Home > Allgemein, Rätsel > Psiram-Sommerrätsel 2013: Die Regeln

Psiram-Sommerrätsel 2013: Die Regeln

sr_regel

Liebe Psiram-Blog-Leser!

Es ist soweit – der [i]?Riddler?[/i] ist wieder da. Nachdem ja leider mein Osterrätsel zunächst eher Belächelung erfuhr, später verzweifelte Hilferufe hervorrief und schliesslich mit nur 3 korrekt eingesandten Lösungen endete, habe ich mir für die nächsten Wochen einen neuen Spass mit Euch erdacht. Ich hoffe sehr, damit das allgemeine Sommerloch für Euch anspruchsvoll füllen zu können.

Ohne Regeln geht es nicht, daher kommt hier zunächst einmal das Unvermeidliche:

Das Rätsel besteht diesmal aus 6 Teilen. In jedem Teil ist eine [b]zweistellige Zahl[/b] zu erraten. Diese insgesamt 6 Zahlen fügen sich am Ende zu einer geographischen Koordinate zusammen, nach dem Schema:

xx° yy‘ zz“ nördlicher oder südlicher Breite

aa° bb‘ cc“ westlicher oder östlicher Länge

(massgeblich sind die Koordinaten, wie sie bei „Google Earth“ zu finden sind!)

Ihr seht schon – selbst mit allen korrekten Lösungen bleiben für Euch immer noch 4 mögliche Koordinaten auf der Erde übrig. Da mag es hilfreich sein, dass auf den gesuchten Koordinaten eine [i]bedeutsame[/i] „Lehranstalt“ einer heute recht gebräuchlichen Spielart der Esoterik existiert. Und genau diese „Lehranstalt“ ist auch das [b]Lösungswort[/b] des Psiram-Sommerrätsels 2013. Also nix mit Teillösungen – selbst die genauen Einzel-Koordinaten bringen Euch einem Gewinn keinen Schritt näher.

Was Ihr stattdessen einsenden sollt, sind der Name der „Institution“, der Name des dort gelehrten pseudowissenschaftlichen „Verfahrens“ sowie der Name seines „Erfinders“. Nur mit diesen Angaben könnt Ihr gewinnen.

Das alles sendet Ihr mit Eurem Namen und Eurer Anschrift an [i]sommerraetsel(ätt)psiram.com[/i] . Dann seid Ihr dabei, wenn es um die Preise geht (von denen Ihr demnächst noch mehr erfahren werdet). Wichtig: jeder von Euch kann [b]nur ein Mal[/b] einen Lösungsvorschlag einreichen!

Die Rätsel erscheinen ab sofort alle 3 Tage, jeweils gegen 19 Uhr. Den ersten Teil gibt es also am kommenden Mittwoch, den 31.7. Nach Erscheinen des letzten Rätselteils am Do., den 15.8. habt Ihr dann noch einmal 3 Tage Zeit zum Lösen, bevor am Abend des So. (18.8.) schliesslich die Auflösung veröffentlicht wird.

Alle Klarheiten beseitigt? Dann folgt der erste Teil des Rätsels am kommenden Mittwochabend. Viel Spass dabei (und weiterhin einen schönen Sommer) wünscht Euch Euer

[i]?Riddler?[/i]

 

Nachtrag 1.8.2013:

Alle gesuchten Teillösungen sowie auch die Gesamtlösung finden sich selbstverständlich im Psiram-Wiki.

  1. Dr. Schmock
    28. Juli 2013, 20:36 | #1

    Hogwarts an der Oder,
    Korozkhotzktzky Spiegel . . .

  2. ?Riddler?
    28. Juli 2013, 20:43 | #2

    Ach bitte… doch nicht sooo offensichtlich…

  3. Bernd Schneider
    28. Juli 2013, 20:56 | #3

    ..wie wäre es denn parallel mit ein paar Wetten also ich wette auf…..

  4. Bernd Schneider
    28. Juli 2013, 20:58 | #4

    …..schöne Idee jedenfalls erinnert an die guten alten cus Rätsel als die Süddeutsche noch nicht Hausblatt der Mollath Verschwörungsszene war……

  5. ?Riddler?
    28. Juli 2013, 20:59 | #5

    Bernd Schneider :..wie wäre es denn parallel mit ein paar Wetten also ich wette auf…..

    Ja? Was?

  6. ?Riddler?
    28. Juli 2013, 21:03 | #6

    Bernd Schneider :…..schöne Idee jedenfalls erinnert an die guten alten cus Rätsel als die Süddeutsche noch nicht Hausblatt der Mollath Verschwörungsszene war……

    Heia! Diesen Vergleich fasse ich jetzt mal wirklich als Kompliment auf.

    (Nebenbei: die „cus“-Rätsel im „Stern“ haben mich erst zu meinen eigenen Rätseln inspiriert und motiviert.)

  7. Bernd Schneider
    28. Juli 2013, 21:06 | #7

    Stern ? …..hat er für die Sz und den Stern gearbeitet? …..war auch als Kompliment gemeint.

  8. ?Riddler?
    28. Juli 2013, 21:22 | #8

    „cus“ ist zwar in erster Linie Star-Rätselkonstrukteur der SZ, war aber auch für diverse andere Zeitungen und Magazine aktiv:

    http://de.wikipedia.org/wiki/CUS_%28Pseudonym%29

  9. Bernd Schneider
    28. Juli 2013, 23:24 | #9

    Meine alte Rede, psiram bildet!

  1. 31. Juli 2013, 19:32 | #1
  2. 6. August 2013, 19:00 | #2
  3. 9. August 2013, 19:01 | #3
  4. 12. August 2013, 19:00 | #4
  5. 15. August 2013, 19:00 | #5