Home > Allgemein, Pseudomedizin > Bruno Gröning zu Gast beim Deutschen Roten Kreuz

Bruno Gröning zu Gast beim Deutschen Roten Kreuz

Liebe Leser!

Der „Bruno Gröning-Freundeskreis“ (BGF), der auch als „Kreis für geistige Lebenshilfe e.V“ auftritt, ist euch möglicherweise nicht unbekannt, denn er ist seit langem – verdientermaßen – Bewohner unseres Wikis.
Bruno Gröning war kurz gesagt ein Heiler, dessen Kompetenz unter anderem daran sichtbar wurde, dass er an Krebs gestorben ist. Das bewahrte ihn auch vor weiterer juristischer Verfolgung. Auch für den riesigen Kropf Bruno Grönings haben seine Jünger die naheliegendste Erklärung: in ihm konzentrieren sich seine Heilkräfte.

Er ist uns in letzter Zeit verstärkt unangenehm aufgefallen, und zu unserer Verblüffung zieht er seine Show anscheinend gerne in den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ab. Das DRK hat ein stark föderale Struktur, wodurch die Landes- und Kreisverbände eine hohe Eigenständigkeit haben. Wenn also irgendwo eine solche Veranstaltung in Räumen stattfindet, die von einem großen Roten Kreuz geschmückt werden, hat das wohl eher was mit den lokalen Gegebenheiten zu tun und nicht mit dem DRK an sich.
Trotzdem ist es natürlich hässlich, dass mit dem Ansehen des DRK Leute zu solchen Spinnern gelockt werden. Unsere Bitte deshalb: Wenn ihr bei euch lokal im Blättchen eine entsprechende Ankündigung findet, dann tragt die doch mit Datum und Ort in den Kommentaren ein. Wir wüssten gerne, wie groß das Problem ist.

Herzlichen Dank!

PS: Zum Weiterlesen, vom Wiki abgesehen:
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/bruno-groening-freundeskreis-eine-unterschaetzte-sekte-15843241.html
https://www.bistum-trier.de/weltanschauungsfragen-sekten/gruppen-weltanschauungen/bruno-groening-freundeskreis/
https://www.ezw-berlin.de/html/15_6969.php

  1. Karl Napf
    3. Juni 2019, 06:38 | #1

    4. juni 2019 in Worms

  2. Sokrates
    18. Juli 2019, 11:08 | #2

    Das hier hat zwar nichts mit dem Blog zu tun, aber ich bin wirklich dankbar, dass es Psiram gibt! Wenn man sich informieren will, ist hier alles Wichtige zu einem Thema zusammen getragen. Man muss die Information nur negieren, dann weiß man was Sache ist 🙂 Vielen Dank nochmal, dass es euch gibt 😀

  3. 25. Juli 2019, 13:11 | #3

    Was ich an solchen Kommentaren wie oben witzig finde: Die Leute denken wirklich, sie hätten etwas Kluges geschrieben.

  4. alf
    26. Juli 2019, 04:56 | #4
  5. 26. Juli 2019, 13:15 | #5
  6. borstel
    26. Juli 2019, 19:12 | #6

    @ celsus: Das beeindruckendste an dieser Aussage des wirrköpfigen Philosophen fand ich aber, daß er im Umkehrschluß JEDEN SCHEISS GLAUBT, sofern der nur abseitig genug daher kommt. Si tacuisses, philosophus mansisses… Und nun, Diogenes, oder wie Du heißt, zurück in Deine Tonne, oder besser: husch, husch ins Körbchen!

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im ersten und vierten Kästchen

Spam protection: Check the first and forth box