Home > Pseudomedizin > Klehr

Klehr

Der „umstrittene“ selbsternannte Krebsarzt Nikolaus Klehr hat einen schönen Eintrag im Wiki bei uns, und im Blog haben wir auch schon zwei mal über ihn berichtet. Trotzdem kann er unbehelligt weiterarbeiten. Wir würden gerne etwas Druck machen, und dazu brauchen wir Fakten. Wer

  • bei Dr. Klehr in Behandlung war/ist
  • einen Angehörigen hat, der bei Dr. Klehr in Behandlung war/ist
  • bei Dr Klehr gearbeitet hat oder noch arbeitet
  • sonstwie Informationen beitragen kann

ist herzlich gebeten, uns eine Email an info at esowatch dot com zu schreiben. Wir behandeln alle Hinweise vertraulich.

Danke!

  1. 13. August 2010, 15:10 | #1

    Ihr habt Post…

  2. Hanni
    7. Dezember 2010, 08:17 | #2

    Gestern hat WiSo über ihn berichtet:

    http://www.youtube.com/watch?v=ixCr4AyzlVw

    Viel Spass damit…

  3. 19. Mai 2018, 12:36 | #3

    Damit kann ich nicht dienen. Aber wenn Sie wissenschaftlich relevante Beweissicherung gegen irgend welche onkorporierten Intoxikationen und die Urheber brauchen. Dann melden Sie das Interesse auf diesem Blog an.

    Ja ich will wissen, wie man mit der modernsten In-vitro-Diagnosetechnik mit Diagnoseprozessoren die Noxen einzeln ausfindig macht. Und was dann zu tun ist, um Recht zu bekommen.

  1. 13. August 2010, 08:43 | #1

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im ersten und dritten Kästchen

Spam protection: Check the first and third box