Home > Allgemein > Shot for Slim – Diätabzocke

Shot for Slim – Diätabzocke

Seit kurzem nervt im Fernsehen (und manchen Zeitschriften) eine extrem penetrante Werbung für ein Abnehmmittel namens Slimming Shots – Shot for Slim, bei dem man angeblich mit der Kraft der Artischockenherzen abnehmen kann. Der Name ist im wesentlichen eine Variation des im englischen Raum verbreiteten Diät-Produkts „Slim Shots“ (ob das wirkt oder nicht, sei dahingestellt) und versucht wohl, von der Namensähnlichkeit zu profitieren.

Für nur 49,99 Euro bekommt man 7 Fläschchen von dem Zeug, und wenn man sofort bestellt, noch einmal 7 gratis dazu (fällt auf diesen Werbeschmäh noch irgendwer rein?) – mit anderen Worten: man bekommt 14 Flaschen für 50 Euro.

Jeden Tag nur ein Fläschchen und man kann „alle drei Tage bis zu 2,5 kg Gewicht verlieren“. Für 100 Euro im Monat kann man offensichtlich ordentlich Diät machen. Wobei „bis zu“ die Aussagekraft der dahinter stehenden Zahl auf Null reduziert …

Beworben wird das Gebräu mit Behauptungen wie:

  • Kann den Körper entgiften
  • Steigert die Fettverbrennung
  • Reduziert die Einlagerung von Flüssigkeiten im Körper
  • Hungergefühl kann gebremst werden
  • Beschleunigung der Verdauung

Jetzt mal abgesehen von dem Mittelchen ist Entgiftung/Entschlackung an sich schon vom Prinzip her Unsinn. Was die Fettverbrennung angeht, gibt es keinerlei wissenschaftliche Belege dafür, dass irgendein Nahrungsergänzungsmittel etwas bringt. Fettverbrennung ist von der Sportmedizin gut untersucht und die Hauptfaktoren sind sportliche Aktivität (Art, Belastung, Dauer) und wie viele Kohlenhydrate man zu sich nimmt.

Die Wirkung beruht laut Werbung auf dem Extrakt von Artischockenherzen (Wirkstoff wäre damit wohl Cynarin) und es wird explizit darauf hingewiesen, dass natürlich andere Hersteller von Artischocken-Extrakten nicht die Herzen, sondern nur die Blätter verwenden und diese Produkte daher nicht so wirksam seien. Nur bei „Shot for Slim“ wirken die Artischocken richtig, logisch.

Zur Artischocke und ihren Inhaltsstoffen gibt es eine Reihe von Studien – allerdings nichts, das auch nur andeutungsweise suggeriert, dass die Stoffe darin das Abnehmen erleichtern.

Selbst wenn man an die Wirkung der Artischocke glaubt: Entsprechende Kapseln gibt es in Packungen von bis zu 100 Stück von diversen Herstellern für weniger als 10 Euro. Diese Kapseln werden Ihnen zwar leider beim Abnehmen auch nicht helfen, aber sie kosten wenigstens nicht 3 Euro pro Tag …

KategorienAllgemein Tags: , ,
  1. 17. März 2012, 13:56 | #1

    Es wird Frühling, ich kenne solchen Mist noch aus DM-Zeiten, da hießen die Kohlsuppe-, Apfelessig- oder Krebsschalen-Kapseln noch „sechzig-sechzig-Präparate“:
    Sechzig Kapseln „Nahrungsergänzungsmittel für 60 Mark, beworben in Frauenzeitschriften und TV-Beilagen.

    Aber 50 Euronen für 7 Fläschchen ist natürlich nicht schlecht.
    Das ist wohl der Aufpreis für die innovative Darreichungsform „Shot“, statt Kapsel. 😀

  2. BSR
    18. März 2012, 10:43 | #2

    @ cohen – ergo, wenn´s nicht wirkt isses „shit for slim“ -> ergo bullshit

  3. Hans Wurst
    18. März 2012, 22:18 | #3

    Wenn das Zeug ordentlich teuer ist, hat der Kunde evtl. weniger Geld für Nahrungsmittel übrig und nimmt dadurch ein bisschen ab.

  4. Max
    18. März 2012, 22:25 | #4

    Das ist nicht schlecht für ne Abzocke.
    Dabei erinnere ich mich, wie meine Schwester sich vor ein paar Jahren für über 100 Euro ein
    „Fett-weg-Pflaster“ gekauft hat. Dabei nimmt man/frau ab, wenn man sich das Pflaster auf den Allerwertesten klebt. Das nenn ich wirkliche Abzocke.
    Das Abnehmpflaster gibts glaub ich nicht mehr, aber die Aufkleber-Methode scheint bei Elektroartikeln gegen alle Arten von Strahlen immer noch aktuell zu sein.

  5. observer
    19. März 2012, 10:46 | #5

    na dann rechnen wir mal nach:

    alle 3 Tage minus 2,5 kg macht in 30 Tagen minus 25 kg und in 3 Monaten minus 75 kg Körpergewicht.

    Der direkte Weg von der Adipositas zur Kachexie.

  6. 4. April 2012, 12:08 | #6

    Also da muss ich „Hans Wurst“ rechtgeben: So teuer, dass man sich keine Lebensmittel mehr leisten kann und abnimmt. Genial!

    MFG, Alex.

  7. jenny
    13. April 2012, 14:03 | #7

    Hallo ich hab mal eine frage wie nehmt man das zeug den ein pur trinken oder mit wasser? mfg

  8. Ly Schwatzmaul
    13. April 2012, 14:17 | #8

    Am besten gar nicht?

  9. Dolge
    13. April 2012, 20:15 | #9

    Ich spül meins immer mit einem Stück Sahnetorte runter 😉

  10. nuff
    13. April 2012, 22:18 | #10

    soviel Hirn hat niemand das er bei Schrott 4Schlimm ablegen könnte! 😉

  11. Hans Hermann
    23. April 2012, 21:35 | #11

    Tut mir leid, aber so pessimistisch kann ich da nicht sein. Elke(meine Frau) hat das Zeug genommen und hat jetzt 7 kg weniger, was ja nicht wenig ist bei 70kg Körpergewicht. Ist doch naiv zu glauben das es 2kg pro tag sind, dann wäre ja meine Elke heute extrem untergewichtig. Keine Ahnung aber vielleicht sind damit die Schwergewichte unter uns gemeint…

  12. carmen
    5. Mai 2012, 17:01 | #12

    kauft bloß kein shot for slim ich habe gar nichts abgenommern mur mit diesem drink.
    ich habe meine ernährung umgestellt und dadurch abgenommen.Das einzige was stimmt ist das man durch diesen drink kein hungergefühl hat und weniger ißt,aber von wegen in 3 wochen 15 kg lüüüüüge.

  13. Martina
    6. Mai 2012, 15:10 | #13

    Da sind die meinungen wohl wirklich geteilt, siehe http://www.medi-24.de/forum/ftopic553.html
    Ich denke, wenn man dann auch weniger isst und mehr Sport macht, klappt das auch (aber wahrscheinlich auch ohne die Shots)…

  14. Elsie
    19. Mai 2012, 19:36 | #14

    Ich hatte fast vor, mir das Zeug zu bestellen – war so verlockend –
    Dank dieser Berichte habe ich es mir ganz schnell anders überlegt.
    Ich fürchte abzunehmen geht nur über weniger Essen und Bewegung. Alles andere ist Humbug!!

  15. AF
    19. Mai 2012, 20:26 | #15

    Hallo, ich bin noch dabei es auszuprobieren (jetzt seit 12 Tagen) und ich kann nur bestätigen, dass es ehrlich zum Erbrechen schmeckt und ich ebenfalls GAR NICHTS abgenommen habe! Man kann es nur mit Saft trinken (nicht mit Wasser), sonst müsste man sich sowieso übergeben und es hilft wirklich überhaupt nicht, was es nur schlimmer macht. Übrigens habe ich 21 Stück bestellt und ebenfalls nur 7+7 bekommen. Allerdings wurden bei mir die fehlenden Shots nachgeliefert. Aber da es nicht funktioniert, nützt mir das wenig. Also, auch meine Empfehlung: Spart euer Geld! LG AF

  16. shaban
    26. Mai 2012, 11:57 | #16

    wenn das so wirken würde dann würde das jeder arzt an übergewichtigen leuten empfehlen. und dann gäbe es auch keine fetten menschen mehr weil man dann nur noch schnell paar wochen slim shot nehmen müsste also 12kg in 15 tagen und dann wäre man wider schlanke.. ich find das echt übel das man das so im tv bringen kann!!

  17. Ulli
    6. Juni 2012, 18:09 | #17

    Also ich kann nur jede/n warnen,dieses Zeug zu kaufen ,einzunehmen….
    Es nützt gar nichts kein Gramm habe ich abgenommen….

    Diese Werbung wo die noch einne Arzt nennen sollte abgeschafft werden.Diese Shot for Slim ist Betrug
    Wo man abnimmt?????

    Na im Geldbeutel

  18. 7. Juni 2012, 12:15 | #18

    Ulli, hast du ernsthaft was anderes erwartet? Wenn sowas auch nur ansatzweise funktionieren würde, hätte die böse Pharma-Mafia das Zeug schon in ca. 28 Packungsgrössen auf den Markt geworfen!

    Es gilt immer dieselbe Regel: Alles was marktschreierisch bis zum erbrechen beworben wird, keine Nebenwirkungen hat und dazu noch von einem „Doktor“ als Referenz unterlegt ist …. ist Müll…

  19. 14. Juni 2012, 23:29 | #19

    Slim Shot besteht ja aus Cynarin, dem Bitterstoff der Artischocke, welche ja als natürlicher Fatburner bezeichnet wird. Ob man damit jedoch so viel abnehmen kann, bezweifle ich.

    Einen ausführlichen Erfahrungsbericht über Slim Shot findet man hier.
    http://beautyjunkies.square7.ch/2012/06/14/shot-for-slim-erfahrungen

  20. Isi
    5. Februar 2013, 10:25 | #20

    Hallo zusammen,
    ich kann nur sagen, nie wieder dieses ,,Mittelchen“!!!! Das einzige wo man abnimmt, ist am Geldbeutel !! Wir haben es zu zweit ausprobiert, mit dem Erfolg von 0000 Kg Abnahme. Wenn wir für dieses Geld frische Ananas gegessen hätten, wären wir sicherlich nicht mehr vom ,,Topf“ gekommen und hätten so vielleicht wirklich abgenommen. also Finger weg und esst lieber frische Ananas.

    LG Isi

  1. 13. April 2012, 23:32 | #1
  2. 1. April 2018, 20:01 | #2

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im zweiten, dritten und vierten Kästchen

Spam protection: Check the second, third and forth box



      

css.php