Home > Impfen > Respectful insolence

Respectful insolence

Is there an antivaccinationist on ScienceBlogs.de? Help me figure it out, my German-speaking readers!

Fragt ormac von den englischsprachigen scienceblogs.
Hier ist der Link:
http://scienceblogs.com/insolence/2008/11/is_there_an_antivaccinationist_on_scienc.php

Es geht weiter (PZ Myers):
http://scienceblogs.com/pharyngula/2008/11/quackeryon_scienceblogsde.php

Quackery…on Scienceblogs.de?

Category: Kooks
Posted on: November 30, 2008 8:51 PM, by PZ Myers

KategorienImpfen Tags: ,
  1. 1. Dezember 2008, 11:38 | #1

    Vielleicht kann man die dazu kriegen, in der deutschen Niederlassung Druck zu machen? Das wäre es doch…

  2. 1. Dezember 2008, 12:23 | #2

    Super Sache! Wenn ihr kommentiert, bitte auch den Artmann nicht vergessen!

  3. 1. Dezember 2008, 12:29 | #3

    Hat Thomas schon erledigt!

  4. 1. Dezember 2008, 13:07 | #4

    Bert hat nachgelegt:
    "Aluminium – Die Evidenz

    Kategorie: Medizin

    Auf meine Blogbeiträge zu möglichen Risiken von Aluminiumverbindungen in Impfstoffen kamen eine Menge Kommentare, in denen – meist überaus freundlich – Belege für meine diesbezügliche Besorgnis gefordert wurden. Hier bringe ich einen ersten Überblick zu dieser Thematik."
    http://www.scienceblogs.de/

    Schaun mer mal…

  5. 1. Dezember 2008, 14:23 | #5

    Weiß jemand, wie man vernünftig an die deutsche Redaktion rankommt? redaktion@scienceblog ? Schon jemand probiert?

  6. 1. Dezember 2008, 14:39 | #6

    Ah, jetzt kommt die Reaktion der deutschen Redaktion. Kann der guten Dame jemand kontra geben? Mein Schreib-Englisch ist ziemlich rostig, ich brauche vor allem viel zu lange dafür. Sowas blauäugiges habe ich ja schon lange nicht mehr gelesen. Die gehen dem Bertl voll auf den Leim.

    http://scienceblogs.com/ins

  7. 1. Dezember 2008, 14:49 | #7

    Ich denke das können wir Wolfgang überlassen. Der ist eloquent und hat credibility. Wir müssen Sie nur zwingen was zu Peter Artmann zu sagen 🙂 Das nennt man dann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen 🙂 🙂

  8. 1. Dezember 2008, 15:35 | #8

    Oh Oh, Orac ist Klasse 🙂 Das gibt ein Fest!

  9. 1. Dezember 2008, 16:49 | #9

    Ja! Der hat Fährte aufgenommen! Advent Advent, ein Bertl brennt.

  10. Skrzypczajk
    1. Dezember 2008, 16:54 | #10

    Rincewind schrob:

    "Ah, jetzt kommt die Reaktion der deutschen Redaktion."

    Warum reitet die nur auf einem Post von Ama in dessen TG1-Forum herum? Und versteigt sich jetzt noch zu folgenden:

    "He’s forthright announcing that he’s going to take revenge for something and after having encouraged readers on our German site his campaign seems to have drawn circles up to here. Great."

    http://scienceblogs.com/ins

    Die Redaktion von scienceblogs.de hält ihre Leserschaft also für so blöde, sich von jemandem, der nach eigener Aussage ein Hühnchen mit B. Ehgartner zu rupfen hat, zu einem Feldzug anstacheln zu lassen. Und damit offenbar für zu doof zum selber Lesen. Great.

  11. wolfgang
    1. Dezember 2008, 16:57 | #11

    Ein Klassiker von Bert von März 2005- was sich so alles findet auf einer geduldigen Festplatte

    Zitat von Bert
    "Würde man heute aufhören zu impfen, wäre Asthma mit einem Schlag eine ganz seltene Krankheit"

  12. 1. Dezember 2008, 17:11 | #12

    @Wolfgang: Bitte schreib dort weiter! Da könnte wirklich mal was passieren, ich nehme nicht an, dass die amerikanische Redaktion so ähm dingsig ist, wie die deutsche.

  13. amabeobachter
    1. Dezember 2008, 19:20 | #13

    http://scienceblogs.com/pha
    Posted by: ama | December 1, 2008 11:41 AM

    Hi, folks,
    actually Bert Ehgartner is an Austrian. We know him for some years, at least since 2001.

    During this time he spread wrong and false news about viruses and other medical topics.

    During this time he attacked people AD HOMINEM.

    He is responsible for the outrageous attacks against (in chronological order)
    – Renate Ratlos (netizen for children’s rights)
    – ama (net ghost)
    – Ralf Behrmann, a pediatrician (Frankfurt, Germany
    – Wolfgang Maurer, a vaccination expert (Vienna, Austria)
    and many others I forgot the names of.

    Mark it: It is not a personal affair! The key is defamation of science in general and of scientific medicine in special. There is no excuse for knowingly indoctrinating with false information which can lead to the death of children. And THIS is exactly what Ehgartner does.

    Ehgartner has no place in journalism.

    ama
    http://www.hall-of-fame.me

  14. amabeobachter
    1. Dezember 2008, 19:24 | #14

    http://scienceblogs.com/ins

    This is DIRECTLY at Jessica who seems to be some kind of supervisor at scienceblogs.

    To make it absolutely clear, (and be sure I am damned tough about that!):

    Bert Ehgartner ran a forum called surfmed.at

    His and your claims about serious journalism are wrong.

    Bert Ehgartner back in 2001 (and from then on without any change) propagated insane ideas. It is the ideas we attacked. But Bert Ehgartner chose to defame us or to support others who did so.

    Now you, Jessica, seem to show some kind of paranoia.

    No, this is NOT personal affairs, we are deeply in a matter of responsibility for the lives of people. Responsibility can only be based on proven science. But Ehgartner does not care about science. He is attacking other persons AD HOMINEM. And – as I wrote – he does that since 2001.

    And, to make clear one point more: It is not only Ehgartner, who is wrongly supported by scienceblogs.

    I wonder if you will stand against a whole troup of scientists (who even do not know each other) – and each of them tells you and the owners of scienceblogs, that scienceblogs messes up.

    The arrogance of the scienceblogs team stinks.

    Scienceblogs is a commercial company. It uses and abuses the gratis work of many people – and sells advertisements in it. Scienceblogs does not do something of its own. Scienceblogs uses other people’s work.

    The very same situation is with scientific print publishers. But we put an end to their arrogance: PLoS shows the way.

    Each of us can start his own weblog on his own webspace, totally undisturbed by any "editor", admin, or other nuisance. And many have…

    This is one of the projects all the German publishers could not tackle for two or more decades:
    http://www.pharmamafia.de
    But the netizens can. And they do it. They do it on their own.

    We are free netizens and we go and read and write, where we want.

    ama
    (Gutenberg Galaxis)

    Posted by: ama | December 1, 2008 12:43 PM

  15. 1. Dezember 2008, 19:34 | #15

    Was soll das jetzt?

  16. Skrzypczajk
    1. Dezember 2008, 19:44 | #16

    Hoffentlich hab ich das nicht mit meinem Kommentar weiter oben ausgelöst… Interessant zu lesen ist dagegen Ulrich Bergers Ergebnis seiner "Suche nach Evidenz für einen möglichen Zusammenhang zwischen Aluminiumsalzen in Impfstoffen und ADHS":

    http://www.scienceblogs.de/

    😉

  17. 2. Dezember 2008, 20:18 | #17
  18. 2. Dezember 2008, 22:35 | #18

    Artmann legt nach:

    http://www.scienceblogs.de/

  19. 2. Dezember 2008, 23:10 | #19

    "Die Dumm, es brennt!"

    "Die dummen Brände hell"

    Bin gespannt, was unsere amerikanischen Verbündeten noch so für Übersetzungen für "The Stupid it burns" produzieren 😉

  1. Bisher keine Trackbacks

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im zweiten und vierten Kästchen

Spam protection: Check the second and forth box



      

css.php