Home > Allgemein > Psiram-Osterrätsel 2013 – das Finale!

Psiram-Osterrätsel 2013 – das Finale!

[img]https://blog.psiram.com/wp-content/uploads/2013/03/Oster5.jpg[/img]

 

Hallo liebe Rätselfreunde,

nun ist es bald soweit – Ihr habt das lange Osterwochenende beinahe überstanden. Aber zunächst gibt es noch den 5. und letzten Teil des Psiram-Osterrätsels.

Obwohl ich nicht annehme, daß nun auch irgendein(e) Leser(in) noch ahnungslos sein sollte, worum es dabei eigentlich geht, sei an dieser Stelle nochmals auf die ersten vier Rätselteile verwiesen (Teil 1 enthält auch die genauen Teilnahmebedingungen!):

[url=https://blog.psiram.com/2013/03/psiram-osterratsel-2013-regeln-und-teil-1]Teil 1[/url],

[url=https://blog.psiram.com/2013/03/psiram-osterratsel-teil-2]Teil 2[/url],

[url=https://blog.psiram.com/2013/03/psiram-ostern-2013-des-ratsels-dritter-teil]Teil 3[/url] und

[url=https://blog.psiram.com/2013/03/ostersonntag-2013-die-psiram-blogleser-ratseln-weiter-teil-iv]Teil 4[/url].

 

Und um bei Euch die letzten Zweifel an der korrekten Lösung auszuräumen, habe ich mir noch einen 5. Teil ausgedacht:

 

Wem der letzte Hinweis immer noch nicht ausgereicht hat, der sei mit der letzten Rätselfolge mit einem guten Kumpel der im vorangegangenen Teil genannten „Glanzfigur“ der Truther-Szene bekannt gemacht. Seine Vita liest sich wahlweise beeindruckend oder entsetzlich. Meistens jedoch vor allem peinlich.

Mal wurde er von Außerirdischen gezeugt, mal als medizinisches Experiment. Er hat mindestens 5 verschiedene Staatsangehörgkeiten, sein wichtigster Pass ist jedoch wirklich „von Welt“. Mal war er in Afghanistan, mal im Irak, mal in Augsburg, in unschuldige Tags wirre Assoziationen hineininterpretierend.

Nach offiziellen Verlautbarungen der Truther-Szene ist sein aktueller Aufenthaltsort unbekannt. Was beweist, daß diese Leute eine Justizvollzugsanstalt nicht einmal erkennen würden, wenn sie ihnen auf den Kopf fiele. Das wäre dem Gesuchten übrigens fast mit seinem Schloss passiert.

Egal: der vorletzte Buchstabe des Nachnamens der gesuchten Person ist gleichzeitig der vierte Buchstabe des Lösungswortes.

 

Wie versprochen wird auch heute aufgelöst, an welcher Stelle des Lösungswortes die anderen bisherigen Lösungsbuchstaben stehen. Der Buchstabe aus Teil 4 steht ja bereits an letzter Stelle des Lösungswortes. Was den Rest angeht:

Der Lösungsbuchstabe des 1. Tages steht im Lösungswort an 2. Stelle.

Der Lösungsbuchstabe des 2. Tages steht im Lösungswort an 3. Stelle.

Der Lösungsbuchstabe des 3. Tages steht im Lösungswort an 1. Stelle.

 

Jetzt sollte doch wohl endgültig alles klar sein, oder? Ansonsten folgt Mittwoch Abend die Komplettlösung, inklusive aller Referenzen zum Psiram-Wiki. Eure Lösungsvorschläge könnt Ihr jedenfalls noch bis morgen (2.4.) Abend 21 Uhr unter der eMail-Adresse osterraetsel(ätt)psiram.com abgeben. Danach wird der/die Gewinner/in des zweiten Preises ausgelost.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, für Euch dieses Rätsel zu entwickeln. Ich hoffe, Ihr hattet ebenso viel Spaß beim Knobeln. Wer weiß – vielleicht lesen wir uns bald wieder einmal hier auf dem Psiram-Blog. Es würde mich jedenfalls sehr freuen.

Euch allen noch ein schönes verlängertes Rest-Wochenende! Morgen früh hat uns alle der (Arbeits-)Alltag wieder.  🙁

Euer

?Riddler?

KategorienAllgemein Tags: ,
  1. 2. April 2013, 11:13 | #1

    Für mich war’s ab Folge 3 nicht mehr zu knacken; auf Einsendung des Lösungswortes „Gnlpft“ ((c) O. Waalkes) verzichte ich lieber und warte stattdessen gespannt auf den Mittwoch. – Das Surfen im Wiki hat aber trotzdem Spass gemacht; vielen Dank für das Rätsel!

  2. 2. April 2013, 14:01 | #2

    Ich bin auch etwas überrascht, wo die Leute, die es an Tag 1 und 2 noch zu leicht fanden, geblieben sind.

    Okay, das erste Shirt ist vergeben, ausserdem liegen mehr als eine korrekte Lösung vor, das 2. Shirt geht also auch noch raus. Aber trotzdem gibt es immer noch die Chance, bis heute Abend 21 Uhr teilzunehmen. Und die Chancen bei der Verlosung stehen derzeit noch sehr, sehr gut.

  3. Kamidio
    2. April 2013, 16:36 | #3

    Also ich hab meinen Versuch abgegeben, ist wohl kläglich gescheitert^^

  4. Spackenheimer
    2. April 2013, 17:35 | #4

    Wenn „mehr als eine korrekte Lösung vor“ liegt, dann hab ich immer noch eine Chance.
    Ich habe zwar den letzten Buchstaben geraten, aber die Lösung wird schon stimmen.

  5. 2. April 2013, 21:51 | #5

    Die Gewinner stehen nun fest, die Auflösung ist geschrieben, Veröffentlichung in Kürze.

    Es hat mir sehr viel Spass gemacht, obwohl ich mir schon ein wenig mehr Feedback gewünscht hätte.

    Vielleicht (hoffentlich) bis zum nächstem Mal.

    Euer ?Riddler?.

  1. Bisher keine Trackbacks