Home > Interna > verreckt ihr Vollidioten

verreckt ihr Vollidioten

Neinneinnein, nicht Ihr, liebe Leser. Ihr seid nicht gemeint, sondern der neuangemeldete User in unserem Autorenaussieb- und Arbeitsforum. An ihn/sie/es ein herzliches und liebevolles Grüß Gott!

Der, die oder das User „verreckt ihr Vollidioten“ hat sich mit der äusserst phantasievollen Email-Adresse a@b.ce angemeldet. Wir sind sehr belustigt! Und über die Resonanz unserer Arbeit auch im literarisch höherwertigen Segment der Nick(er)finder sehr erfreut 🙂

Falls sich noch andere dieser Geistesgrößen-Kategorie bei uns registrieren wollen, wir hätten noch ein paar Nick-Vorschläge zur Auswahl frei:

„Haut ab ihr Arschl*cher“
„Verp*sst euch W*xer“
„Isch mach disch Krangehaus“
„Biene Maja“

…und viele andere mehr…

Herzlich willkommen!

KategorienInterna Tags:
  1. 20. Januar 2009, 09:37 | #1

    Ich hatte bei mir auch schon Spam, vorzugsweise aus der Anthroposophen-Ecke, oder auch von Indigos.Irgendwie mögen die mich nicht…
    Tjaja, man hats nicht immer leicht, wenn man an Weltbildern rüttelt, die dermassen zusammengesponnen sind, daß es einem graust…aber wem sag ich das *g*

  2. Richard Maxheim
    20. Januar 2009, 12:12 | #2

    Hier eine meiner liebsten eMails, die ich bis jetzt bekommen habe. Da hat sich jemand aber wirklich ins Zeug gelegt, sein Höheres Selbst durch den Auspuff zu verlassen.
    Hallo Dr. Piepsende-Meise,

    darf man denn mal fragen, wie Sie das nennen was die da veranstalten? Sie erinnern mich ganz stark an eine Hyäne. 🙂

    Ich denke Sie haben da wohl ein etwas übersteigertes Geltungsbedürfnis. Sie sind ja ein ganz schön armer Tropf. Vollgestopft mit Neid und Missgunst. Was ist los mit Ihnen? Schlechte Kindheit gehabt? Schlechtes Sexualleben? Probleme mit Frauen?

    Was müssen Sie für ein armer Hanswurst sein. Sich wie eine Ratte in irgendwelche "Systeme" schleusen und den Menschen an den Karren pinkeln. Igitt!

    Erbrämlich auch, dass sie sich nicht mal eine eigene Webseite wert sind. Aber für so einen geistigen Dünschschiss wie sie ihn verbreiten reicht ja auch Beepworld vollkommen aus. Da würde ich auch keinen Cent für ausgeben.

    Ach ja, wir sind uns vor ca. 14 Tagen mal persönlich begegnet…Sie sind sowas von leicht zu durchschauen! Wissen Sie eigentlich wie häßlich und lächerlich sie aussehen? Mir war sofort klar, dass Sie dieses Defizit mit ihrer Hetzerei zu kompensieren versuchen 🙂

    Vielleicht sehen wir uns ja mal bald wieder…..

    Viele liebe Grüße
    A. Korowsky
    Schon alleine für so etwas lohnt sich die Mühe:
    http://www.meisenpiep.beepw

  3. Gockel
    20. Januar 2009, 12:55 | #3

    Die Wahngebäude der Credophilen und die Geschäftsmodelle der Abzocker sind doch sehr wackelig, dass sich solche User in derartigen Unflat ergießen. Macht einen äusserst souveränen Eindruck auf die Aussenwelt, wenn man mit einem solchen Klotz am Bein durch ein Forum stiefeln muss…

  4. 20. Januar 2009, 13:58 | #4

    Genauso ekelhaft sind aber auch noch die zusätzlichen Licht & Liebe Verschickaktionen, wie in Kommentaren einer esoterischen Dipl. Ing. mit Heilernamen "Atlantis-Engel" auf der GWUP-Seite:

    "Sehr schönes Thema, leider wurde es nur angerissen und diejenige Person, die den weitesten Blick in Sachen Heilung hat, kam nur am Schluss zu Worte.
    Schade, dass Frau Yellowtail ihre Sicht der Dinge nicht für “Normalos” genügend ausführen konnte. Statt dessen drängen sich ständig sogenannte Wissenschaftler in den Vordergrund, die doch wohl nur über die beschränkeste Sichtweise aller verfügen. Wir sollen nur glauben, was durch Studien wissenschaftlich bewiesen wird. Hinter diesen Studien stecken meistenteils diejenigen, die an der beschränkten Sichtweise der Leute Geld verdienen und Macht ausüben. Diese Studien sind oft gefälscht oder manipuliert. Geld und Macht regiert in der Medizin und der Pharma. Angst und Zweifel säen, das ist das Werkzeug vieler Mediziner. Aus Angst um ihren Status der “weißen Götter” lassen sie intoleranterweise nichts anderes neben sich gelten.
    Echte “Heiler” helfen den Leuten, sich ihrer selbst bewusst zu werden und ihre eigenen Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Es kann Dich niemand heilen, nur du selbst. Aber helfen, dahin zu kommen, können viele.
    Liebe heißt die beste Medizin. In diesem Sinne sende ich Liebe an alle, selbstverständlich auch an Wissenschaftler, Ärzte und die Pharmaindustrie, weil die sie am nötigsten brauchen."

    http://blog.gwup.net/2009/0

  5. papavera
    28. Januar 2009, 23:29 | #5

    Haaa! Was neues-altes auf dem Nick-Erfindungsmarkt: Neuster User (28.Jan.09): "Verreckt ihr Affenärsche!"

    Irgendwie einfallslos ….. einfach nur langweilig

  6. 29. Januar 2009, 10:19 | #6

    Schon diskret beseitigt 🙂

    Irgend jemandem treten wir mächtig auf die Zehen :-))

  7. Godesberg
    29. Januar 2009, 11:42 | #7

    Hey, das war ich!

  8. 29. Januar 2009, 11:52 | #8

    Da musste wohl mal tiefer in die Nickfantasiekiste greifen *bg*

  1. Bisher keine Trackbacks

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im vierten Kästchen

Spam protection: Check the forth box



      

css.php