Archiv

Artikel Tagged ‘Wochenrückblick’

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW45,46, 2017)

19. November 2017 Keine Kommentare

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Kann man an Wissenschaft glauben? Hugo Stamm erklärt, warum man etwas für richtig halten kann, ohne dabei in einen Glauben zu verfallen. Wissenschaftliche Erkenntnis ist eine Zustandsbeschreibung, eine Ansammlung von Belegen, die eine bestimmte Vermutung stützt. Im Gegensatz zu einem Glaubenssystem kann sich diese Vermutung aber durchaus als falsch herausstellen und durch neue, bessere Erkenntnisse ersetzt werden. Genau das scheint aber der Grund zu sein, warum vielen Menschen ein reiner Glaube mit stabilen Dogmen vertrauenswürdiger erscheint als etwa eine wissenschaftliche Theorie, die vielfach bestätigt wurde: Glaube gibt (trügerische) Gewissheit, Wissenschaft wirft immer weitere Fragen auf und fordert den Verstand, alles immer wieder zu hinterfragen. In sofern ist Glauben der bequemere Weg, führt aber eben nicht zu Erkenntnissen über die Beschaffenheit unserer Welt. In den letzten zwei Wochen haben wir wieder viele Links gesammelt, die geglaubt, besser aber hinterfragt werden dürfen und selbst neue Fragen aufwerfen. Und natürlich freuen wir uns immer über Vorschläge für den kommenden Wochenrückblick.
Mehr…

KategorienPsirama Tags: ,

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW44, 2017)

5. November 2017 34 Kommentare

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Wozu eigentlich der ganze Aufwand? Niemand interessiert sich für Wissenschaft. Glauben ist das neue Wissen. Zumindest wenn man dem wunderbaren Rant von „Bauer Willi“ folgt. Ab und zu denkt vielleicht doch noch mal jemand darüber nach, ob alles, was im Internet steht, jede „alternative Wahrheit“, denn tatsächlich so stimmt wie geschrieben. In der Online-Ausgabe der FAZ gab es letzte Woche einen Erfahrungsbericht zu lesen, wie es sich anfühlt, wenn das kritische Denken über den blinden Glauben siegt. Auch die weiteren gesammelten Artikel in unserem Wochenrückblick sollen keineswegs geglaubt werden. Wir freuen uns über jede kritische Anmerkung und natürlich über Eure Linkvorschläge im Forum, bei Facebook, auf Twitter oder direkt hier im Blog.
Mehr…

KategorienPsirama Tags: ,

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW42/43, 2017)

30. Oktober 2017 9 Kommentare

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Weitgehend unbemerkt von Öffentlichkeit und Medien hat sich an den unteren Rändern der Gesellschaft in den letzten Jahren ein bräunlicher Bodensatz gebildet, dessen Anhänger davon überzeugt sind, dass der Staat, in dem sie leben, überhaupt nicht existiert. Das alleine wäre noch als seltsame Schrulligkeit zu betrachten, hätten sich die „Reichsbürger“ nicht zunehmend radikalisiert und sogar bewaffnet. Dass es sich hierbei um ein ernsthaftes gesellschaftliches Problem handelt, wurde erst im letzten Jahr deutlich sichtbar, nachdem ein „Selbstverwalter“ einen Polizisten erschoss. Ein weiterer gewaltbereiter Staatsgründer, Adrian Ursache, steht gerade vor Gericht und hat bereits einen ausführlichen Artikel in unserem Wiki. Einen kleinen, aber doch erschreckenden Einblick in die reichsbürgerliche Gedankenwelt bietet die Kommentarabteilung unter dem Video der Woche von der „besorgten Bürgerin“ Franzi. Wer sich diesen Irrsinn nicht anschauen möchte, findet natürlich wieder viele inspirierende Links in unserer wöchentlichen Sammlung, die diesmal ausnahmsweise zwei Wochen umfasst.
Mehr…

KategorienPsirama Tags: ,

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW41, 2017)

15. Oktober 2017 3 Kommentare

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Vergangene Woche erschien bei Zeit Online ein Artikel von Natalie Grams und Nikil Mukerji, in welchem die häufigsten Denkfehler beim Thema Homöopathie analysiert wurden. Ausnahmsweise lohnt sich hier ein Blick in die Kommentar-Abteilung.  Natürlich tauchten die üblichen „Mir hat es aber geholfen“-Sprüche auf (wenngleich im Artikel genau erklärt wurde, warum das kein Argument ist), diese wurden aber schnell und kompetent mit sachlichen Erwiderungen gekontert. Im besten Fall sind das erste Anzeichen, dass die intensive Aufklärungsarbeit der letzten zwei Jahre, speziell vom Informationsnetzwerk Homöopathie, erste Früchte trägt oder mehr Menschen versuchen, sorgfältig zu argumentieren. Grundlagen für korrekte und wirksame Argumentation finden sich unter anderem im Podcast der Schweizer Skeptiker und beim Skeptik-Kabinett aus Österreich. Außerdem eine echte Empfehlung: Der Zeit-Podcast gibt einen Einblick in die Denkstruktur von Chemtrail-Gläubigen und zeigt, was bei einer Konfrontation zwischen Chemmies und Wissenschaftlern passiert.
Mehr…

KategorienPsirama Tags: ,

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW40, 2017)

8. Oktober 2017 7 Kommentare

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Nach jeder Katastrophe, jedem Terroranschlag und jedem anderweitigem Unglück sind sie zur Stelle: Verschwörungsgläubige, die ihre alternativen Erklärungen im Netz präsentieren, frei von Fakten, ohne ordentliche Recherche aber mit viel Meinung. Und sie finden immer ein Publikum, das ihre Spekulationen gerne glaubt, verbreitet und weiterspinnt. Für soziale Netzwerke ist das eine echte Herausforderung, denn schnell erschallen die „Zensur“-Rufe, wenn offensichtlich unsinnige Inhalte gelöscht werden. Mit diesem Thema beschäftigen sich diese Woche mehrere Artikel unserer Linksammlung und PsychCentral beleuchtet die psychologischen Hintergründe dieser Verschwörungsgläubigkeit.
Mehr…

KategorienPsirama Tags: ,

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW39, 2017)

1. Oktober 2017 2 Kommentare

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Geht es um kontroverse medizinische Themen, wird oft und gerne der „mündige Patient“ heraufbeschworen, der selbst für seine Entscheidungen verantwortlich ist und die freie Wahl hat, ob er sich einer wirksamen Behandlung unterzieht oder lieber einem Scharlatan vertraut. Mündigkeit setzt allerdings die Kenntnis der vorhandenen Optionen sowie ein gewisses Grundwissen über deren Funktionsweise voraus. Deshalb ist Aufklärung wichtig, auch wenn diese nur selten geeignet ist, eine nachweislich irrige Überzeugung zu korrigieren, wie gerade eine aktuelle Meta-Analyse zeigt.  Wir versuchen weiterhin, Fakten zu sammeln und vor unlauteren Angeboten zu warnen, wozu auch diese Woche wieder unsere Linksammlung beitragen soll.
Mehr…

KategorienPsirama Tags: ,

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW38, 2017)

24. September 2017 1 Kommentar

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Unsere wöchentliche Linksammlung enthält gewöhnlich Hinweise auf Artikel, die im Laufe der Woche in Online-Medien wie Zeitungs- und Magazinseiten, Fachportalen, Blogs sowie in unserem Forum erschienen sind und zu unseren Kernthemen passen. Gelegentlich werden diese Artikel kontrovers diskutiert, was uns immer freut, denn so entstehen neue Sichtweisen und Anregungen, sich mit einem Thema näher zu beschäftigen. Allerdings besteht auch immer die Gefahr, nur Artikel aus der skeptischen Filterblase zu sammeln. Deshalb freuen wir uns über Ergänzungen unserer Leser. Vorschläge für den Wochenrückblick nehmen wir gerne im Forum, in den Blog-Kommentaren, per Facebook oder Twitter entgegen.
Mehr…

KategorienPsirama Tags: ,

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW37, 2017)

17. September 2017 Keine Kommentare

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Für alle, denen wissenschaftlich-kritisches Denken und Aufklärung am Herzen liegen, ist die kommende Bundestagswahl in Deutschland ein Anlass, die antretenden Parteien genauer unter die Lupe zu nehmen: Wird Wissenschaft und Bildung ausreichend thematisiert und gefördert? Welche Rolle spielt Rationalität in der Politik? Wird Glaube und Religion als Privatsache oder politisches Instrument betrachtet? Parteiprogramme, Abstimmungsverhalten in der Vergangenheit und diverse Online-Wahlhilfen geben Aufschluss und sollen bei der Entscheidungsfindung helfen, so auch die Seite „Science-O-Mat“ in dieser Linksammlung. Natürlich haben wir auch wieder viele interessante Inhalte aus anderen Themenbereichen gesammelt und freuen uns auf anregende Diskussionen.
Mehr…

KategorienPsirama Tags: ,

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW36, 2017)

10. September 2017 Keine Kommentare

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Das „Münsteraner Memorandum“ zur Reformierung des Heilpraktiker-Gesetzes ist nun schon seit drei Wochen öffentlich und wir warten weiterhin gespannt auf das erste inhaltlich begründete Gegenargument. Zeit Online hat derweil einige typische Reaktionen gesammelt und wir haben eine kleine Argumentationshilfe bereitgestellt. Bei Spektrum findet sich eine Analyse der Homöopathie, die keine Wünsche offen lässt. Außerdem wurde diese Woche über Pseudowissenschaft, Extremismus, Magisches Denken und vieles mehr diskutiert. Unsere kleine Linksammlung soll wie immer die Artikel-Auswahl erleichtern und zum Weiterdenken anregen.
Mehr…

KategorienPsirama Tags: ,

Psirama – Der Psiram-Sommer-Rückblick (KW26-35, 2017)

3. September 2017 2 Kommentare

Groucho,
du fehlst uns

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Die Tage werden kürzer und kühler, in den Geschäften stapeln sich bereits die Lebkuchen und Psirama ist wieder da – mit einem extra langen Sommer-Rückblick. Wir haben in den vergangenen Wochen viel gelesen und noch mehr gesammelt. Ein Teil davon hat es in diese Psirama-Folge geschafft, der Rest ist im Forum nachzulesen. Zwischenzeitlich wurde eifrig diskutiert, etwa über das Ende der Apothekenpflicht für Zuckerkügelchen und seit vorletzter Woche auch darüber, welchen Sinn und Zweck der Beruf des Heilpraktikers hat. Was sonst noch los war in Wissenschaft, Forschung, Medizin und im Rest der Welt – Fakten, Meinungen und Debatten – stellen wir zukünftig wieder jeden Sonntag zur Diskussion.
Mehr…