Home > Psirama > Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW04, 2017)

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW04, 2017)

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

„Fakten zu den Akten?“ fragt APA-Science diese Woche etwas provokativ. Und wir fragen uns, was mit einer Gesellschaft, mit einem politischen System passiert, wenn nachprüfbare Realität durch Beliebigkeit, durch „alternative Fakten“ ersetzt wird – wenn es keine Anhaltspunkte mehr gibt, was wirklich stimmt, was frei erfunden, was Propaganda und was politisches Kalkül ist. Diese Entwicklung ist nicht ohne Opposition. Eine gefühlte Realität mag sich zwar manipulieren lassen, die Naturgesetze, die Mathematik, die tatsächlichen Zusammenhänge im Universum scheren sich nicht darum. Unsere Aufgabe ist es, noch genauer hinzuschauen, zu prüfen, Factchecking zu betreiben und dem Realismus weiterhin eine laute Stimme zu geben. Die wöchentliche Linksammlung möge dabei helfen, Spreu und Weizen zu trennen.

 


 

Wissen und Forschung

 

pro-physik.de: Bose-Einstein-Kondensat im All

Es ist eines der komplexesten Experimente, das je auf einer Forschungs­rakete geflogen ist: MAIUS 1, Materie­wellen-Inter­fero­metrie unter Schwere­losig­keit, gestartet am 23. Januar um 3.30 Uhr mittel­europä­ischer Zeit vom Raum­fahrt­zentrum Esrange bei Kiruna in Nord­schweden. Während der etwa sechs­minü­tigen Phase, in der während des Fluges Schwere­losig­keit herrschte, ist es deutschen Wissen­schaftlern erst­malig gelungen, ein Bose-Einstein-Kondensat im Welt­raum zu erzeugen und für Inter­fero­metrie-Experi­mente zu nutzen. Während der Schwere­losig­keits­phase konnten etwa hundert Einzel­experi­mente zu verschie­denen Aspekten der Materie­wellen-Inter­fero­metrie durch­ge­führt werden.

 

FAZ: Dieses Leben ist uns fremd

Romesberg hat für sein Projekt mit französischen, auch deutschen Wissenschaftlern, vor allem aber mit chinesischen Chemie-Ingenieuren aus Henan zusammengearbeitet. Zusammen ist es ihnen nun offenbar gelungen, das genetische Alphabet der Erbsubstanz DNA, das normalerweise aus vier „Buchstaben“ – chemisch: Basen – besteht, so um zwei weitere künstliche Basen zu erweitern, dass die mit diesem Design-Genom ausgestatteten Kolibakterien tatsächlich lebens- und vermehrungsfähig waren.

 

Süddeutsche Zeitung: Buch über den Zufall -Wie viel Einfluss haben wir auf unser Schicksal?

„Der Zufall, das Universum und du – Die Wissenschaft vom Glück“ (Florian Aigner, Brandstätter Verlag).

Es handelt von merkwürdigen Erkenntnissen aus der Quantenphysik und der Frage, ob man in die Zukunft schauen könnte, wenn man nur genug Informationen über die Welt hätte.

 

Salonkolumnisten: Genome Editing – Eine Revolution der Gentechnik (1)

Die Gen-Chirurgie mittels CRISPR/Cas9 hat das Potenzial, das 21. Jahrhundert zu prägen – von der Züchtung krankheitsresistenter Pflanzen über die Bekämpfung von Malaria-Mücken bis zur Heilung von AIDS oder Chorea Huntington. Kritiker fürchten Risiken für Mensch und Umwelt. (Johannes Kaufmann)

 

Genetic Literacy Project: Organic yields lag conventional by 20% in developed countries, 43% in Africa, meta-analyses find

In most regions of the world, row-crop farming is primarily conducted in [large] fields, but knowledge of processes and management recommendations are typically based on research in [small] experimental plots. This scale mismatch has long raised questions about inferences that are made from plot-scale experiments to entire fields or farms

 

Heise News: Kommentar: Erfolg und Niederlage von Open Access

Der freie Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen sollte die Forschung demokratisieren. Tatsächlich ist das wissenschaftliche Publizieren auch bei Open Access ein Geschäft weniger großer Verlage.

 

Augsburger Allgemeine: So entstehen die Kringel am Himmel

Seltsame Kringel zeigten sich am Montag am Himmel über der Region. Ein Meteorologe erklärt, wie sie entstehen. Und ein Luftfahrtexperte erläutert, wo sich das Schauspiel eigentlich abspielt.

 


 

Gesundheit und Medizin

 

The Science Post: Liver and pancreatic cancer rates continue to rise as organic food sales increase

We have noticed that over the past ten years, both liver and pancreatic cancer incidence rates have grown at a very similar rate to that of organic food sales,” said CDC scientist Dr. Chris Higgins. “We are looking further into the matter and are setting up some trials to hopefully get a better picture of the relationship between organic food and cancer.”

 

blooD’N’Acid (scienceblogs.de): Zombies in Brooklyn! Oder: warum „Kräutermischungen“ gefährlich sind.

Wie in einer Trance wankten sie mit schleppenden, eckigen, mechanisch wirkenden Bewegungen über die Myrtle Avenue. Sie stöhnten unartikulierte Laute und ihre Augen erschienen leblos… Zombies in Brooklyn?
So wurden die 33 Opfer einer Überdosis von AMB-FUBINACA von Passanten, die letzten Juli in Brooklyn, New York einen Notruf absetzten, tatsächlich bezeichnet und kürzlich berichtete sogar das New England Journal of Medicine über den „Zombie-Ausbruch“ und die drastischen Auswirkungen dieser Substanz, die der Gruppe der synthetischen Cannabinoide zugerechnet wird, obwohl sie eine völlig andere chemische Struktur als THC hat

 

Science-Based Medicine: Acupuncture for Infant Colic Part 2: Acupuncture Boogaloo

On Wednesday, Steve Novella published a post discussing a recently-published study investigating the use of acupuncture for infant colic, as did a friend of SBM back on January 19th. As expected, they did a masterful job pointing out weaknesses in the study design and the absurdity of the authors’ conclusion when put into the context of a science-based understanding of acupuncture’s plausibility and research base. The study is unethical and doesn’t actually support claims that acupuncture has a specific effect on the amount of daily infant crying.

 

Skeptical Raptor: Gardasil safety and efficacy – debunking the HPV vaccine myths

Recently, I read an article published in Pediatrics that described how educating either teenagers or their parents about HPV vaccinations had little effect on the overall vaccination rate for the vaccine. Essentially, the researchers found that it was a 50:50 probability that any teen would get the vaccine, regardless of their knowledge of HPV and the vaccine itself. Some of the reasons why the HPV vaccine uptake is so low is a result of several myths about Gardasil safety and efficacy.

 

NeuroLogica Blog: More Evidence Autism Rates Not Truly Increasing

One of the pillars of the anti-vaccine movement over the last two decades is that we are in the midst of an “autism epidemic” because autism incidence has dramatically increased over this time. This increase calls for an explanation, which, of course, they believe must have something to do with vaccines.

 

Science-Based Medicine: Flame Retardants Have Ignited a Flaming Controversy

Flame retardants are a controversial subject. Many fire departments and chemical industry sources praise retardants for reducing fire damage and saving lives.
Critics say they do more harm than good and should be banned; they are concerned about the spread of manmade chemicals in the environment and the harm they do or might do to human health. Both sides have an agenda. As with other controversial subjects like circumcision and marijuana, it’s hard to find information that is free of bias and emotion.

 

Kinder- & Jugendärzte im Netz: Fragen zu den empfohlenen Impfungen

Besteht ein Zusammenhang zwischen Todesfällen im Säuglingsalter und Sechsfachimpfstoffen?

In den Medien wurde über Zusammenhänge spekuliert, die wissenschaftlich jedoch nicht haltbar sind

 

NeuroLogica Blog: Acupuncture for Infantile Colic

Recently scientists published initial results from an ambitious project to reproduce the results of 50 influential cancer studies. The first five studies resulted in one clear failure to replicate, two partial replications, and two with uninterpretable results.

 

Science-Based Medicine: How reproducible is basic lab research in cancer biology?

Last week, a review of the reproducibility of several highly cited cancer biology papers was published. The results were mixed and demonstrate how difficult reproducing published results can be at times—and how scientists need to do better.

 


 

Gesellschaft und Politik

 

Deutschlandfunk: Wahlkampf der Algorithmen

Fakenews, Propaganda-Roboter, Big-Data-Analysen sind effektive Werkzeuge. Jetzt haben sie die Politik erreicht und das globale Machtgefüge erschüttert. Großbritannien verlässt die EU, ein Außenseiter wird trotz zahlreicher Fehler im Wahlkampf Präsident. Die Stimmung kippte im Netz

 

EurekAlert!: Psychological ‚vaccine‘ could help immunize public against ‚fake news‘ on climate change

In medicine, vaccinating against a virus involves exposing a body to a weakened version of the threat, enough to build a tolerance.

Social psychologists believe that a similar logic can be applied to help „inoculate“ the public against misinformation, including the damaging influence of ‚fake news‘ websites propagating myths about climate change.

 

Pixelökonom: Am Beginn der Aufklärung: Warum der Populismus mehr als ein Politik-Phänomen ist

1717, also vor exakt 300 Jahren, führte Preußen die landesweite Schulpflicht ein. Zuvor war Lesen, Schreiben, Rechnen das Privileg einer Minderheit. Der Beginn der Aufklärung liegt mit Blick auf die Menschheitsgeschichte gerade einen Wimpernschlag zurück. Sapere Aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen, schreibt Immanuel Kant 1784. Der Fortschritt erlaubt es uns mehr denn je, diesem Weg zu folgen, es war aber auch nie offensichtlicher, wie schwer wir uns damit tun.

 

Der Bund: Impfkritiker im Aufwind

Mit Donald Trump als neuem US-Präsident wittern Impfgegner in den USA Morgenluft. Obschon die Debatte um Autismus als Folge von Impfungen wissenschaftlich als längst abgeschlossen galt. Studien zeigen, dass dieser Zusammenhang nicht existiert. Deshalb reiben sich nun Ärzte und Wissenschaftler verstört die Augen und sorgen sich zunehmend. Denn Trump scheint frühere Äusserungen zu Impfungen tatsächlich ernst gemeint zu haben und plant diese nun umzusetzen.

 

STAT news: Andrew Wakefield appearance at Trump inaugural ball triggers social media backlash

Controversial vaccine skeptic Andrew Wakefield attended one of President Trump’s inaugural balls late Friday, prompting a flood of mostly negative reaction on social media, with many commenters raising concerns that his discredited ideas will gain traction in the new administration.

 

CNN politics: Badlands National Park deletes tweets on climate change

The Badlands National Park official account tweeted statistics about climate change on Tuesday that could contradict the how President Donald Trump’s administration may want to present it.
The tweets were up for a few hours before they were deleted.

„Today, the amount of carbon dioxide in the atmosphere is higher than at any time in the last 650,000 years. #climate,“ one of the tweets read.

 

Scientific American: Trump Administration Restricts News from Federal Scientists at USDA, EPA

Pres. Donald Trump’s administration moved quickly this week to shore up its control over communications with the public and the press, as officials at the Environmental Protection Agency and the U.S. Department of Agriculture e-mailed staff to inform them that they may no longer discuss agency research or departmental restrictions with anyone outside of the agency—including news media. Both agencies also told their scientists and other staff that press releases and external communications about taxpayer-funded work would stop until further notice.

 

skeptisCH – Folge 45: Die neue Medienkrise, Teil 1: Fake News

Die Digitalisierung hat die sowohl die Medien selber, als auch die Mediennutzerinnen und Nutzer fundamental verändert.
Im Internet kann man sich nicht nur vermeintlich zu allem informieren, man wird auch aus allen Ecken und Enden mit Informationen und News bombardiert.
Dies hat sicherlich seine positiven Seiten, aber auch einen grossen Nachteil: Wie soll man Wissen, welchen Inhalten man noch vertrauen kann?

 

Die Engelbart-Galaxis (SciLogs): Präsident Trump beendet die staatliche Förderung der Geisteswissenschaften

Pünktlich zur Vereidigung von Donald Trump zum 45. amerikanischen Präsidenten wurde bekannt, dass seine Regierung beabsichtigt, den National Endowment for the Humanities (NEH) aufzulösen. Der NEH hat seit 1965 jährlich zuletzt 148 Mio. Dollar an Mitteln für Forschungsprojekte in den Geisteswissenschaften vergeben, aber auch für Stipendien und Fellowships, die Förderung von indigener Kultur, zur Bewahrung kulturellen Erbes, für Digital Humanities und Medienproduktionen zur kulturellen Bildung.

 

Mente et Malleo (SciLogs): Wie kann man Fake News erkennen? Carl Sagans Baloney Detection Kit

Fake News und alternative Fakten spielen in einer, wie es so schön heißt, postfaktischen Welt eine immer größere Rolle. Da kann einem manchmal ganz schön schwindelig werden, bei dem Mist, der sich da verbreitet. Besonders zu Zeiten, in denen Wahlen anstehen, scheint man besorgt, dass Fake News den Ausgang beeinflussen könnten. Aber wie kann man eigentlich Sinn und Unsinn, ob im im Netz oder sonst wo, unterscheiden? Wie finde ich heraus, ob eine These sinnvoll ist oder mehr in die Kategorie der Pseudowissenschaft gehört?

 

Gesundheits-Check (scienceblogs.de): Zwischen Filterblasen und Konformitätsdruck: Ich sehe was, was Du nicht siehst …

Der Mensch ist ein Herdentier, noch dazu ein bequemes, das seine grundlegenden Weltanschauungen nicht gerne ändert, weil diese oft konstitutiv für die personale Identität sind. Nebenan hat Jürgen gerade interessante Ergebnisse einer kleinen Untersuchung der Washington Post vorgestellt. 41 % der Trumpanhänger halten das Luftbild von der Amtseinführung Obamas für das von Trumps Amtseinführung, weil darauf mehr Leute zu sehen sind.

 

skepchick: Will GOP Healthcare Plans Cover Immunization If Tom Price Is Confirmed?

Earlier this week, Senator Bill Cassidy (R-LA) introduced S.191, the Patient Freedom Act (PFA) of 2017, as a potential replacement for the Affordable Care Act (ACA). The PFA gives states three options: (1) Keep ACA; (2) implement market-based health care and insurance, with funds in individual Roth health savings plans (HSAs) and autoenrollment in a basic high-deductible plan for all state residents except those who opt out from having insurance altogether; or (3) opt for no federal plan or funding.

 

netzpolitik.org: AstroTV kassiert Schlappe vor Gericht gegen Aktionskünstler vom Peng Kollektiv

Der Esoteriksender AstroTV verklagte Aktionskünstler des Peng Collectives auf Schadensersatz wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen in einem kritischen Video. Das Gericht wies die Klage ab und bescheinigte: Das Video ist eine zulässige medienpolitische Meinungsäußerung.

 

Time: Why Trump Will Lose His War on Science

If I tell you that the speed of light is 186,282 miles per second, you don’t get to argue for 187,000—not if you want to be taken seriously.

But while you can’t change established science, you can try to deny it or silence it. On that score, the Trump team has moved quickly and appallingly.

 


 

Aberglaube, Verschwörungstheorien, Pseudomedizin

 

Vox: http://www.vox.com/first-person/2017/1/23/14238530/self-help-advice-bogus

I learned the hard way that the people trying to solve your problems often need help the most.

 

Euronews: Chemtrails und Co.: „Verschwörungstheorien sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen“

Chemtrails (Symbolfoto oben), Reptiloiden, hohle Erde: Verschwörungstheorien scheinen sich immer weiter auszubreiten. “Sie sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen”, sagt der Journalist und Psychologe Sebastian Bartoschek. Seit vielen Jahren befasst er sich mit Verschwörungstheorien, 2013 erhielt er für seine Dissertation zu dem Thema den Doktortitel. Einige Theorien seien harmlos, sagt der Fachmann, der auch für die Ruhrbarone schreibt. Andere hingegen bereiten ihm Unbehagen. Wir haben mit Sebastian Bartoschek über Verschwörungstheorien und -theoretiker gesprochen, über Medien und über (fehlendes) Vertrauen.

 

Variety: Film Review: ‘Vaxxed: From Cover-Up to Catastrophe’

Bad publicity may be good publicity for this paranoia-stoking documentary about purported links between autism and vaccines.

 

ORF.at: „Tierheilpraktiker“ erschoss drei Pferde

Ein 66-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart soll Ende Dezember drei Pferde in seinem Stall mit einem Revolver erschossen haben. Der Mann wurde nun wegen Tierquälerei angezeigt. Der 66-Jährige ist laut eigenen Angaben ausgebildeter „Tierheilpraktiker“.

 

Vice: Warum Donald Trump die große Hoffnung der Reichsbürger ist

Reichsbürger haben ein – sagen wir mal – kreatives Verhältnis zur Realität, sie erkennen staatliche Autoritäten nicht an und halten sich für die einzig wahren Gegner des Establishments. Eigenschaften, die sie mit dem neuen Leader of the Free World teilen. Donald Trump ist auf dem besten Weg, zum Posterboy der „Bewegung“ zu werden.

 

Quackometer-Blog: The Futility of Finding Physical Explanations for Homeopathy

From the very first decades of homeopathy’s existence in the early 19th Century, mainstream scientists have dismissed its claims for one simple reason: the extremely dilute nature of the remedies. As Oliver Wendell Holmes remarked in 1842 “So much ridicule has been thrown upon the pretended powers of the minute doses”. Today’s modern understanding of the atomic nature of matter makes the homeopathic principle of dilution appear nonsensical. Many remedies are repeatedly diluted to the point that not a single atom of the main ingredient remains. What is remarkable is that debates about the dilution problem continue into modern times.

 

Spectator Health: Eight slogans that quacks love to use: if you hear these, find a proper doctor

Quacks regularly claim that scientifically orientated clinicians only treat the symptoms of their patients, whereas they treat the root causes of the illness. I have often wondered where this assumption and the fierce conviction with which it is so often expressed come from.

 

Der Standard: Krankenkassen zahlen zwecks Placeboeffekts für Globuli und Co

Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger kennt „keine wissenschaftliche Grundlage, die einen Effekt von Homöopathika belegt, abgesehen eines allfälligen Placeboeffektes“. Trotzdem ersetzen Krankenkassen, deren Dach der Hauptverband ist, zum Teil Patientenausgaben für Globuli und Co. Das geht aus der aktuellen Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage, die Neos-Abgeordneter Gerald Loacker gestellt hat, hervor.

 

Deutschlandfunk: Verschwörungtheoretiker bekämpfen den Zufall

Verschwörungstheoretiker bekämpfen den Zufall, meint Sozial- und Rechtspsychologe Prof. Roland Imhoff von der Gutenberg- Universität Mainz. Denn gegen das Spiel des Zufalls lässt sich nichts machen. Ist eine Katastrophe aber Folge eines Fehlverhaltens, lässt sie sich vielleicht sogar noch mit der Schuldfrage verknüpfen, dann könnte man den Gang des Schicksals vielleicht doch noch ins Positive beeinflussen.

 

GWUP-Blog: Wer Chemtrails für Quatsch hält, soll in der Hölle brennen

Bisserl naiv, die Augsburger Allgemeine – zu glauben, sie könnte dieses Foto von einem schönen blauen Himmel mit besonders pittoresken Kondensstreifen posten, ohne sogleich den Zorn der Aluhüte auf sich zu ziehen.

Zwei Tage später sah sich die Redaktion zu einem Artikel gezwungen, in dem erklärt wird, “wie solche Kringel am Himmel entstehen”

 

DW: Kommentar: Impfgegner sind wissenschaftsfeindliche Egoisten

Der künftige US-Präsident Donald Trump besetzt eine Impfkommission mit einem Verschwörungstheoretiker. So macht er einen Bock zum Gärtner und Impfgegnerschaft damit leider gesellschaftsfähig, meint Fabian Schmidt.

 


 

Psiram

 

Aus dem Blog-Archiv (03/2012): Die Pockenimpfung und die Anfänge der Impfgegner

Die Pocken, eine Geißel der Menschheit, die mehr als 300 Millionen Menschenleben gefordert hat, ist heute lange ausgerottet. Aber der Weg dahin war steinig.

Kaum hatte Edward Jenner, heute auch als „Begründer der Immunologie“ bezeichnet, im Jahre 1798 die Methode publiziert, die dann als Impfung bekannt wurde, formierten sich ihre Gegner und lehnten diese strikt ab.

Die Gründe waren vielfältig. Kleriker mahnten, es sei nicht christlich zu impfen, da der Impfstoff vom Tier stamme; in der Bevölkerung herrschte generelles Misstrauen in die Medizin; Impfgegner schrieben Pamphlete, dass es prinzipiell nicht funktionieren könne; Eltern machten sich Sorgen wegen der Narben am Arm …

 

Neu im Psiram-Wiki:

Shogaol
Karl Ludwig Reichelt
Cyberscan
Burghard Bangert

 


 

Video der Woche

 

Verschwörung Aktuell – Reptiloiden unter uns | WALULIS!

Sind Sie ein Reptiloid? Falls Sie jetzt eine Sekunde zu lang gezögert haben, oder ausweichend antworten, lautet die Antwort: Höchstwahrscheinlich ja! Welche Vorkehrungen Sie jetzt treffen sollten und wer ebenfalls einer ihrer Artgenossen ist (Spoiler: LeFloid) verrät ihnen Philipp Walulis.

Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=5Z7alyBZ9mY

KategorienPsirama Tags: ,
  1. Catweazle
    1. Februar 2017, 17:43 | #1

    Eine Frage an die Experten hier. Könnte man dem Fogl sein Fett nicht durch ein Matjesfilet ersetzen?
    http://www.medicalnewstoday.com/articles/315535.php

  2. eLender
    2. Februar 2017, 10:59 | #2

    Catweazle :Eine Frage an die Experten hier. Könnte man dem Fogl sein Fett nicht durch ein Matjesfilet ersetzen?

    Das scheint mir eher ein Schlangenöl-Ersatz zu sein. Die Viecher sind ja hier schon heimisch und stehen unter Naturschutz. Dabei wären sie kaltgepresst doch eine gesunde Alternative zum tödlichen Pflanzenöl…