Archiv

Artikel Tagged ‘Blechschamanen’

Der Preis des bewussten Lebens (11) – Bettinas Schrottverwertung

2. März 2012 35 Kommentare

Nach einer kleinen schöpferischen Pause nun zur elften Folge unserer Serie. Und hier wird es wahlweise über- oder unterirdisch.

 

Es geht nämlich um Lichtkanalwerkzeuge, vertrieben von Bettina Fischer  aus Lindwedel vor den Toren von Hannover. 

 

 Bettina ist gewissermaßen Kanalarbeiterin:

 

 „Ich bin lediglich Kanal dafür, daß diese Energien hier auf die Erde kommen. Ich bin sozusagen Ihr Reiseführer zum Kristalltempel in einer anderen Dimension, in dem für die Teilnehmer dann die Verbindung zur Diamantenergie hergestellt wird.“ 

 

…hier geht’s zum Kristalltempel…

 

…und zum Kanalarbeiten braucht’s die vielen lustigen Werkzeuge, die man bei Bettina kaufen kann. Wie Bettina zu ihrer Kanalarbeit fand, hat sie selbst so geschildert:

 „Lichtkanalwerkzeuge sind Aufstiegshilfen, die ich in Zusammenarbeit mit dem Arkturianischen Rat im Jahre 2008 entwickelt habe.“

 „Ich wurde vom Arkturianischen Rat gebeten, die Konzepte für die Lichtkanalwerkzeuge nach 3D durchzubringen, also zu „channeln“, wie man im Neudeutschen so sagt.“

 

Hier  hat Bettina übrigens noch einige weitere autobiographische Details beigesteuert, die man sich nur ausgeruht zu Gemüte führen sollte.

 Zum Piepen sind die „Erfahrungsberichte“ über die Lichtkanalwerkzeuge:

 

„Er ziert meinen elektrischen Autoschlüssel, dessen Energie mir immer suspekt war – jetzt fühlt er sich superangenehm an, auch auf den Fahrten bemerke ich, dass alles leichter geht, sollte ein Stau sein, so löst er sich auf in dem Moment wo ich ankomme.“

 „Seitdem ich Starlight drive habe (seit Sommer 2009) habe ich kein einziges Mal mehr länger als ein paar Minuten im Stau gestanden, obwohl ich 35ooo km pro Jahr fahre, einfach ein Super-Gefühl!“

“ Ich habe seit Ende Dezember ein neues Auto und habe den Starlight Drive gleich hineingehängt. Seitdem habe ich immer meinen Sicherheitsabstand auf der Autobahn, und sogar mein Mann kommt immer pünktlich an seinem Ziel an, selbst wenn er zu spät losgefahren ist. Es ist ein wunderbar entspanntes Autofahren!“
 

Dafür legt man schon mal 150 Ocken hin. Und das ist nur der Anfang: möchte man „Unitas“, das energetische Rundum-Sorglos-Paket, dürfen es für ein Blechobjekt wie dieses hier

 auch schon mal knappe 2000 € sein. Ob das nun ein Schnäppchen ist, weiß ich nicht, auch wenn mir Bettina versichert:

 „Das Energiefeld des Unitas hat die 10fache Stärke von allen Lichtkanalwerkzeugen zusammengenommen. Und das zum halben Preis.“

 Woran erinnert mich das alles bloß? Ach ja:

 „Ich für meinen Fall habe immer eine geweihte Christophorus – Plakette an meiner Orgel und bin seitdem noch nie mit einer anderen Orgel zusammengestoßen.“

 Na schön, das war nun nicht von Bettina, sondern aus einem Wort zum Sonntag von Otto Waalkes. Allerdings sollte man beachten: man ist auch im Lichtkanal nicht ganz frei von Risiken und Nebenwirkungen unterwegs…

 „Gleich nach dem Seminar habe ich Deinera in unserem Schlafzimmer aufgehängt über dem Bett…..mein meist sehr ungehaltener Mann wurde in den folgenden drei Tage bzw, Nächte wesentlich freundlicher und liebevoller…
…leider hat er das allgemein intensiv erhöhte Energieniveau in unserem Haus (meine Diamantenergie, Deinera, Stargate, Hermes und Ganymedes auf einmal) dann doch nicht so gut verkraftet, er erlitt einen „kleinen“ Schlaganfall“

 Vermutlich hatte er Bettinas Rechnung gefunden: summa summarum 834 €, die Diamantenergie nicht mitgerechnet.

 Unter derselben Anschrift in Lindwedel hat übrigens auch eine Firma „Achim Fischer Anlagen und Maschinen“ ihren Sitz. Ich kann mir nicht helfen, irgendwie sehen die Lichtkanalwerkzeuge von Bettina aus wie die Schrottverwertung in Achims Betrieb, besonders der Stauvermeider „starlight drive“

… zumal in Bettina’s Geschäftsbedingungen auf die Lieferung durch Achim hingewiesen wird (Ziffer 1).   Clevere Geschäftsidee!

KategorienAllgemein Tags: ,