Home > Allgemein, Pseudomedizin > Dr. Nikolaus Klehr – Klagen, Klagen, Klagen

Dr. Nikolaus Klehr – Klagen, Klagen, Klagen

Der aus unserem Blog schon schwerst bekannte „Krebsarzt“ Nikolaus Klehr klagt immer mal wieder. Er ist ja in dieser Hinsicht geradezu berüchtigt (oder sollte man einfach „infam“ sagen?).

Wenn jemand sich mit ihm beschäftigt, wird er verklagt. Die Idee ist simpel: kaum jemand kann sich einen jahrelangen Rechtsstreit leisten (außer er ist Millionär, weil er an Krebskranken so gut verdient hat) und zumindest Blogger müssen üblicherweise klein beigeben.

Er verklagte übrigens vor einigen Monaten auch den Blogger Kompa, da dieser es gewagt hatte, auf eine solche Reportage zu verlinken. Klehr bekam absurderweise vor dem Landgericht Hamburg recht und Kompa musste die Verlinkung unterlassen.

Allerdings beschloss er, das nicht auf sich sitzen zu lassen. Er bat um Unterstützung der Netzgemeinde, da ein langer Prozess auch für ihn finanziell nur schwer tragbar gewesen wäre. Mehr als tausend Personen haben daraufhin genug Geld gespendet, um den Prozess zu bezahlen und sogar noch einen Rechtshilfefond für bedrohte Blogger einzurichten. Die Reaktion war überwältigend.

Man kann sich daher vorstellen, dass Markus Kompa mit großem Genuss dem aktuellen Prozess beiwohnte und ein ungefähres Transkript einer aktuellen Gerichtsverhandlung mit Klehr letzte Woche lieferte. Nicht die erwünschte, bei der ihm 10 Jahre drohen – nein, diesmal ging es gegen das ZDF und die Sendung WISO. Diese hatte es ja gewagt, über Klehrs Praktiken in einer Sendung zu berichten.

Entsprechende Reportagen überzieht Klehr sofort mit Klagen und verklagt regelmäßig auch gleich Google, damit sie Links darauf aus dem Index entfernen.

Das ZDF will die Reportage natürlich nicht zurückziehen und daher wird die Sache nun vor Gericht ausgefochten.

Kompa berichtet und er tut dies mit gewohntem Witz:

„Der Klehr-Anwalt versucht seinen Faux Pas mit dem Hinweis zu relativieren, er wäre Ostfriese. Auch „Otto“ sei Ostfriese. Die Zeugin findet Otto deutlich komischer als den Klehr-Anwalt. „

Wir empfehlen diesen lesenswerten Text uneingeschränkt!
http://www.kanzleikompa.de/2012/10/29/dr-nikolaus-klehr-klagen-bis-der-arzt-kommt-18-klehr-youtube/

Hier findet man übrigens die gesammelten Reportagen zu Klehrs Praxisgebaren

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks