Jetzt esowatchen Geistheiler auch

Seit dem 12. Juli 2008 gibt es ein Esowatch mehr: nämlich Esowatch.de. Anmelderin ist die “Europaeische Gesellschaft fuer Bioenergetik Extrasens e.V.“ in Leverkusen vertreten durch den Grafiker und medizinischen Laien Jörg Lehnert, der sich als “Biosens“ im Geistheilen bei Viktor Philippi ausbilden liess und sein eigenes “Meditationszentrum“ betriebt. Esowatch ist gespannt was da noch kommt…

Link

6 Gedanken zu „Jetzt esowatchen Geistheiler auch“

  1. Was kann man von Geistheilern schon erwarten? Er hat noch nicht mal den richtigen Domainnamen reserviert: http://www.esowatchwatch.de 🙂

    Aber eine hübsche Sache: Esowatch scheint bei Scharlatans ein richtiges Ärgernis zu sein. Sehr gut!

  2. Mit Geistheilern kann ich ja nun überhaupt nichts anfangen. Ich frage mich wirklich, wovon die leben?

    Wo finden die ihre Opfer?

  3. Dort, wo auch Homöopathen und ähnliche Scharlatane ihre Opfer finden. Das Prinzip ist doch identisch.

    Auch sollte man sich ab und an die Yellow Press antun, z.B. im Wartezimmer eines Zahnarztes. Dann wundert einem gar nix mehr.

  4. Wenn die Esos sich jetzt alle bei ihrem Watch.de treffen, dann kann man sie natürlich gebündelt bewundern – das ist praktisch, oder?

Schreibe einen Kommentar

css.php