Hurz 2.0

Ein Tipp aus unserem Forum (danke mossmann):

youtube

  1. Hlodyn
  2. editor
    25. Februar 2011, 11:02 | #2

    olfaktorisch nicht wahrnehmbare Flatulenz :))) – immer noch ein Schaß

  3. mossmann
    25. Februar 2011, 11:07 | #3

    hahaha, da wurde ja mein Hinweis aus dem Forum augegriffen, oder?
    Welche Ehre!
    Und: Sagte nicht neulich jmd im Forum, der mossmannn würde immer nur motzen und NIE was Konstruktives beitragen?
    😉

  4. 25. Februar 2011, 18:06 | #4

    1: Da hat er aber Glück gehabt, dass offensichtlich keiner der Anwesenden wusste, was Flatulenzen sind.

    2. Bei Kerkelings „Hurz“ gab es am Ende noch eine „Auflösung. Die vermisse ich hier ein wenig. Ich hätte zu gerne gesehen, wie diese Leute reagierten, als man ihnen erklärte, dass das alles Blödsinn war…

  5. sicDaniel
    25. Februar 2011, 22:01 | #5

    Selbst wenn einer, zwei oder auch drei der Anwesenden wusste, was eine Flatulenz ist, gibt es ja immernoch die starken gruppenpsychologischen Effekte, die jeden davon abhalten, kritische Fragen zu stellen. Sie wollen ja, das es „wirkt“, sie wollen, dass der Kerl da vorne Recht hat. Sie wollen nicht negativ aus der Gruppe herausfallen (die anderen sagen ja auch nichts, vielleicht irre ich mich…). Kognitive Dissonanz gegenüber sich selbst ist ja sicher auch noch im Spiel.

  6. 25. Februar 2011, 22:10 | #6

    mossmann :

    hahaha, da wurde ja mein Hinweis aus dem Forum augegriffen, oder?
    Welche Ehre!
    Und: Sagte nicht neulich jmd im Forum, der mossmannn würde immer nur motzen und NIE was Konstruktives beitragen?
    ;-)

    Schön, dass Du es Dir zu Herzen genommen hast!
    Ich such nochmal und verlinke den Thread mit dem Tipp nachträglich. Ich hatte es im Forum nicht mehr gefunden. Jetzt weiß ich wieder, von wem der Link war.

  7. Shade
    26. Februar 2011, 00:26 | #7

    „Ich kan heute hierher…

    Habe ein paar Elektronen… gepupst…

    Und… Jetzt ist mir auch schon ganz anders…“

    Auch’n netter Abschluss mit Phallussymbol 😛

    Wie hoch ist der Anteil an „Wünschelrutengängern“ auf so einer Veranstaltung im Schnitt anzusetzen?

    Bizarr, einfach nur bizarr…

  8. Suzie
    26. Februar 2011, 01:10 | #8

    *Lachtränen wegwisch* !

    Das ist wirklich klasse! Mit nem umgehängten, baumelnden Rosenkohl die Flatulenzen spüren….
    Neee…. ich kann nicht mehr! (Muss mich sammeln…)

    Puh, der Typ war richtig gut. Glanzleistung! Ich hätte das nicht bis zum Ende durchziehen können.
    Ich vermute, dass das den Teilnehmern noch nicht mal peinlich ist.
    Auweia!
    Das muss ich unbedingt weiter leiten.

  9. 1. März 2011, 21:06 | #9

    köstlich! interessant wäre noch, wieviel knete pierre diesen esos damit aus der tasche ziehen konnte…;)

  10. FJ
    7. März 2011, 22:31 | #10

    Super! Wie der so ernst bleiben kann!? Tja so ist das, wenn sich Menschen von Charisma und Autorität Wortgewandheit blenden lassen! Mit genug Charisma kann man vielen Menschen den größten Misst erzählen und sie glauben es, völlig unabhängig von Esoterik.

  11. Logiker
    26. Juli 2011, 12:01 | #11

    Hmmmm, ich hab meistens olfaktorisch unheimlich stark wahrnehmbare Flatulenzen, quasi eine Mischung aus Senfgas und Agent Orange…. was soll ich jetzt nur machen? Noch mehr flatulieren, bis ich eine Energieumkehr hab? Oder einfach mal die Zwiebeln weglassen????

  1. 24. Februar 2011, 22:42 | #1

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im ersten Kästchen

Spam protection: Check the first box