Die schönsten VTs zu Japan

GodzillaWir haben die Sache jetzt seit Freitag beobachtet und wollen euch hier eine Übersicht über die schönsten Verschwörungstheorien zum Erdbeben in Japan präsentieren:

Zuerst Nina Hagen: Sie weiß es genau- HAARP ist schuld! Aber HAARP ist ja ausgelutscht, wenn wir mal ehrlich sind. Wird halt schon alt, die gute Frau Hagen.  Aktuell ist der Supermond, den ja sogar die Bildzeitung propagiert. Aber Florian hat ihn schon abgefrühstückt

Auch Markus Termin weiß Bescheid:  Schuld sind die Aspekte des laufenden Neptun zum Radix-Pluto! Eigentlich sollte man den Mann wegen unterlassener Hilfeleistung anzeigen…

Sehr populär ist es auch, in der Katastrophe einen Vorboten von 2012 zu sehen, aber auch das hat der unermüdliche Florian schon abgefrühstückt.

Noch nie gehört hatte zumindest ich vom Projekt Bluebeam. Hier wird die Bibel, NWO-Spinnerei und 2012 zu einem ekligen Brei verrührt. Gefunden bei Allmystery

Da erscheint mir die These, Godzilla ist an allem Schuld, doch wesentlich besser begründet…

 

 

16 Gedanken zu „Die schönsten VTs zu Japan“

  1. @ Kranker Pfleger Dann sollten wir schleunigst im Planungsbüro der Vogonen Widerspruch einlegen. Oder ist es schon zu spät 😉

    Besonders lustig fand ich auch die Meldung auf diversen privaten Fernsehkanälen, dass Geigerzähler und Jodtabletten in Deutschland (!) mancherorts ausverkauft sind.
    Stelle ich mir lustig vor wie die Mutti von nebenan ohne einen Funken physikalisches Verständnis mit dem Gerät hantiert und in Panik ausbricht weil der alte Röhrenfernseher vom Opa erhöhte Werte anzeigt.

  2. Im Ernst jetzt, das war die späte aber umso heftigere Rache der Wale. Die haben alle zusammen mit ihren Köpfen gegen die Kontinentalplatte gehämmert bis sie sich ein Stück bewegt hat.

  3. Pingback: Verschwörungstheorien um das Japan-Beben | gwup | die skeptiker
  4. Bei uns geht schon seit Tagen der Opa um. Ich meine, da hat jemand in Alaska aufs Knöpfchen gedrückt. Am 26. kommt der Arme Riese. Der weiߟ bestimmt mehr.

  5. Pingback: Japan-Katastrophe: Apokalypse der Vernunft | gwup | die skeptiker
  6. Die Termine bei den Katholen sind im Eimer. Nur weil ich Lybien geschrieben habe, hat sich Gaddoofi beim Papst beschwert. Der Vortrag in Mannheim fällt aus und die Verunstaltungen in Zirndorf sollen nun in einem Laden mit Blumen und Gummibärchen stattfinden. Aber zuerst kommt noch das Freigeist-Forum in Tübingen dran. Das wird ein Fest.
    http://freigeist-forum-tuebingen.blogspot.com/

  7. In dem Spiel „Illuminati“ (von Steven Jackson) werden mehrere Katastrophen „simuliert“. Zufällig sieht man auf einigen Karten gewisse „Vorgänge“, die auch in der Realität vorgekommen sind. Man beachte die Karte „Combined Desasters“ oder „Terrosist Nuke“ (http://1.bp.blogspot.com/_hESQkoaN9yI/S9lIgr6fC7I/AAAAAAAAAHw/U4AlQsAUwsQ/s1600/221202illuminaticards.jpg). Aber ist bestimmt nur Zufall und eine weitere Verschwörungstheorie. Alles was die MM bringen ist wahr und alles andere sind VT, ist doch logisch.

    @Eso-Watch: Bei den bekannten Verschwörungstheoretikern solltet ihr noch Alex Jones hinzufügen, wenn ihr sogar den Prof. Dr. Schachtscheinder als VTler difarmiert. Ach ja und Dr. Daniele Ganser und Prof. Dr. Hankel nicht vergessen. Dagegen sind unsere Politiker und Konzernchefs keine VTler und von Grund auf ehrliche Menschen.

  8. Zu HAARP würde ich gerne zum Folgenden um ein Kommentar bitten:

    Bericht des EU-Parlaments zu über Umwelt, Sicherheit und Außenpolitik (ab ca. Mitte „HAARP“)

    http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+REPORT+A4-1999-0005+0+DOC+XML+V0//DE

    Sind die EU-Parlamentarier ebenfalls VTler? Nasa auch? http://csat.au.af.mil/2025/index.htm (Volume 3, Chapter 15)

    Schon mal was über Geoengineering (Stratospheric sulfate aerosols) gehört? Ist es auch eine VT? Nur EsoWatch kennt die Wahrheit!!! Wenn man einen gewissen Indoktrinierungeffekt erreichen will, kann man natürlich unpassende Ansichten und Meinungen als VT abstempeln und schon sind die Personen bei den meisten Gehirngewaschenen „unten durch“.

  9. Alles neokonservativ altliberales Geschwafel.
    Als begeisterter Kreuz.net Leser durfte ich schon am 24. Maerz von Bischof Williamson erfahren, dass es sich bei der Katastrophe um die Rache Gottes handelte.

    „Die Sünde beleidigt Gott und führt den Sünder in die Hölle.
    Dagegen kann irdisches Leiden die Sünde bremsen und somit helfen, Seelen zu retten.
    In diesem Sinn setzt Gott das Leiden ein, um Sünden zu bestrafen.

    Auf die Frage, ob das japanische Volk besonders sündhaft gewesen sei, gibt der Bischof keine Antwort. Denn: „Unser Herr selber sagt uns, daß wir solche Fragen nicht stellen sollen“.

    (Quelle: http://www.kreuz.net/article.12907.html )

    Aufschlussreicher sind da die Leserkommentare.
    Durch den Verkauf gebrauchter Schulmaedchenschluepfer in Automaten hat das japanische Volk Gottes Zorn auf sich gezogen.

    Also nix mit VT: Alles ganz logisch.

    Darauf einen
    Rosettenkranz

Schreibe einen Kommentar

css.php