Home > Pseudomedizin > Erstes GNM Filmfestival

Erstes GNM Filmfestival

Ausgelöst durch das im August stattgefundene Internationale Krebs Filmfestival in Genf, fand man in Hamer-Kreisen die Idee gar nicht mal so schlecht, auf Eigeninitiative einen Startschuss zum ersten GNM Filmfestival zu geben.

So heisst es doch:

„In den vergangenen 27 Jahren sind zahlreiche Film- bzw. Videodokumente entstanden, die hierzu beitragen können. Deshalb geht an alle Leser der Aufruf, per E-Mail entsprechende Beiträge zu benennen.“

Natürlich wissen wir, dass Herr Hamer mit seiner Germanischen Neuen Medizin in den letzten 27 Jahren genug Stoff bietet, all den Heilungserfolgen mit Filmbeiträgen und Dokumentationen einen visuellen Kick für abendfüllende Euphorie und Begeisterung zu verleihen.

Auch das EsoWatch-Team hatte sich mit einem Video für das GNM-Filmfestival beworben.
Leider wurde unser Beitrag von der Jury abgelehnt, so dass wir Ihnen an dieser Stelle unsere künstlerische Dokumentation als GNM-Beitrag nicht vorenthalten wollen:

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im zweiten, dritten und vierten Kästchen

Spam protection: Check the second, third and forth box



      

css.php