Home > Psirama > Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW05, 2017)

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW05, 2017)

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

„Fake-News“ sind das große Thema in allen Medien. Der skeptische Podcast „Hoaxilla“ geht gemeinsam mit dem Psychologen Dr. Sebastian Bartoscheck der Frage nach, was das eigentlich ist und wie man am besten damit umgeht. Sollen Fake-News gleich ganz verboten oder zur Kennzeichnung verpflichtet werden? Wie lässt sich sowas bewerkstelligen? Wo ist die Grenze zur Zensur? Gehören frei erfundene Artikel der Yellow Press bereits dazu? Und was ist mit Satire? Wie fake darf eine News denn sein, um noch als wahr durchzugehen? Die Politik ist in Aufruhr und befürchtet eine Beeinträchtigung der Wahlergebnisse. Wird der Wahlkampf nun zum Wahrheitskampf?

Die meisten Links dieser Psirama-Folge wirken durchaus seriös und glaubwürdig. Aber sind sie das auch? Wir liefern auf jeden Fall reichlich Trainingsmaterial für Fake-Jäger und wünschen viel Spaß sowie jede Menge neue Erkenntnisse.

 


 

Aberglaube und Verschwörungstheorien

 

Man Glaubt Es Nicht!: Tausende erfüllte Prophezeiungen in der Bibel: Der Beweis der Korrektheit des Christentums von Werner Gitt

Endlich ist es sicher: Das Christentum stimmt! Das behauptet zumindest der bekannte Kreationist Werner Gitt, der die Korrektheit der christlichen Lehren im Rahmen eines prophetisch-mathematischen Gottesbeweis bewiesen haben will. Werner Gitt ist einer der wenigen Kreationisten mit einer wissenschaftlichen Ausbildung und war vor seiner Pensionierung Ingenieur und Fachbereichsleiter bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt. Bei fundamentalistischen Christen ist er Posterboy und gilt als Beweis für die Vereinbarkeit von Wissenschaft und Schöpfungslehre.

 

Wahrsagerchecks Blog: Skeptikerkritik am ZDF sorgt für Chefastrologen-Mimimi

Klemens Ludwig ist aktuell der Vorsitzende des DAV, des Deutschen Astrologen Verbands, und er war in den Wochen um den Jahreswechsel ziemlich aktiv. Unter anderem hatte er auch heute.de ein Interview gegeben (auch dem hessischen Rundfunk, verschiedenen Zeitungen und schon 2015 der FAZ), und der GWUP-Blog hatte ebenso wie der hpd auf dieses Interview mit deutlicher Kritik am ZDF reagiert. Soweit so gut – das alljährliche Spielchen, obwohl man sich selbstverständlich schon fragen darf warum heute.de, als Teil unserer öffentlich-rechtlicher Medien mit Bildungsauftrag, dem Herren ein solches, vollkommen unkritisches Interview schenken muss.

 

Euronews: Five anti-voodoo cult members die from suffocation in Benin

ADJARRA, Benin (Reuters) – Five people died from asphyxiation in Benin this weekend and several more were hospitalised after a religious cult told followers to seal themselves into prayer rooms and burn incense and charcoal, residents and a survivor told Reuters.

 

Justillon: Wenn ein Rechtsanwalt zum Reichsbürger wird

„Ich erstatte Strafanzeige gegen Sie. Bei sofortiger Untersuchungshaft.“ so drohte der angeklagte ehemalige Rechtsanwalt Dirk M. dem Vorsitzenden Richter Christoph Märten bei einer Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Wuppertal. Dirk M. muss sich wegen Urkundenfälschung verantworten. Und nicht nur das: Obwohl ihm die Kammer die Zulassung entzog, schrieb Dirk M. weiterhin Schriftsätze auf seinem Kanzleibriefbogen ans Gericht und soll auch noch für Mandanten tätig gewesen sein.

 

Relativer Quantenquark: Neues Vortragsvideo über Chemtrails, und gibt es auch Quantenchemtrails?

Auf der Seite des Urgroßvaters aller Chemtrailschwurbler, Jeff Rense, ist schon seit 2005 zu lesen, dass die Chemikalien aus Chemtrails mittels des quantenmechanischen Tunneleffekts auch in verschlossene Glasgefäße eindringen können. „Nachgewiesen“ hat das Renses Kollege James Neff am Geschmack von Lebensmitteln, die er über Nacht auf der Terrasse stehen hatte.

 

GWUP-Blog: Da hat die Schamanin sich aber verräuchert: „Faktencheck Esoterik” bei RTL

Heute gingen “Die Faktenchecker” verschiedenen Behauptungen der Schwurbelszene auf den Grund. Und kamen dabei – legt man die übliche Masche von Privatsendern als Maßstab an – tatsächlich zu erstaunlichen Erkenntnissen.

 


 

Gesellschaft

 

skeptisCH – Folge 46: Die neue Medienkrise, Teil 2: Lügenpresse!

Der Siegeszug des Internets hat einer Vielzahl an sich widersprechenden und gar komplett falschen Nachrichten und Informationen eine Plattform gegeben. Wie sollen wir da noch Wissen, welchen Informationen wir noch vertrauen können? Für eine immer grössere Gruppe an Leuten ist ganz klar, wem nicht zu trauen ist – der Lügenpresse! In Folge 46 von skeptisCH knöpfen sich Marko und Tobi die Lügenpresse vor und zeigen auf, was das Internet, Verschwörungstheorien und Demokratie mit ihr zu tun haben.

 

Netzpiloten: Diskursfähigkeit im Netz statt egozentrisches Wer-hat-den-Größten-Geschrei

Das Zauberwort zur Entzauberung des netzmedialen Trumpismus heißt nach Auffassung von Wolf Lotter Diskursfähigkeit. Also das, woran es nicht nur dem Gebrüll von Trump, Benioff und Co. mangelt, sondern auch der Gesellschaft und den zahlreichen, nur nach Selbstbestätigung gierenden Menschen. Bohrende Fragen stellen, hinter die Kulissen und unter die Motorhaube des Marketing-Nebels schauen, das wären wohl erste Maßnahmen, um wieder klarer in der Netzöffentlichkeit sehen zu können.

 

Schräglage: Tödliche Viren, wahnsinnige Rinder, realer Donald Trump

Seit seiner Inauguration vor gut einer Woche haben mir sage und schreibe drei Patienten über Trump-assoziierte Ängste berichtet. Diese sind nicht vergleichbar mit der Sorge, die viele Menschen derzeit teilen. Sie gehen tiefer, sorgen für Schlafstörungen, Panikzustände und ein Abgleiten der Stimmungslage ins Depressive.

 

NDR Zapp: „Fake News“-Macher packt aus

Alles in der Mainstreampresse sei gelogen, die wahren Informationen gebe es dort nicht – das sagen die Macher von Klagemauer.tv. Ein Insider, der aus der Redaktion des Online-Senders ausgestiegen ist, hat ZAPP jetzt mehr über die Vorgehensweise dort berichtet. Er möchte anonym bleiben, weil er Sanktionen fürchtet. Der Informant war zuständig für einen Ableger von Klagemauer.tv: jugend-tv-net.

 

Novo: Entpört euch! Ein Appell

Meinungsstarke Blogs und Internetzeitungen machen den etablierten Medien Konkurrenz. Für den gesellschaftlichen Diskurs birgt das Risiken – aber auch viele Chancen.

 

Die Gurufalle: Neu im Verteiler: Donald Trump

Der drollige Staatenbund der Präsidentin mit vollem Umfang und auf Lebenszeit, Monika Unger, hat einen neuen Freund: Donald Trump. Der soeben angelobte und etwas verhaltensauffällige US-Präsident wurde von unserer Staatenbund-Präsidentin in den Verteiler diverser Schreiben aufgenommen. Neben Vladimir Putin, wohlgemerkt, den die Staatenbund-Spaßfigur schon mal um militärischen Beistand gebeten hatte

 

NeuroLogica Blog: Anti-Evolution Bills Continue to Evolve

As we enter a new legislative session in many states we are also faced by a new wave of anti-evolution bills. Creationists have been trying to undermine the teaching of evolution in public schools since Scopes in the 1920s. They have essentially been unsuccessful legally but successful culturally.

 

The Science Post: Education Secretary Betsy DaVos to reportedly add Flying Spaghetti Monster to school curriculum

“I believe home schooling and religious schooling is the best choice for children, especially children of billionaires,” explained DaVos. “I am so sick of only facts being taught to our youth, that is why I am pushing for the theory of the Flying Spaghetti Monster to also be taught along side the falsehood that is evolution.”

 

Relativ einfach (SciLogs): Journalisten: Vertrauen ist gut – wie geht’s besser?

Ich finde in meinen Mitteilungsströmen bei Facebook und Twitter mehr und mehr Nachrichten, bei denen mein erster Gedanke ist: Könntet ihr Journalisten das bitte mal nachrecherchieren? Hat Trump tatsächlich diejenigen Länder von den Einreisehürden ausgenommen, aus denen die tatsächlichen Terroristen kamen? Stimmt diese Geschichte eines seit Jahren in den USA lebenden Wissenschaftlers, der jetzt nicht mehr zurück darf? Diese hier eines US-Veteranen über seinen ehemaligen irakischen Übersetzer?

 

ZDDK (mimikama): Der Tod hat mich vergessen. Der 179-Jährige Mensch.

Und da haben wir ihn wieder. Der 179 Jahre alten Inder. Bereits 2015 haben wir über den Herren, der heute eigentlich schon 182 Jahre alt sein müsste, berichtet.

 

ZDDK (mimikama): Ranga Yogeshwar fordert Zensur nach chinesischem Vorbild?

Was hat Ranga Yogeshwar da gesagt und was wurde als Essenz aus diesem Interview genommen? Es geht hierbei um ein sehr langes Interview, welches auf eine Kurzformel heruntergebrochen wurde:

“Ranga Yogeshwar fordere Internetzensur nach chinesischem Vorbild” lautet nun die Kurzformel, die nun aus einem knapp 2000 Worte langem Interview gezogen wird.

 

Novo: Linke Argumente gegen Multikulti

Adamson ist sich der Probleme mit dem Multikulturalismus schon lange bewusst. Vor einigen Jahren wurde er von der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte beauftragt, nach der geeignetsten Methode zu suchen, mit der sich die politische Beteiligung von Migranten in Europa erhöhen lässt.

 

Die Presse: „Staatsverweigerer“ wegen versuchter Erpressung vor Gericht

Der 46-Jährige soll verschiedene Gebühren nicht bezahlt und „Rechnungen“ über jeweils zehn Millionen Euro für die Verwendung seines Namens geschickt haben.

 

SZ.de: Trumps Politik ist ein Generalangriff auf die Wissenschaft

In einer idealen Welt leiten Fakten das politische Handeln. In der realen Welt verhält es sich jedoch oft umgekehrt – die Politik bestimmt, welche Informationen als Fakten gelten dürfen und welche nicht.

 

Keine Ahnung von Garnix: Wakefield-Alarm!

Das hier ist ein Plakat, mit dem eine Promotion-Veranstaltung des unsäglichen Andrew Wakefield für seinen noch unsäglicheren Film „Vaxxed“ bei der EU in Brüssel vor dem Europaparlament angekündigt wird – eingefädelt und promoted von der französischen Europaabgeordneten Michèle Rivasi, Fraktion der Grünen!

 

Hoaxilla #202: „Fake-News“

Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Fake-News? Mit dem Experten Dr. Sebastian Bartoschek sprachen wir über den neuen Begriff „Fake-News“. Dabei gehen wir der Frage nach, was sind eigentlich genau Fake-News und wie können wir eventuelle Fake-News identifizieren.

 


 

Wissen, Forschung, Medizin

 

Science-Based Medicine: “Detox”: Ritual purification masquerading as medicine and wellness

If the “central dogma” of alternative medicine is that wishing makes it so, one of the most important of the other organizing dogmas of alternative medicine is that “toxins,” whether they come from inside or outside, are making us sick and that we can’t be healthy until we “detoxify.” This is far more a religious belief than a science-based one.

 

Relativer Quantenquark: Dr. Axel Stoll hat auch tot noch keine Ahnung von Physik…

Stoll hatte in dem Interview behauptet, in geheimen Nazi-Laboren sei eine beispiellos harte Legierung erzeugt worden, indem unterschiedliche Metalle bei Temperaturen nahe am absoluten Nullpunkt unter extremem Druck verquetscht habe – Quetschmetall, wie er das nannte. Das ist natürlich Blödsinn: Bei Temperaturen nahe des absoluten Nullpunkts werden Festkörper (auch Metalle) immer weniger elastisch, und wenn man sie dann großen Kräften aussetzt, bekommt man keine harte Legierung, sondern nur Brösel.

 

IDW: Horizontaler Gentransfer zwischen höheren Pflanzenarten: Kein seltenes Phänomen

Es ist bekannt, dass Gene zwischen Bakterienarten wandern. Ebenso ist bekannt, dass Pathogene oder Parasiten ihre Gene in pflanzliche DNA einschleusen können. Bisher wurde jedoch angenommen, dass der Austausch von Genen der DNA (Desoxyribonukleinsäure) aus dem Zellkern höherer, miteinander nicht kreuzbarer Pflanzenarten nur in extremen Ausnahmefällen, mit der Wahrscheinlichkeit eines Lottogewinns, stattfindet. Diese Annahme wird nun in Frage gestellt.

 

Science-Based Medicine: Pink Himalayan Sea Salt: An Update

The claims of health benefits from pink Himalayan sea salt are not supported by a shred of evidence. In fact, its vaunted “84 trace minerals and elements” include several poisons and many radioactive elements.

Psiram-Artikel dazu: https://www.psiram.com/de/index.php/Himalayasalz

 

The Sydney Morning Herald: Dangerous fruit: Mystery of deadly outbreaks in India is solved

Every year in mid-May, as temperatures reached scorching heights, parents took children who had been healthy the night before to the hospital. The children awakened with a high-pitch cry in the early morning, many parents said. Then the youths began having seizures and slipping into comas. In about 40 per cent of cases, they died. Every year in July, with the arrival of monsoon rains, the outbreak ended as suddenly as it began.

 

The Quackometer Blog: Curzon Cinema Soho Hosting Fraudulent Doctor and dishonest VAXXED film.

Curzon Cinema in Soho appears to screening a secret showing of controversial quack film VAXXED and holding a Q and A afterwards with the film’s director – struck-off and discredited doctor Andrew Wakefield.

 

U.S. Food & Drug Administration: FDA confirms elevated levels of belladonna in certain homeopathic teething products

The U.S. Food and Drug Administration announced today that its laboratory analysis found inconsistent amounts of belladonna, a toxic substance, in certain homeopathic teething tablets, sometimes far exceeding the amount claimed on the label. The agency is warning consumers that homeopathic teething tablets containing belladonna pose an unnecessary risk to infants and children and urges consumers not to use these products.

 

Spektrum.de: Forschungsstation Halley: Antarktis-Umzug erfolgreich beendet

Die britische Forschungsstation Halley VI wurde durch einen Riss im Eis bedroht und musste umziehen. Eine logistische Mammutaufgabe.

Es ist vollbracht: Die britische Polarstation Halley VI hat nach einem wochenlangen Umzug endlich ihre neue Position auf dem antarktischen Brunt-Eisschelf erreicht, meldet der British Antarctic Survey (BAS) – eine logistische Meisterleistung im Wettlauf gegen die Zeit. Die acht Einzelmodule mussten – erstmals in ihrer Geschichte – auf überdimensionierten Skiern über das Eis gezogen werden, bevor der antarktische Winter mit extremen Tiefsttemperaturen und Dauernacht einsetzt.

 

Fischblog (SciLogs): Morbider Humor, hohe Intelligenz?

Manche Studien, die ich so auf der Suche nach spannenden Nachrichten lese, geben mir Rätsel auf. Das neueste Beispiel ist die Untersuchung über Intelligenz und Humor, die im Moment in einigen Medien auftaucht: Schwarzer Humor deute auf eine überdurchschnittlich hohe Intelligenz hin, schließt man aus der Studie einer österreichischen Arbeitsgruppe.

 


 

Psiram

 

Blog-Archiv (03/2016): Vaxxed – Andrew Wakefield, das Tribeca Filmfestival und Robert De Niro

Im Grunde ist es ja unglaublich, dass Andrew Wakefield sich nicht vor Scham in einer Höhle verkriecht, um dort peinlich berührt seiner Studienfälschung, der 33 Silberlinge (bzw. 55.000 £), die er von Anwälten dafür nahm, und des Auffliegens zu gedenken. Jemand mit seiner Geschichte, der mit seinen Falschbehauptungen zahllose Kinder gefährdet hat, sollte sich unserer Ansicht nach in der Öffentlichkeit gar nicht blicken lassen.

 

Neu im Psiram-Wiki:

Physikalische Wasserenthärtung

 


 

Video der Woche

 

ZAPP: Fake News 01.02.2017

Ein „Fake News“-Insider packt aus, berichtet über die Arbeit bei Klagemauer.tv. Außerdem: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und die Medien. Und das Urteil zum GenderPayGap im Journalismus.

Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=LRYRsv-5kcw

KategorienPsirama Tags: ,
  1. Catweazle
    7. Februar 2017, 15:36 | #1

    Die 30 Gramm Koffein auf ex fehlen noch im Rückblick. Scheint wir befinden uns im Zeitalter der Inkompetenz, postfaktisch war gestern.

  2. Martin Däniken
    9. Februar 2017, 12:12 | #2

    Ich dahte der Ranga würde das chinesische Internetzensurministerium leiten…
    bin ich auf eine Fake-news reingefallen oder nicht….
    Muss mal ein Kritisches Bewusstsein channeln:
    Ob ich den Ulfkotte reinkriege?!

  3. Anonym
    12. Februar 2017, 00:00 | #3

    Schreibt ihr auch mal ein paar Artikel mit Mehrwert oder gibts hier nur so Hetzartikel?

  4. eLender
    12. Februar 2017, 00:07 | #4

    Anonym :Schreibt ihr auch mal ein paar Artikel mit Mehrwert oder gibts hier nur so Hetzartikel?

    Wenn du einen Kommentar mit Inhalt schreibst, hätte der sicher auch mehr Wert.

  5. 9. April 2017, 16:03 | #5

    Der einzige wirklich stichhaltige Beweis Gottes

    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

    Albert Einstein

    Als die Naturwissenschaft trotz des Widerstandes der „hohen Geistlichkeit“ herausfand, dass das Universum sehr viel größer ist als zuvor angenommen, musste der „liebe Gott“ entsprechend mitwachsen. Die Genesis konnte man nicht mehr umschreiben, ohne sich unglaubwürdig zu machen, also wurde in der Disziplin Volksverdummung noch mal kräftig nachgelegt.

    „Was man messen kann, das existiert auch.“

    Max Planck

    Die Volksverdummung lässt sich daran messen, wie lange die Befreiung der Marktwirtschaft (Paradies) vom parasitären Gegenprinzip des Privatkapitalismus (Erbsünde) hinausgezögert werden kann, obwohl die Natürliche Wirtschaftsordnung (echte Soziale Marktwirtschaft) „ja doch nur aus einer Reihe banalster Selbstverständlichkeiten besteht“ (Zitat: Silvio Gesell):

    http://xxxxxxxx.blogspot.de/2015/09/die-idiotie-vom-unverzichtbaren-zins.html

    Dass Zinsen nicht auf „Apfelbäumchen“ wachsen, sondern durch die Mehrarbeit anderer, begreift jedes Kind; nicht aber „Erwachsene“, die den künstlichen Archetyp Jahwe=Investor im kollektiv Unbewussten als den „lieben Gott“ anbeten. Wer nun glaubt, die ganze Volksverdummung damit erfasst zu haben, irrt noch immer um 2000 Prozent. Denn die „unterirdischte Verschwörung, die es je gegeben hat“ (Zitat: Friedrich Nietzsche) verzögert den eigentlichen Beginn der menschlichen Zivilisation nicht erst seit einem Jahrhundert, sondern schon seit Jesus von Nazareth:

    http://xxxxxxxxx.blogspot.de/2017/04/das-zivilisatorische-mittelalter.html

    [Sorry, wir möchten hier keine Verlinkungen mit Eigenwerbung. /G]