Home > Pseudowissenschaft > Der vermutlich teuerste Aufkleber der Welt

Der vermutlich teuerste Aufkleber der Welt

Darauf haben Hypochonder aller Länder gewartet: Ein Aufkleber, der „gefährlichen Elektrosmog“ besiegt.
Natürlich ohne jeden Wirksamkeitsnachweis. Das gehört in der Eso-Abzock-Szene zum guten Ton.

Bei so offensichtlichem Unfug gerät man in Verlockung, den Käufern ihren Kauf zu gönnen.

Der wundersame Gabriel-Chip: hier.

  1. 7. März 2016, 11:39 | #1

    „Auf der Seite gabriel-technology.de/ unterstellt die Gabriel-Tech GmbH “spezielle Verlinkungen” und “negative Energie” der “Skeptiker-Bewegung“, um den Anschein einer organisierten Hetzkampagne zu erwecken. Das kritische Nachschlagewerk http://www.psiram.com/ wird als illegal bezeichnet, kein Wunder, denn der Chip wird dort als “Scharlatanerieprodukt aus dem Bereich der Elektrosmog-Schutzprodukte” klassifiziert. Ängstlich beäugt man das Google-Ranking und schmiedet Verschwörungstheorien. Auf fachliche Stellungnahmen, um die “Skeptiker-Bewegung” und “falsche und diffamierende Aussagen“zu widerlegen, wartet man jedoch vergeblich.“

  1. Bisher keine Trackbacks

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im ersten, zweiten und dritten Kästchen

Spam protection: Check the first, second and third box



      

css.php