Waffen sicher

Bei den Durchsuchungen wurden in den Wohnungen zwölf Langwaffen, neun Kurzwaffen, drei Luftdruckwaffen, eine Halbautomatikwaffe sowie mehrere erlaubnisfreie Waffen (Speer, Machete, Gaspistolen, Messer, Dolche, Pfefferspray), über 20.000 Schuss Munition und zahlreiches Zubehör zum Fertigen weiterer Munition beschlagnahmt.

 


 

Gesellschaft

 

The Quackometer Blog: Ten Things You Should Know About Waldorf/Steiner Schools

The Independent today discusses how parents have come to discover the occult nature of the schools with their disturbing beliefs about race, child care and education. Here are ten facts that you ought to be aware of.

 

t3n: Trump-Wähler scheren sich nicht um die Wahrheit? Du doch auch nicht!

Die Wähler von Donald Trump scheren sich nicht um Fakten. So ist es derzeit immer wieder zu lesen. Was für eine Arroganz, meint unsere Autorin.

Donald Trump ist ein Lügner, keine Frage. Der künftige Präsident der Vereinigten Staaten redet eine US-Wirtschaft schwach, die floriert. Er rückt Mexikaner pauschal in die Nähe von Vergewaltiger und Muslime von Terroristen. Der Unternehmer ignoriert die Fakten und schafft sich seine eigenen.

 


 

Sonntagsrätsel

 

Wer ist der Herr rechts im Bild und wofür ist er bei Psiram bekannt?

 

sonntagsraetsel_01

 


 

Psiram

 

Blog-Archiv (03/2010): Biosemiotic Entropy: Disorder, Disease, and Mortality: Oder wie ein Journal vom Wahnsinn gepackt wird

Vor wenigen Wochen erschien eine Spezialausgabe „Biosemiotic Entropy: Disorder, Disease, and Mortality“des online Physik-Journals „Entropy“, die man getrost als „merkwürdig“ bezeichnen kann. In dieser Spezialausgabe des Physik Journals sind nämlich mehrere fragwürdige pseudomedizinische Arbeiten erschienen. Man würde wirklich ziemlich gerne wissen, was da geschah. Wir möchten ein wenig spekulieren, wie es zu dieser Ausgabe kam und dann auch ein paar Worte zu den Arbeiten verlieren.

 

Neu im Wiki:

 


 

Video der Woche

 

Gibt es Chemtrails? | Harald Lesch

Die Herrschenden wollen uns vergiften, steht für die Anhänger der Chemtrail-Theorie fest. Ist da etwas dran? Harald Lesch klärt auf.

Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=0rNpHKSjIdQ

KategorienPsirama Tags: ,
  1. Monika
    13. November 2016, 11:44 | #1

    Ich weiß es! Ich weiß es!
    Es ist Herr Wakefield neben Trump, der mit seiner fehlerhaften und bewusst täuschenden Studie die Anti-Impfbewegung befeuert hat!
    Hab ich jetzt Internetpunkte gewonnen?

  2. ZKLP
    13. November 2016, 13:43 | #2

    Monika :Hab ich jetzt Internetpunkte gewonnen?

    Klar doch: http://tinyurl.com/hx5ha9y

    Mit Link ins Psiram-Wiki hätte es doppelt so viele Punkte gegeben.

  3. 13. November 2016, 13:44 | #3

    Hab ich jetzt Internetpunkte gewonnen?

    \o/ Gratulation!

    Dafür bekommst du den nächsten Sonntagsrückblick exklusiv schon am Samstag 😉

  4. gedankenknick
    15. November 2016, 19:38 | #4

    Ich wage hier mal die pharmazeutische Anmerkung, dass Homöopathie bei zahnenden Kinder wirklich helfen kann… Wie man selbige korrekt anwenden muss, ist dann hier http://www.herzdamengeschichten.de/2010/08/04/hausapotheke/ beschrieben. 😉

    *duck&cover*