Home > Allgemein, Esoterik, Rätsel, Religion > Psiram-Sommerrätsel 2013: Teil 3

Psiram-Sommerrätsel 2013: Teil 3

sr_3

Liebe Rätselfreunde,

wieder sind drei Tage ins Land gegangen, Zeit für den nächsten Teil des Psiram-Sommerrätsels 2013. Für alle, die jetzt so gar nicht wissen, worum es hierbei geht: schaut einfach mal in die [url=https://blog.psiram.com/2013/07/psiram-sommerratsel-2013-die-regeln]Regeln[/url] sowie in [url=https://blog.psiram.com/2013/07/psiram-sommerratsel-2013-teil-1]Teil 1[/url] und [url=https://blog.psiram.com/2013/08/psiram-sommerratsel-2013-teil-2]Teil 2[/url] des Rätsels, dann wird so Manches klarer.

Für diejenigen von Euch, die es jetzt gar nicht mehr erwarten können – hier ist der 3. Rätselteil:

 

[i]Unser heutiger Rätselteil führt uns zu einem richtig „grossen Fisch“ im Teich der Esoterik. Er versuchte sich mal kurz als Erfinder, dann als Soldat. Später kommunizierte er telepathisch mit Tomaten. In seiner Lehre spielen adlige Stirnhöhlen eine gewisse Rolle. Und bestimmte Flugobjekte mag er so gar nicht.

Gesucht ist das Geburtsjahr dieses „Gurus“ – genauer gesagt die letzten zwei Stellen der Jahreszahl. Sie ergeben die Koordinate [b]„yy“[/b] unseres Rätsels.[/i]

 

Wer schon heute einen Tip abgeben möchte: immer her damit. Die Gesamtlösung (bestehend aus drei Teilen) schickt Ihr dann bitte an [i]sommerraetsel(ätt)psiram.com[/i]. Aber immer daran denken: jeder kann nur [b]einen[/b] Lösungsvorschlag einreichen!

Für diejenigen, die zwar schon die eine oder andere Teillösung parat haben, hinsichtlich der Gesamtlösung immer noch im Dunkeln tappen (was mich nicht wundern würde), gibt es ja in 3 Tagen schon den nächsten Hinweis.

Bis dahin – und geniesst den Sommer!

Euer

[i]?Riddler?[/i]

 

  1. Marius
    7. August 2013, 09:29 | #1

    Also entweder lese ich zuviele psiram-Artikel oder das Rätsel ist wirklich leicht… 😉

  2. 7. August 2013, 10:35 | #2

    @ Marius:

    Sieh es doch einfach als Standortbestimmung, wie gut Du Dich mit Esokram auskennst. Abgesehen davon: zuuuu schwer sollte es nun auch nicht sein, damit auch am Ende ein paar korrekte Lösungen eintreffen. Und am Ende geht es ja in erster Linie um den Spass.

  1. Bisher keine Trackbacks