Home > Verschwörungstheorie > Versucht das mal zu toppen!

Versucht das mal zu toppen!

„CIA tötete Impfgegner Michael Jackson“

Unter Berufung auf russische Geheimdienstkreise berichtet Whatdoesitmean …

http://www.whatdoesitmean.com/index1244.htm (siehe unten Artikel in engl.)

… über die Ermordung Michael Jacksons durch die CIA mit elektromagnetischer Strahlung, welche vom russischen Militärsatelliten Kosmos 2450 eindeutig erfaßt worden sei, als sie kurz vor dem Tod des Künstlers genau auf Jacksons Haus zielte.

Jackson bereitete sich gerade auf eine Comeback-Tour u. a. in Großbritannien vor, die er in Abstimmung mit seinem Sponsor Sheikh Abdullah bin Hamad Al-Khalifa, dem Prinzen von Bahrain, und der österreichischen Journalistin Jane Bürgermeister zur Aufklärung über die geplante vorgebliche Impfung (Schweinegrippe) als größten geplanten Völkermord der Geschichte durch Massenvergiftung habe nutzen wollen. Die von Jackson und dem Prinzen unterstützte Journalistin habe deshalb bereits die WHO und die UNO wegen Biotterorismus und Planung eines verbotenen Massenmordes gegen die Menschheit mit als Impfung getarnten neuen Biowaffen verklagt:

http://www.naturalnews.com/026503_pandemic_swine_flu_bioterrorism.html

Die Tötung durch Massenvergiftung eines Großteils auch der US-Bevölkerung sei von Obama, führenden Finanziers wie David de Rothschild, David Rockefeller und George Soros sowie führenden Welt-Gesundheitspolitikern und österreichischen Politikern geplant und habe den Zweck „finanziellen und politischen Nutzens“.

vG Kawi Schneider, 27. 6. 2009

http://www.xinos.net/2009/06/27/cia-t%C3%B6tete-impfgegner-michael-jackson/#permalink

Kawi Schneider im Wiki

H1N1 und die neue Schutzimpfung lässt anscheinend bei den Verschwörungsidioten da draußen im Netz sämtliche Sicherungen durchknallen.
Na ja, abgerechnet wird nächstes Jahr. Mit der Evolution diskutiert man nicht.

  1. 9. September 2009, 09:45 | #1

    Und mich nennt man psychisch krank… 😀

  2. 9. September 2009, 10:03 | #2

    Du bist ein Wissenschaftler erster Kajüte, Pfleger.

    Den Versuch mit der Imperialistenbrause und dem Fleisch selber nachzubauen, anstatt die Geschichte einfach unreflektiert zu glauben, qualifiziert Dich dazu. http://weblog.hundeiker.de/
    Dass Du das dann auch noch öffentlich dokumentierst, macht Dich auch noch zu einem Aufklärer.
    :-)))

    Habe gerade Tränen beim Lesen Deines Blogs gelacht.
    Schwule Dackel und Dosenbier!

  3. Eric Draven
    9. September 2009, 10:32 | #3

    Diese Theorie kannte ich schon. Auf der suche nach einem Anhaltspunkt für die tatsächliche Existens dieser "Jane Bürgermeister" bin ich darauf gestoßen. Die ist ja auch schon sehr interessant, da die außerhalb der Infokrieger-Szene nirgends zu finden war. Das einzig halbwegs offizielle war eine Kontonummer über die man für Rechstbeistand spenden konnte. Mit diesen Spenden soll angeblich ein Verfahren gegen ihren Arbeitgeber fnanziert werden, der sie wegen Aufdeckung der Impf-Mordpläne entlassen hat. Der Arbeitgeber wird natürlich auch nirgends genannt, man könnte ja nachforschen. Wahrschinlich werden die Spenden wohl eher dem Fürstentum Germania oder ähnlichen Spinnern zugute.

  4. GeMa
    9. September 2009, 10:34 | #4

    getoppt 🙂 http://www.gesundheitlichea

    Sie erhebt Anzeigen (und schreibt die Anklage) *lol*

  5. GeMa
    9. September 2009, 10:49 | #5

    und nochmal getoppt ;-P
    http://hauptwort.at/2009/06

    Anzeige gegen WORLD HEALTH ORGANISATION, und Baxter, und Nationalen Zentrums für Influenza, Genf

    wegen der Vorbereitung und Durchführung einer schwerer bio-terroristischer Anschlag auf mehrere Passagiere in der Schweiz in einem IC 730 Zug in der Nähe von Bern um 18:39 am Montag 27 April mit Hilfe eines tragbaren Biologischen „Rucksack“ Bombe mit der Absicht eine tödliche Pandemie auszulösen in einer Handling die auch gegen Gesetze der International Organisierten Kriminalität und Völkermord verstößt.

    Eingereicht in Wien am: Montag 1 Mai 2009
    Von
    Jane Bürgermeister

  6. 9. September 2009, 11:00 | #6

    Tja, ich sehe, man sollte in Pharma-Aktien investieren.

    Welcher Hersteller ist am dicksten im Psychopharmakageschäft?

  7. Papavera
    9. September 2009, 11:21 | #7

    Gibt es sowas wie einen psychiatrischen Notdienst? Den sollte man da ganz schnell hinschicken.

  8. 9. September 2009, 11:28 | #8

    @Papavera: Solange keine Eigen- oder Fremdgefährdung vorliegt, kann man da nicht viel machen. Fremdgefährdung währe das höchstens, wenn man feststellt, daß sich die Menschen totlachen.

  9. GeMa
    9. September 2009, 11:35 | #9

    Sollen einem Leute wie Krawallkrawi leid tun, weil sie jeden Müll schlucken oder die Bekloppten, die für dieses Fake samt Fakeprozess noch fleißig spenden?

    Das ist schon bis zu Abgeordnetenwatch.de durchgereicht – mei, die Leute sind empört und die Wansbecker werden heldenhaft von ihrem pfilosopfitsch gebildeten Abgeordneten vor der Pharmalobbyverschwörung gewarnt ;-D

    Ist denn dieses Land wirklich so voller Pisagewinnler?

  10. 9. September 2009, 11:39 | #10

    Pfff – das ist doch leicht zu toppen. Die Theorie berücksichtigt ja nicht einmal Freimaurer, Templer oder alte Ägypter. Das geht auf jeden Fall noch was … 😉

  11. Scardanelli
    9. September 2009, 12:14 | #11

    Ist eigentlich schon bekannt, dass Buchwald tot ist? Hab ich grad beim Molkereifachwirt entdeckt:

    http://www.impfkritik.de/pr

    Untertänigst

  12. Scardanelli
    9. September 2009, 12:18 | #12

    On Topic: Mei, mei, mei, watt is datt alles wieder schön: Impfen als Holocaust, dahinter stecken die Illuminaten und die internationale Hochfinanz (aka "chrchrchr, deeee Joooodn, deeee Joooodn!"), und nur Michael Jackson wollte sich dagegen stellen, der Arme. Und Quelle ist mal wieder naturalnews. Wie sagt Orac? Orac sagt: "The Stupid, it burns".

    Untertänigst

  13. Roadrunner.
    9. September 2009, 12:26 | #13

    Lieber Scardanelli,
    da war Esowatch natürlich wieder schneller als der Milchwirt. Wir haben das nach bekanntwerden umgehend im Wiki vermerkt.

    https://www.psiram.com/ind

    Soweit wir wissen wurde Buchwalds Archiv schon vor einiger Zeit an die Impfgegnerin und Verschwörungstheoretikerin Anita Petek-Dimmer weitergegeben.

    Gruss,
    RR

  14. 9. September 2009, 12:38 | #14

    Und , dass Hulda Clark den Zapper abgegeben hat, wissen wir auch schon.
    Die entsprechende Würdigung der "Queen of Quack" wird gerade von uns diskutiert.
    https://www.psiram.com/index.p

    Wenn jemand Infos hat, her damit.

  15. 9. September 2009, 13:04 | #15

    @Gema: Habe nach dieser Jane Bürgermeister gesucht- sie scheint ein Fake zu sein.

  16. Roadrunner.
    9. September 2009, 13:39 | #16

    Eventuell hat sie vor ihren Psychoproblemen fürs BMJ geschrieben.
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov…$=activity

  17. GeMa
    9. September 2009, 14:41 | #17

    Die Psychoprobleme müssen ganz schön heftig geworden sein 😉 Der 01.05.09 war ein Freitag. (Eingereicht in Wien am: Montag 1 Mai 2009 Von Jane Bürgermeister)
    Die Haus- und Stiegennummerierung scheint auch nicht zu stimmen (siehe Stadtplan)

    Das ist doch ein astreiner Hoax. Erschreckend ist nur, wie grunzdumm es mittlerweile sein darf und die kritischen Geistesgrößen nehmen es immer noch für bare Münze.

    http://www.abgeordnetenwatc

    Und ich denke, wir toppen den Wahn doch noch etwas ist ja noch früh am Tage 😉
    http://helioda1.blogspot.co
    " In ihrem Prozess behauptet Bürgermeister, dass eine künstlich herbeigeführte Grippe-Pandemie „Teil eines langfristigen Plans dieses Syndikats ist, welches eine große Zahl an FEMA- (Federal Emergency Management Agency, Anm.d.Übers.) Konzentrationslagern mit Verbrennungsöfen gebaut hat und zudem Messengräber in Staaten wie Indiana und New York vorbereitet hat um Menschen unter Quarantäne zu stellen und die Leichen jener zu beseitigen, welche von den Biowaffen getötet wurden“.

    "„Ich kann bestätigen, dass ich Jane Bürgermeister bin, welche die E-Mail an „Fourwinds10“ geschrieben hat um Sorcha Faals falschen Bericht klarzustellen, welcher die Klagen gegen Baxter und der Kontamination von Impfstoff durch 72 Kilogramm Vogelgrippe-Viren mit dem plötzlichen Tod Michael Jackons verbindet,“

    Zuletzt landet es wie immer bei Geerd und dem Todeschip. http://psychophysischer-ter

    Jetzt hab ich auch keine Lust mehr, mir das weiter anzusehen.

  18. Scardanelli
    9. September 2009, 16:34 | #18

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie immer ist esowatch ein steter Quell der Freude und des Wissens – Ihr seid einfach cool! Und, liebes GeMa: Bei dem, was ich so an Zitaten hier in den Kommentaren gelesen habe, stellt sich mir langsam der Seelenzustand ein, den ich nach dem Sehen eines schlechten Die-Hard-Abklatsches bekomme: Ungläubigkeit, gepaart mit einem starken Schmerz in der Stirngegend.

    Ich muss aufhören, mir dauernd ans Hirn zu hauen.

    Ist eigentlich dieser holocaust-verharmlosende Mist eigentlich nicht langsam mal was für den Staatsanwalt? (wobei, das zu verfolgen lohnt eh nicht)

    Untertänigst

  19. 9. September 2009, 16:55 | #19

    Gema, hast gewonnen. 🙂

  20. grober_unfug
    11. September 2009, 15:14 | #20

    Tach,
    die ganze Verschwörungstheorie klingt wie mit einem (sehr einfachen) Phrasendreschcomputer zusammengeschmiert.

    Das wird auch der Grund sein weswegen der böse allmächtige CIA die ganzen Enthüller noch nicht beseitigt hat….

  21. GeMa
    11. September 2009, 15:37 | #21

    Seh ich auch so, grober unfug. Guckt mal das Deutsch an – das von einer Journalistin, die im deutschen Sprachraum aufgewachsen ist.
    "… in einer Handling die auch gegen Gesetze der International Organisierten Kriminalität und Völkermord verstößt."

    Echt, die WHO verstößt gegen die Gesetze der organisierten Kriminalität. Das enttäuscht mich jetzt ein wenig.

    *gacker*

  22. Maczek
    14. Oktober 2009, 11:54 | #22

    Rechtschreibung und Grammatik sind in der Eso-Verschwörerszene eh nicht so gefragt. Unlängst hat mir einer im Forum einer Community immer etwas von einem Militär"govanör" verzapft 🙂

    Warum müssen diese Leute zudem auch noch immer so schmuddelig aussehen? ^^

  23. mathis
    16. November 2009, 15:07 | #23
  24. 12. Dezember 2009, 18:56 | #24

    Und ich dachte, es sei die CIA gewesen und hatte deshalb auf http://www.faschismus2.de das geschrieben:

    Die CIA hat einen Mordanschlag auf Michael Jackson mit einer neuartigen satellitenbasierten Strahlenwaffe die sich auf die jeweiligen Gehirnwellenmuster einzelner Personen kalibrieren lässt, verübt.
    Die Waffe ist auf verschiedenen Satelliten in Erdumlaufbahn stationiert.
    Die Zielperson wird über die Gehirnwellenmuster identifiziert. Spezielle Mikrowellen bewirken dann einen Herzstillstand.

    Grund des Anschlags war, dass Michael Jackson bei seiner geplanten Tour Songs mit geheimen Botschaften veröffentlichen wollte, in denen über den geplanten Massenmord durch die WHO berichtet wird, der von den jüdischen Banken finanziert wird.
    In einem dieser Songtexte heißt es sinngemäß:

    Sue me, jew me 7 – 27 war me.

    Dies wird als Nachricht verstanden, dass die Juden am 27.7. den Kriegszustand ausrufen wollen.

    Damit erhalten die uns bereits bekannten Nachrichten über den von der WHO geplanten größten Massenmord aller Zeiten in Verbindung mit dem Beginn des Kriegsrechts ab 27.7. eine völlig neue und erschreckende Dimension.

    Allerdings ist der Anschlag auf Jacko misslungen, weil der sich zu dem Zeitpunkt in einem speziell abgeschirmten Raum befand.

    Mit einem Hubschrauber wurde er ausgeflogen. Videoaufnahmen zeigen eindeutig, dass er sich in dem Hubschrauber, in dem sich angeblich seine Leiche befand, bewegt und aufgesetzt hatte.

    Er wurde zunächst zu einem geheimen Ort gebracht, wo er dann in eine Reichsflugscheibe umstieg, die ihn nach Neuschwabenland brachte.
    Dort bereiten sich die Befreiungstruppen auf die Gegenwehr gegen den größten Massenmord in der Geschichte der Menschheit vor.

    Wir werden demnächst einen wichtigen Aufruf der Oberbefehlshaberin über die Reichsflugscheiben, Frau Gräfin von Dönitz, sowie sensationelle Fotos und Dokumente hier veröffentlichen.

    Weitere Beweise gibt es hier:

    http://www.youtube.com/watc

    http://www.youtube.com/watc

    http://das-bewegt-die-welt….

  1. Bisher keine Trackbacks

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im dritten und vierten Kästchen

Spam protection: Check the third and forth box



      

css.php