Home > Psirama > Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW08, 2017)

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW08, 2017)

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Eifrige Psiram-Leser wissen es längst: Fakten checken tut not. Namen und Repuation einer Quelle sind zweitrangig. Wichtig ist, ob der Inhalt einer genaueren Überprüfung stand hält. Das gilt auch (oder ganz besonders), wenn eine Information vom Präsidenten persönlich oder einer Ärztevereinigung mit stark verdünntem Fachwissen kommt. Zu Trainingszwecken enthält unsere wöchentliche Linkparade gelegentlich zweifelhafte oder zumindest diskussionswürdige Inhalte. Wir wünschen viel Spaß bei der Suche, Recherche und dem dabei entstehenden Erkenntnisgewinn.

 


 

Wissen

 

Astrodicticum Simplex (scienceblogs.de): Schlechte Schlagzeilen (18): “Verborgenes Schwarzes Loch droht die Menschheit zu vernichten”

Ein schwarzes Loch wird also die Menschheit vernichten. Steht zumindest in der Schlagzeile – und bestätigt die Vorurteile und Ängste die über diese Himmelskörper in Umlauf sind. Zum Beispiel das schwarze Löcher wie gnadenlose Staubsauger sind, die alles ansaugen und zerstören. Das stimmt nicht, aber es wäre ja auch schade, wenn ein bisschen wissenschaftliche Realität einer so schönen apokalyptischen Schlagzeile in die Quere kommen würde.

 

shift. Weblog zu Schule und Gesellschaft: Kritisch Denken Lernen für Alle – Kern der Literacy von heute und morgen

Kritisches Denken ist die schnellste (rationale) Möglichkeit jeder Mustererkennung (das Entdecken von Gesetzmäßigkeiten). Wer stattdessen nur die langwierige trial-and-error-Methode oder das Learning-by-doing als Strategie zur Verfügung hat, wird in vielen Fällen nicht nur langsam, sondern überhaupt nicht zum Ziel kommen.

 

DRadio Wissen: Psychologie – Wer einsam ist, liebt Verschwörungen

Menschen, die sich sozial isoliert fühlen, glauben eher an Verschwörungstheorien.

Das ist das Ergebnis einer Studie von Psychologen aus Princeton. Die Forscher haben in mehrere Experimenten erst getestet, wie stark Menschen sich sozial isoliert fühlen.

 


 

Gesundheit, Ernährung, Medizin

 

Gesundheits-Check (scienceblogs.de): Wie die DAK die Homöopathie erklärt

Über das Thema Krankenkassen und Homöopathie ist hier auf Scienceblogs oder nebenan bei den Skeptikern schon oft geschrieben worden, eigentlich ist dazu alles gesagt. Die Kassen werben mit der Homöopathie um junge, gesunde und gutverdienende Versicherte, der Gesetzgeber hat ihnen diese Möglichkeit gegeben und es gibt im Gesundheitswesen natürlich größere Probleme als die Schüttelmedizin. Man könnte es gut sein lassen.

Aber wenn man liest, wie manche Krankenkassen ihre Versicherten über die Homöopathie „aufklären“, dann treibt es einen doch wieder um.

 

Skeptical Raptor: Vaccines cause autism debate – it only exists in the minds of vaccine deniers

In an op-ed piece in the Washington Post last month, New England pediatrician Daniel Summers effectively wrote that the so-called vaccines cause autism debate was over. He wrote, “not merely one study or two, but study after study after study confirms that vaccines are safe, and that there is no connection with autism.” In fact, there are 100s of studies, many of them with a huge number of data points, that have shown no correlation, let alone causation, between vaccines and autism. None.

 

Skeptical Raptor: MMR vaccine and autism – more high quality evidence that they are unrelated

I have been unwavering on this one point – there is no link between the MMR vaccine and autism spectrum disorder (ASD). They are simply unrelated, based on high quality evidence published in respected peer-reviewed journals across the world. To dispute this conclusion, using only low quality evidence published in predatory and low impact factor journals, is the epitome of science denialism.

 

Science-Based Medicine: Daniel and Tana Amen’s Book The Brain Warrior’s Way: Standard Health Advice Mixed with Misinformation and Fanciful Ideas

Daniel Amen, the media-savvy psychiatrist and promoter of SPECT scans, has teamed-up with his wife Tana to write a self-help book that hopelessly muddles good medical advice with misinformation and speculation.

 

Laborjournal: Wieso beschirmt Staatssekretärin Widmann-Mauz einen Homöopathie-Kongress?

„Globuli gegen die Geißeln der Menschheit“ scheint das inoffizielle Motto des homöopathischen Weltärztekongresses zu sein, der im Frühjahr in Leipzig stattfinden wird. Die Schirmherrschaft über dieses Hochamt der Pseudomedizin übernimmt die Parlamentarische Staatssekretärin am Bundesgesundheitsministerium, Annette Widmann-Mauz.

 

Homoeotology: Der DZVhÄ und das Ringen um Akzeptanz oder sollte Russland schlauer sein?

Tja, mein lieber DZVhÄ, so leid es mir tut das sagen zu müssen, so langsam wird es dann doch eng und auch andere verstehen weltweit, warum die schwammigen Argumente, die der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte zur Verteidigung seiner alchemistischen Weltanschauung immer wieder mantramässig vorbringt völlig unhaltbar sind. Und ja, es juckte mich in den Fingern, als ich diesen Bericht las.

 

Spiegel Online: USA – Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie

Homöopathische Arzneimittel enthalten keinen Wirkstoff, der eine Krankheit heilen könnte. Den meisten Nutzern ist das egal, denn der Placebo-Effekt allein kann Leiden lindern. Er entsteht durch Zuwendung und eine positive Erwartungshaltung. Die Mittel auszuprobieren kann also nicht schaden, denken viele. Zumal Globuli und Co. als nebenwirkungsarm gelten.

Aktuelle Untersuchungen aus den USA zeigen jedoch, dass im Umgang mit den Arzneien durchaus Vorsicht geboten sein kann.

 

Humanistischer Pressedienst: Armut und Ignoranz – die zwei großen Impfgegner

29 Kinder sind in Duisburg an Masern erkrankt. Betroffen sind vor allem Kinder von Zuwanderern aus Südosteuropa. Doch weil die Duisburger Bevölkerung nicht ausreichend geimpft ist, könnten schnell weitere Menschen an Masern erkranken. Aber auch in Regionen wie dem Kreis Coesfeld ist der Impfschutz nicht ausreichend.

 

Science-Based Medicine: Acupuncture and Migraine – New JAMA Study

How do we know what works?

The meta-question here, one which we are primarily concerned with here at SBM, is how do we know when a treatment works? I think we have built a robust case over the years that we need a fairly high bar of scientific rigor before we can make reliable conclusions about efficacy, especially when dealing with subjective symptoms.

 

Die Erde ist keine Scheibe: Homöopathie wirkt – und die Erde ist eine Scheibe

Sie haben gute Erfahrungen mit Homöopathie gemacht? Dann sind Sie bestimmt schon einmal in einem Konflikt gewesen mit jemandem, der die Homöopathie für unwirksam hält. Vielleicht sagten Sie dann so etwas wie: „Wir wissen eben noch nicht alles! Früher dachte man ja auch, die Welt wäre ein Scheibe!“.

 

Keine Ahnung von Garnix: Wir finden uns heute hier zusammen…

Nun, nimm Deinen Abschied, Bild der Wissenschaft, vom Kreis der seriösen Publikationsorgane für wissenschaftliche Themen und Inhalte. Du hast schon im vergangenen Jahr erste Symptome gezeigt, als Du einen -sagen wir mal- sehr relativierenden Artikel mit dem Titel „Der Impf-Krieg“ veröffentlicht hast, der nun wirklich nicht sehr hilfreich bei der Information verunsicherter und zweifelnder Eltern war. Zudem davon gekrönt, den unsäglichen Herrn Hirte als Fürsprecher der „individuellen Impfentscheidung“ auftreten zu lassen. Schon dafür hast Du viel Kritik geerntet. Zu Recht.

 

Öko-Test: Smoothies, Grün ist die Hoffnung

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: ein Apfel, eine halbe Banane, sechzehn Blätter Spinat – und das alles in einer kleinen Flasche? Die Wirklichkeit sieht anders aus: wenig Gemüse, reichlich Zucker, kaum Vitamine. Sechs Produkte können wir aber empfehlen.

 

Watson Sektenblog: Das Bollwerk der Homöopathen wankt, die Globuli verlieren an Glanz

Schwere Zeiten für Homöopathen und ihre vermeintliche medizinische Wunderwaffe, die Globuli. Die unrühmlichen Schlagzeilen jagen sich, die Skepsis gegenüber den ominösen Zuckerkügelchen, die keinen Wirkstoff enthalten, wächst.

 

Die Kolumnisten: Im Wunderland der Globuli

In keinem Land der Welt sind homöopathische Präparate so beliebt wie in Deutschland. 60 % der Deutschen haben die schon genommen und 9 von 10 derjenigen, die sie genommen haben, glauben, dass sie ihnen geholfen haben. Dabei gibt es gute Gründe, deren Einsatz drastisch einzuschränken.

 

Der Standard: Impfpflicht: Immun gegen die Vernunft

Eines steht fest: Masern sind keine Kinderkrankheit. Denn eine solche verfügt über zwei Eigenschaften: Sie ist für den Betroffenen fürchterlich unangenehm, aber weitgehend harmlos. Auf Masern trifft nur Ersteres zu. Sie sind eine hochansteckende Viruserkrankung. Folgeschäden wie chronische Gehirnentzündungen (Enzephalitis) können noch Jahre nach der eigentlichen Infektion auftreten und enden mit Sicherheit tödlich.

 

erzählmirnix: Argumente

 


 

Gesellschaft und Politik

 

Neue Zürcher Zeitung: In eigener Sache – Warum wir unsere Kommentarspalte umbauen

Es hat sich etwas aufgestaut in der Kommentarspalte von NZZ.ch. Die Stimmung ist gehässiger geworden. Wir stellen – etwas zugespitzt – fest: Wo früher Leserinnen und Leser kontrovers miteinander diskutiert haben, beschimpfen sie sich immer öfter. Wir werden zunehmend als «Systempresse» oder «Propagandaschleuder» betitelt statt auf inhaltliche Fehler aufmerksam gemacht.

 

Frankfurter Allgemeine: Fake News – Von Russland lernen, heißt lügen lernen

Früher hießen sie anders, aber es gibt sie schon lange: manipulierte Nachrichten. Die russischen Geheimdienste sind Meister in dieser Disziplin. Ihre Falschmeldungen halten sich bis heute.

 

Spiegel Online: Bill Gates im Interview: „Ich habe Trump erklärt, wie großartig Impfstoffe sind“

Zwischen Kriegen, Fake News und Donald Trump ist das Risiko einer Pandemie mit Millionen von Toten kaum präsent. Im Interview warnt Microsoft-Gründer Bill Gates vor dramatischen Konsequenzen.

 

Neurologica: Natural News Delisted from Google

It appears that Google has removed all Natural News content from their indexing. This means that Natural News pages will not appear in organic Google searches.
This is big news for skeptics, but it is also complicated and sure to spark vigorous discussion.

 

Novo: Sanfter Paternalismus statt harter Überzeugungs­arbeit

Ein Experiment hat gezeigt, dass Nudging kaum funktioniert. Dennoch setzt die Politik immer mehr auf psychologische Verhaltensbeeinflussung. Sie fürchtet die Debatte mit den Bürgern.

 


 

Verschwörungstheorien und Aberglaube

 

Spiegel Online: Trump im Paralleluniversum – Verschwörungstheoretiker-in-Chief

Die Lösung aller Probleme ist für Verschwörungstheoretiker ganz einfach, denn verursacht haben diese böse, mächtige Strippenzieher. Denen muss man nur das Handwerk legen. Was aber tun, wenn man selbst der mächtigste Mann der Welt ist?

 

Morgenpost: Das Maritim-Hotel will Reptilienmensch-Erfinder loswerden

Eine Reise in das Paralleluniversum David Ickes gleicht einem LSD-Trip. Da ist zum Beispiel die Reptiloiden-Theorie. Der ehemalige Pressesprecher der englischen Grünen Partei geht davon aus, dass die Welt von Wesen beherrscht wird, die aus einer Kreuzung zwischen Menschen und außerirdischen Reptilien entstanden sind.

 

Mitmischen.de: Sind Politiker Reptilien?

Verschwörungstheorien haben ihren Reiz. Sie erklären die Welt, abseits von etabliertem Wissen. Im Internetzeitalter verbreiten sich abstruse Hypothesen schneller als je zuvor. Was tun? Darum ging es auf einer Konferenz im Bundestag – und um Reptilien in der Regierung.

 

Allmystery: Die verrückte Welt der Chemtrailgläubigen von Facebook, YouTube & Co.

Da hat sich die selbsternannte Stimme der Chemmies aber mal ordentlich blamiert. Erst ruft sie ihre Schule-des-Lebens-Absolventen dazu auf, sich auf der Facebook-Seite von Wetteronline tüchtig ins Zeug zu legen und Werbung für Schulabbrüche und Psychosen zu machen, nur um ihren Aufforderung später als drittklassigen Pseudo-Aufruf bezeichnen zu müssen und ihre Gefolgschaft zurück in die geschlossene Gruppe zu rufen. Dort bestätigen sie sich gerade wieder gegenseitig in ihrem Wahn und fantasieren sich zurecht, warum sie keinen Erfolg haben konnten.

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung: Auf dem Heimatplaneten für rechtsextreme Ufologen

Der Kopp-Verlag wurde mit Ufo-Büchern groß. Dann kam die Flüchtlingskrise. Seither sammeln sich um den Verlag Ufologen, Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker. Ein Besuch, der die Augen öffnet.

 

The Science Post: Anti-vaccine former doctor Andrew Wakefield accidentally blocks himself on Twitter

Former doctor Andrew Wakefield, the darling of the anti-vaccine and anti-science movement, is known for blocking people who present facts about vaccines on Twitter;
according to reports, he accidentally blocked himself yesterday after reading some of his own tweets.

 

Presseportal: POL-DO: Mutmaßlicher Reichsbürger leistet Widerstand und verletzt Polizisten

Eigentlich sollte nur der Verkehrsverstoß verhandelt werden, doch dann kam alles ganz anders. Hellhörig wurden die Richterin und Zeugen, als der Mann die Legitimität des Gerichts in Frage stellte. Während der Verhandlung verhielt er sich dann weiterhin sehr auffällig: Er schrie herum, war insgesamt extrem laut, sehr respektlos und darüber hinaus auch sehr aggressiv. Es erhärtete sich der Verdacht, dass es sich bei dem 52-Jährigen um einen Reichsbürger handeln könnte.

 

Gurufalle: Alex macht Ernst: das Gesetz der neuen Zeit ist da!

Alexander war langweilig, darum hat er ein Gesetz formuliert in 13 Kapiteln: Das „Gesetz zur neuen Zeit“ (GdnZ). Es dient zum Übergang und – in Klammer angefügt – zur „Säuberung des Islam-Virus“.

Kurzfassung: Die Todesstrafe ist wieder eingeführt, Kirchen, Moscheen und Atomkraftwerke bauen ist verboten.

 

Heilpraxisnet.de: Verschwörungswahn und Verschwörungstheorie


Dr. Utz Anhalt: Ufo-Gläubige und Schizophrene – Der Verschwörungswahn

Verschwörungsmythen grassieren besonders in gesellschaftlichen Krisen, wenn Menschen unter Ängsten leiden und Schuldige suchen, um ein Ventil für diese Ängste zu finden.

Verschwörungen zu vermuten, gehört ebenso zu unserem evolutionären Erbe wie zur menschlichen Kultur: Menschen suchen nach Erklärungen für die Geschehnisse in der Umwelt und vermenschlichen diese – unsere Erinnerungen konstruieren permanent Sinnzusammenhänge zwischen Ereignissen, die nur subjektiv Sinn ergeben.

 


 

Psiram

 

Blog-Archiv (11/2015): Die Kriegsspiele des Daniele Ganser

Aktuell toben um den sich selbst als Friedensforscher bezeichnenden Daniele Ganser mehrere mediale Schlachten, als deren Feldherr er entweder höchstselbst auftritt oder eifrige Vasallen in die Schlacht schickt. Da ihm beispielsweise sein Wikipedia-Eintrag nicht sonderlich absatzfördernd erscheint, rief er dazu auf, gut belegte Aussagen zu löschen. Mehr dazu in einem sehr lesenswerten Gastbeitrag von Erik Bradley, der ursprünglich von ihm auf Facebook veröffentlicht wurde und dessen Veröffentlichung er uns hier erlaubt hat.

 


 

Video der Woche

 

Udo Lindenberg – Andrea Doria (Video von 1973)

Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=FJ2QENfYKMM

KategorienPsirama Tags: ,
  1. Martin Däniken
    27. Februar 2017, 20:28 | #1

    Chemtrails sind Reptiloidenfürze verursacht durch zuviele Globolulululis
    -es wird deshalb ein schwarzes Loch entstehen
    -aber Aluhüte helfen
    sicher-ganz sicher!

  2. gast
    27. Februar 2017, 21:15 | #2

    http://laborjournal.de/editorials/1211.lasso

    Habt Ihr schon dieses Grusswort der Barbara Klepsch, sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz gelesen?

  3. Martin Däniken
    28. Februar 2017, 01:49 | #3

    Was dieser Pareek /Godfather äh Präsident des Lmhi gesagt hat-„Treffen der Familie“-
    da hatte ich doch direkt die Titelmelodie vom Paten und iregendwas mit Gefallen tun im Ohr…
    Dann musste ich mich ermahnen es sind nur Homöpathen,die tun nix,die wollen nur spielen äh heilen,Harharhar

  4. Tribeka
    5. März 2017, 19:36 | #4

    https://www.meinbezirk.at/favoriten/lokales/einige-wiener-schulaerzte-wollen-nicht-mehr-impfen-d2014769.html

    Ist doch vollkommen sicher. Das müssten doch gerade die Praktiker wissen, oder?

  5. pelacani
    5. März 2017, 19:48 | #5

    @ Tribeka
    Und ich bin sicher, dass Du von dem verlinkten Text nicht mehr als die Überschrift gelesen hast.

    Kürzlich habe ich von einer norwegischen (oder so) Website gehört, die Kommentare erst zulässt, wenn die Leute 3 Fragen beantwortet haben, die zeigen, dass sie den Artikel gelesen haben, zu dem sie kommentieren wollen. Ich frage mich, ob wir so etwas nicht auch einführen sollten.

  6. Groucho
    5. März 2017, 21:16 | #6

    @pelacani: +1

  7. Martin Däniken
    6. März 2017, 04:42 | #7

    Ranter und Hater,die Beiträge lesen!MÜSSEN!!!
    Das man das noch erleben darf
    dachte der BER wäre vorher fertig,harharhar…