Suchergebnisse

Keyword: ‘Gisela Stang’

Grenzenlos. Aber was?

8. September 2008 45 Kommentare

Das Wort „grenzenlos“ konnotiert öfters mit eher unerwünschten Eigenschaften. Wie z. B. dumm, einfältig. Von grenzenloser Intelligenz jedenfalls hört man selten. Tumore sind ebenso grenzenlos. Man könnte sogar sagen, dass das Kennen von Grenzen ein typisches Zeichen intelligenten oder wenigstens stabilen Lebens ist.

Im (vermutlich) schönen Städtchen Hofheim a. Taunus findet jetzt schon zum 4. Mal eine grenzenlose Messe statt. Also etwas, wo Schwachsinn, Unfug und Quacksalberei keine Grenzen mehr kennen. Nicht, dass das einer besonderen Meldung wert wäre, man scheucht sowas weg wie lästige Fliegen; es ist alltäglich geworden.

Der Veranstalter der „Grenzenlos-Messe“ hat sich der esoterischen Verdummung der Bevölkerung verschrieben und tingelt mit dem Verblödungsprogramm durch die Lande. Das ist nicht rechtswidrig.

Der eigentliche Grund für diesen Eintrag ist, dass in Hofheim die Bürgermeisterin Gisela Stang (SPD) herself die Schirmherrschaft für diese Messe übernommen hat. Nun, Fehler können geschehen, aber das scheint kein Fehler, sondern Absicht zu sein. Wie man auf dieser Seite sehen kann, hat sich da schon jemand erfreulich engagiert, die Bürgermeisterin darauf hingewiesen etc. Leider ohne Erfolg. Ein Auszug aus dem Messeprogramm:

Energieschmuck – Energie-Essenzen – Nullpunktenergiesteine – Klangmassagen – Annapurna – Feng Shui – Kinotakara – Energie- und Lichtarbeit – Aura-Chakren – Synergie aus Licht und Magnetfeld – Magnetfeldmatte – Geistheilung – Imaginationstherapie – Reinkarnationstherapie – Astrologie – Centrum der Kraft – Shiatsu – Phonophorese – Channeling – Power Managerpille – Pendel und Ruten – Biomeditation – Biosens – Energiefeldaufnahmen – Zell-Energie-Konzept – Fitline-Nahrungsoptimierung – Wirbelsäulenbegradigung – Reflexzonentabelle – Esoterische Lebensberatung – Kartenlegen – Hypnose – Rückführung – Heilsteine – Spirituelles Mentoring – Jenseitskontakte – PSI-Heilinstitut – Heilung durch Kristalle – Fernbehandlungen – Faltenbügeleisen – Dunkelfeld-Mikroskopie-Diagnose – Ayurveda – Energiepyramiden – Lichtwesen – Aurafotografie – Engelessenzen – Bioenergetik – Reiki – Reflexologie – Handauflegen – Biotransmitter – Christian Science – Geomantie – Klopfakupunktur – Erdheilung – Aprikosenkerne aus dem – Himalaja – Kristallsalz – Homöopathie – Karma-Reinigung – Neue Energie des St. Germain – Synergetik-Therapie – Deeksha-Energie – Aura-Kamera – Druidentachyonen – Handlesen – Nahrungsergänzungen – Energiedrink TattiRo – Geheimnis der Noni – Heilung durch Schwingungsübertragungen – Mitteilungen aus anderen Dimensionen – Neue Medizin – Schammanische Trommeln – Heilsame Kristalle – Schamanische Energiekörperarbeit – Satsang – Mediale Durchsagen – Der Weg ins Licht – Alchemie – Lemurisches – Magnetfeldanwendung – Peruanische Schamanen

Dieses Absurdium scheint Bürgermeisterin Gisela Stang wohl zu begrüßen. Quasi das halbe Inhaltsverzeichnis von Esowatch. Natürlich hat jeder ein Recht darauf, auf Bildung und so zu verzichten. Bei einer Bürgermeisterin bin ich mir aber nicht so sicher, ob die das auch noch aktiv fördern darf. Immerhin gründet dieser Staat auf den Prinzipien der Aufklärung – wer dessen Statthalter ist, sollte sich damit eigentlich diesem verpflichtet fühlen und nicht Schirmherrschaften für diversen Hokus-Pokus übernehmen, der wahrscheinlich selbst im Mittelalter als grober Unfug gegolten hätte.

Wenn das der SPD-Nachwuchs ist, dann (endgültig) gute Nacht.