Home > Esoterik, Gastbeitrag, Gesellschaft > ATMAN – Die Internationale Föderation für Yoga und Meditation: Ein „Röntgenbild“ des MISA-Dachverbandes

ATMAN – Die Internationale Föderation für Yoga und Meditation: Ein „Röntgenbild“ des MISA-Dachverbandes

Wir wollen heute eine Übersetzung eines Textes bloggen, der zuerst auf  Englisch veröffentlicht wurde. Er ist für uns relevant, da es auch im deutschsprachigen Raum etliche Schulen gibt, auf denen zwar „Yoga“ draufsteht, aber etwas ganz anderes (und nichts Gutes) drin ist: Sektoide Strukturen und Missbrauch, dokumentiert in unserem Wiki (hier und hier). Wer gerne Yoga machen möchte, sollte überlegen ob es wirklich eine mit ATMAN verbundene Schule sein muss: die International Yoga Federation und die European Yoga Alliance haben alle diese Organisationen nicht grundlos ausgeschlossen.

ATMAN – The International Federation of Yoga and Meditation – ist ein Dachverband, der von MISA und seinen internationalen Zweigen gegründet wurde. Im Jahr 2008 wurden MISA und alle ihre internationalen Zweige aus der International Yoga Federation und der European Yoga Alliance ausgeschlossen. MISA kündigte daraufhin auf ihrer Website in einem Artikel von Mihai Ian Stoian, dem Leiter von NATHA Dänemark (dem dänischen Zweig von MISA), an, dass sie ihren eigenen Verband, die ATMAN Federation of Yoga and Meditation, aufbauen werden. [1]

Aber ATMAN – die internationale Föderation für Yoga und Meditation – wurde offiziell bereits 2004 in Großbritannien gegründet. Die damalige Adresse des Tara Yoga Centre, der britischen MISA-Zweigstelle, wurde bis März 2021 als Adresse der Föderation verwendet: 25-31 Ironmonger Row, Lower Ground Floor, London. [2] [3]

Nach den unten verlinkten öffentlich zugänglichen Informationen waren die ersten DirektorInnen dieses Verbandes die folgenden [4]:

  • MISA – zwischen 2004 – 2013
  • Nicolae Catrina (MISA-Präsident bis 2004) – zwischen 2004 und 2011
  • Monica Dascalu (jahrelange MISA-Sprecherin) – zwischen 2011 und 2013

Die Direktoren, die auf sie folgten, einschließlich der aktuellen, sind alle MISA-Anhänger. Eine einfache Google-Suche zeigt, mit welchen MISA-Zweigen sie verbunden sind.

Bis 2010 wurde Mihai Ian Stoian bei verschiedenen Veranstaltungen als Präsident des Verbandes vorgestellt. In der oben verlinkten offiziellen Information wurde aber sein Name erst im Oktober 2016 erwähnt, als er offiziell zum Direktor der Föderation ernannt wurde.

Im Gegensatz zu anderen Sekten (Scientology, NXIVM usw.), deren Zweigstellen überall auf der Welt denselben Namen tragen, haben die Zweigstellen von MISA in der Regel unterschiedliche Namen in den verschiedenen Ländern- nur NATHA wird in 6 Länder verwendet. In einigen Ländern haben sie sogar bis zu 5 verschiedene Namen in verschiedenen Städten. Aus diesem Grund ist die Verbindung zwischen ihnen und MISA für Außenstehende nur schwer zu erkennen- Absicht oder Versehen?

Die offizielle Mitgliederliste:

  • Escuela de Yoga Esoterico Integral (Argentinien)
  • Maha Vidya Yoga (Österreich)
  • Anandayoga Centrum (Belgien)
  • Shambala (Bosnien und Herzegowina)
  • Spirituelle Schule Rezonance (Tschechische Republik)
  • NATHA (Dänemark, Finnland, Island, Lettland, Norwegen, Portugal, Schweden)
  • Vereinigung Yoga Intégral (Frankreich)
  • Deutsche Akademie für traditionelles Yoga (Deutschland)
  • Athens Atman Association (Griechenland)
  • Korösi Csoma Jóga Egyesület (Ungarn) – ATMAN Jóga Egyesület (Ungarn)
  • Associazione „Felicità e saggezza attraverso lo yoga“ (Italien)
  • Associazione Culturale Atman (Italien)
  • Associazione Tripura Sundari (Italien)
  • Scuola Internazionale di Yoga integrale, Tantra e Meditazione a  Milano (Italien)
  • Centro di Yoga “Spanda” (Italien)
  • MISA (Rumänien)
  • Mahasiddha Yoga (Russland, Thailand),20. SATYA (Russland)
  • Soma Yoga (Schottland)
  • TARA Yoga (Serbien, Großbritannien)
  • Yoga Mysterium (Slowakei)
  • Joga Neizmerne Sreče in Zdravja (Slowenien)
  • Esoteric Yoga Integral (Spanien)
  • Ananda Yoga (Spanien)
  • Bhoga Yoga (Spanien)
  • Intensivyoga (Schweiz), Yoga Intégral Génève (Schweiz)
  • Academia Espiritual de Yoga Tradicional – ANANDA (Uruguay)
  • US Yoga Academy (USA)
  • ATMAN Online Yoga Academy

Nicht aufgeführt sind die Zweigstellen in Indien und Australien, genannt Maha Siddha Yoga oder Maha Siddha Tantra Yoga, die nur für eine begrenzte Zeit Kurse, Workshops oder Retreats anboten. Ebenso fehlt der brandneue Zweig in Japan, Tantra Yoga Japan (geleitet von den MISA-Anhängern in Thailand), dessen Website im Juli 2020 erstellt wurde.

Diese Föderation wurde und wird von MISA und ihren „Schwesterschulen“ als Garantie für die Qualität und Authentizität ihrer Kurse immer dann herangezogen, wenn eine von ihnen in der Presse kritisiert wird oder rechtliche Probleme hat. Bevor ihre internationalen Probleme auftauchten, wurde auf den meisten Websites, die mit MISA verbunden sind, neben der Veröffentlichung seiner Biographie, klar angegeben, dass Gregorian Bivolaru ihr spiritueller Führer, mit anderen Worten: ihr Guru, ist. Kurz nach der Verhaftung des Gurus in Frankreich im Februar 2016 entfernten viele MISA-Zweige die Hinweise auf Gregorian Bivolaru von ihren Websites.

Selbst auf der Website des ATMAN-Verbandes, obwohl sie mit dem pompösen Gupta Maha Siddha Yoga Lineage protzen, wird der Name des Gurus nur als Autor einiger weniger Artikel erwähnt. [5]

Darüber hinaus haben einige der „Schwesterschulen“ offiziell die Verbindung zwischen MISA und ihren Zweigen sowie die führende Rolle des Gurus Gregorian Bivolaru geleugnet oder bestritten. Sie behaupten sogar, dass sie nur Mitglieder desselben Verbandes sind, denselben Lehrplan verwenden und dass Gregorian Bivolaru nur ihr „spiritueller Mentor“ sei. Es muss betont werden, dass nur MISA und seine Zweigstellen in der ganzen Welt Mitglieder dieses Verbandes sind.

2016/2017 startete die ATMAN-Föderation auf ihrer Website eine Spendenkampagne, um das Team zu unterstützen, das den Fall Gregorian Bivolaru seit vielen Jahren international verteidigt [6] [7]. Außerdem sandte die ATMAN-Föderation 2017 einen Brief an das Bistrita-Gericht in Rumänien, wo der Guru Gregorian Bivolaru wegen Sex mit einer Minderjährigen inhaftiert war. Der Brief wurde seiner Gerichtsakte (Nummer 6859/190/2017) beigefügt, um seine vorzeitige Entlassung auf Bewährung zu unterstützen. Statt 6 Jahren hat er nur etwa 1 Jahr in Rumänien im Gefängnis verbracht.

In dem Brief wird u.a. deutlich gemacht, dass die Aktivitäten des Verbandes „um die Lehren“ von Gregorian Bivolaru herum strukturiert sind, dass er den Kursteilnehmern weltweit Richtlinien in Bezug auf Yoga und das Leben im Allgemeinen schickt und dass er als Vorbild angesehen wird. Siehe hier das Unterstützungsschreiben.

Lassen Sie uns einige Zitate aus dem oben erwähnten Brief analysieren.

… die Internationale Föderation für Yoga und Meditation veranstaltet internationale Kongresse, führt international zertifizierte Lehrerausbildungen durch, arbeitet mit Forschern sowie mit Botschaften und internationalen Organisationen zusammen.

Das ist nicht so ganz richtig. Die ATMAN-Lehrerausbildungen sind von keiner internationalen Organisation zertifiziert, sondern nur von der ATMAN-Föderation. Das ist so, als ob man sich selber eine TÜV-Plakette aufs Auto klebt.

Die meisten Forscher, Botschaften oder Organisationen, mit denen sie zusammenarbeiten, wissen nicht wirklich, mit welchem gefährlichen Verband sie es zu tun haben.

… ist ein Beispiel und eine Inspiration für viele Menschen auf dem Gebiet der menschlichen Entwicklung. Sein Verhalten und seine Lehren betonen stets die Achtung des Gesetzes, der moralischen Werte und der Integrität. Seine Lehren des ersten Jahres des Yoga beginnen mit dem moralischen und ethischen Kodex (Yama und Niyama).

Der Guru predigt tatsächlich moralische Werte und Integrität, aber er predigt sie nur. In der Praxis hat er unzählige Male gegen die ethischen und moralischen Yogaregeln verstoßen. Um nur ein paar zu nennen:

  • Er und einige seiner Anhänger haben MISA illegal auf der Grundlage falscher Dokumente gegründet (Video).
  • Er und MISA behaupteten mehrmals, dass er ein zertifizierter Yogalehrer sei (von einer französischen und einer indischen Organisation) – die auf seiner offiziellen Website veröffentlichten Diplome bestätigen dies aber nicht.
  • Er, das Opfer und MISA behaupteten jahrelang, dass er fälschlicherweise beschuldigt und verurteilt wurde, Sex mit einer Minderjährigen gehabt zu haben. Im Jahr 2017 gab er aber vor dem Gericht in Bistrita seine Tat zu. Das hielt ihn aber nicht davon ab, kurz nach seiner Entlassung, noch vor dem Gefängnis, gegenüber der Presse zu erklären, dass er nicht schuldig sei (Video min 1:12).

Die ATMAN Föderation für Yoga und Meditation selbst hat auch große Probleme im Bereich der Moral. Trotz des auf ihrer Website veröffentlichten Verhaltenskodexes und ihres Anspruchs, ihre Urheberrechte zu respektieren, hat die Föderation die Urheberrechte anderer nicht respektiert. Zum Beispiel hat sie mehrmals Fotos von Kim Kardashian verwendet, zuletzt 2019, um für ihr Yoni Chakra Retreat in Berlin zu werben [8].

Gregorian Bivolaru wurde im September 2017 auf Bewährung entlassen. Am nächsten Tag verließ er Rumänien, angeblich in Richtung Schweden. Nach einer Woche veröffentlichte Finnland einen Haftbefehl auf seinen Namen wegen schweren Menschenhandels und sexuellen Missbrauchs [9]. Im April 2021 veröffentlichte der ATMAN-Verband auf seiner Website eine Botschaft des Gurus Gregorian Bivolaru bezüglich der Anti-Covid-19-Impfung [10].

Standpunkt zu Impfungen (27. April)

In Bezug auf die aktuelle Kontroverse über Impfungen hat der Yogalehrer Gregorian Bivolaru in einigen Antworten zu diesem Thema den folgenden Standpunkt vertreten:

Die Dummen werden unter den ernsten Auswirkungen der Impfungen leiden. Man kann nichts mehr für sie tun. Viele von ihnen werden sogar sterben. Dies ist eine von uns gesendete Antwort, die Sie weitergeben und damit alle warnen können. Wir stellen fest, dass Diejenigen, die jetzt noch Zweifel haben, weil sie unter dem Einfluss von Dämonen stehen, sind sehr bereit, sich impfen zu lassen, und dann haben sie keine Angst mehr und haben keine Zweifel mehr, eben weil die Dämonen sie in den Tod treiben. Da jeder Mensch das Recht auf eine eigene Meinung hat, machen wir diese unsere Aussage auch auf diese Weise bekannt. Diese Botschaft spiegelt unsere Sichtweise wider und kann überall geteilt werden.

Das Vorbild der ATMAN Federation for Yoga and Meditation ist also ein notorischer Lügner, eine Person, nach der Interpol wegen schweren Menschenhandels und sexuellen Missbrauchs fahndet. Er manipuliert seine Anhänger, damit sie sich nicht gegen COVID-19 impfen lassen, indem er behauptet, die Geimpften seien Dummköpfe, die unter dem Einfluss von Dämonen stünden.

Die ATMAN-Föderation organisiert Yoga-/Tantra-Lehrer-Kurse für ihre Anhänger und zertifiziert alle Yoga-/Tantra-Lehrer der MISA und ihrer „Schwesterschulen“ weltweit selbst. Die Yoga-/Tantra-Lehrer-Kurse werden hauptsächlich in Dänemark von Mihai Ian Stoian, dem Leiter des dänischen MISA-Zweiges, durchgeführt. Auf der Website von ATMAN sind Bilder von der Abschlussfeier der Yoga- und Tantra-Lehrerausbildung – Dezember 2019 – veröffentlicht. Die letzten Feierlichkeiten wurden live auf MISAs Online-Fernsehkanal – MISA TV – übertragen. Die Aufzeichnung der Abschlussfeier 2020 ist sogar auf Youtube verfügbar.

Der ATMAN-Verband organisiert auch die MISA-Yoga-Kongresse (alle zwei Jahre – der letzte war 2018 in Berlin), Camps, Retreats, Einweihungen und Veranstaltungen. Einige davon sind auf der Website des ATMAN-Verbandes aufgeführt [11] [12]. Seit der Pandemie organisiert der Verband mehrere Online-Veranstaltungen über die Plattform der Online Yoga Academy [13]. Um ihre weltweiten Anhänger auf Trab zu halten, veröffentlicht der Verband auf seiner Website jeden Monat eine Liste von „Meditationen, günstigen astrologischen Momenten und spirituellen Veranstaltungen“ [14].

„Der emeritierte Yogalehrer Gregorian Bivolaru“ hat ihnen ein manipulatives Motto als Einleitung mitgegeben:

Manchmal stolpert man über die Wahrheit, aber nur Dummköpfe stehen sofort wieder auf und machen gleichgültig weiter.

Seit geraumer Zeit, vor dem Ende von Trumps Präsidentschaft, ist die Spitze der oben genannten Liste einer täglichen besonderen spirituellen Aktion „mit der Unterstützung des geistlichen Führers“ Gregorian Bivolaru vorbehalten:

Besondere spirituelle Aktion: Wir alle werden uns gemeinsam bemühen, einen Zustand intensiver, umfassender, tiefer, kontinuierlicher Gemeinschaft mit der subtilen, erhabenen, unendlichen, ewigen, freien Energie des göttlichen Attributs der göttlichen Hilfe zu erleben, deren Früchte wir Donald Trump sofort anbieten, um auf diese Weise vollständig vom guten Gott unterstützt zu werden, bei allen seinen eminent segensreichen Handlungen, die er in völliger Übereinstimmung mit dem Willen Gottes tut oder tun wird.

Trotz dieser täglichen Meditationen, trotz Bivolarus subtiler Unterstützung, hat Trump die Wahlen längst verloren. Trotzdem werden die Anhänger aufgefordert, die mobilisierende Botschaft des Gurus mehrmals zu lesen und weiter zu meditieren, um Trump zu unterstützen.

Eine wichtige Botschaft von Yogalehrer Gregorian Bivolaru, die wir Sie bitten, aufmerksam zu studieren, sogar mehrmals:

Die Hilfe, die Donald Trump in dieser Zeit angeboten wird, setzt voraus, dass jeder von uns sich voll und ganz und vor allem klar und intensiv bewusst ist, dass wir auf nuancierte Weise ein geheimnisvoller Kanal werden und bleiben, in dem und durch den sich der gute Gott auf eine Weise manifestiert, die nur ihm bekannt ist, um diesem Mann immens zu helfen. Deshalb ist es notwendig, Gott so anzuflehen:

„HERR GOTT, himmlischer Vater, ich flehe Dich mit Glauben, Demut, Inbrunst und berechtigter Hoffnung an, diesem Menschen mit allem zu helfen, was er Deiner Meinung nach braucht, ihn zu inspirieren, zu leiten und zu unterstützen, damit in Deinem rätselhaften Spiel das unermessliche, allmächtige, erhabene und unendliche GÖTTLICHE GUTE über das SATANISCHE BÖSE triumphiert, das begrenzt, unbedeutend, unbeständig und vergänglich ist. DEIN WILLE geschehe, in und durch das Wesen dieses Menschen. Wir, das Volk, wenden uns mit Glauben und Demut an Dich, und DU, Herr, bist derjenige, der es entsprechend anordnet. Amen, Amen, Amen.“

Wir werden dann auf unaussprechliche Weise erleben, wie Gott sich auf geheimnisvolle Weise in und durch unser für IHN offenes Wesen offenbart, und jeder von uns wird auch davon profitieren (in einem Verhältnis von etwa 30 %), das göttliche Gesetz des okkulten Opfers in die Praxis umzusetzen, das besagt, dass alles, was wir mit Wohlwollen, Verzicht und Losgelöstheit anbieten und das von Gott kommt, wir zu einem beträchtlichen Teil auch uns selbst anbieten, was wir einem anderen oder anderen geben. So ist jeder von uns davon überzeugt, dass, wenn man mit Gottes Hilfe viel Gutes tut, man danach, zur richtigen Zeit, viel Gutes findet.

Unsere enthusiastische, losgelöste, heldenhafte, wohltätige, ausdauernde und mutige Teilnahme ist ein notwendiger und schnell umwandelnder Tropfen (des Zustands auf diesem PLANETEN DER „WIEDERHOLER“, der im tödlichen Schlaf der Lethargie, der Ignoranz und der egoistischen Gleichgültigkeit versunken ist), der auch uns vergöttlicht und das Auftreten der großen oder kleinen Wunder bewirken wird, die die Menschheit und jeder von uns dringend braucht.

Wir danken Ihnen im Voraus für eine so fruchtbare Teilnahme!

Interessante Ereignisse auf der Liste für November 2021 sind auch:

  • das Treffen der GRUPPE FÜR DIE VERTIEFUNG DER BEZIEHUNG zwischen dem SPIRITUELLEN FÜHRER und dem/den ASPIRANTEN, das in verschiedenen Ländern in Einklang stattfindet.
  • Spirituelle Exemplifizierung mit dem Thema: DER ZUSTAND DER VOLLSTÄNDIGEN UND TIEFGREIFENDEN GEMEINSCHAFT MIT DEN MITGLIEDERN DES HÖCHSTEN GALAKTISCHEN RATES.
  • Die günstige Zeitspanne für Liebe mit Kontinenz und Verklärung, ist von Dienstag, 16. November um 17:30 Uhr bis Mittwoch, 17. November um 09:30 Uhr.
  • Der Zeitraum des ungünstigen Einflusses des Vollmonds beginnt am Donnerstag, den 18. November um 15:58 Uhr und endet am Samstag, den 20. November um 03:58 Uhr. Das Maximum des ungünstigen Einflusses des Vollmonds ist am Freitag, den 19. November um 09:58 Uhr.

Dies sind die „spirituellen Werte“, die „Einheit zwischen Wissenschaft und Spiritualität“, die „Kunst, auf eine vergöttlichte Weise zu leben und zu existieren“, die von der ATMAN-Föderation gefördert werden.

 

[1] http://yogaesoteric.net/content.aspx?lang=EN&item=5275

[2] https://web.archive.org/web/20120620033545/https://tarayogacentre.co.uk/contact-us/

[3] https://find-and-update.company-information.service.gov.uk/company/05306448/filing-history

[4] https://companycheck.co.uk/company/05306448/ATMAN—THE-INTERNATIONAL–FEDERATION-OF-YOGA-AND-MEDITATION/companies-house-data#people-previous

[5] https://atmanyogafederation.org/?s=gregorian+bivolaru

[6] https://web.archive.org/web/20170725183917/http://www.atmanyogafederation.org/defend-human-rights/

[7] https://archive.is/qVzaU

[8] https://web.archive.org/web/20190504054321/http://atmanyogafederation.org/events/yoni-chakra-for-women-part-1-part-2/

[9] https://www.interpol.int/en/How-we-work/Notices/View-Red-Notices#2017-204704

[10] https://atmanyogafederation.org/news/

[11] http://atmanyogafederation.org/international-yoga-congress/

[12] http://atmanyogafederation.org/events/

[13] https://onlineyogaacademy.com/events/

[14] https://atmanyogafederation.org/meditations/

  1. Bisher keine Kommentare

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im zweiten, dritten und vierten Kästchen

Spam protection: Check the second, third and forth box



      

css.php