Home > Allgemein, Esoterik, Humbug, Paramedizin, Pseudomedizin > Evolution der Betrüger. Heute: „Dr.“ Leonard Coldwell

Evolution der Betrüger. Heute: „Dr.“ Leonard Coldwell

Richard Dawkins beschreibt in seinem Klassiker “Das egoistische Gen”, wie in einer sozialen Gemeinschaft verschiedene Konzepte der Lebensbewältigung miteinander konkurrieren. Eines dieser Konzepte ist Lug und Betrug, der Gegenentwurf zu einem sozialen Miteinander, welches erstmal auf gegenseitigem Vertrauen beruht. Dieses Konzept funktioniert allerdings nur bis zu einem gewissen Anteil an Betrügern innerhalb einer Gemeinschaft. Wird er überschritten, zersetzt sich die Gemeinschaft, die Basis, jedem erst mal zu vertrauen verliert an praktischer Funktionalität. Dass einem der andere grundsätzlich über’s Ohr hauen will, wird zur Standardannahme und der Vorteil verpufft.

In Zeiten internationaler und anonymer Vernetzung ist die Hemmschwelle zu Lug und Betrug bei so manchen gesunken – was man sich innerhalb einer Dorfgemeinschaft unmöglich hätte leisten können, um nicht die gravierenden Nachteile sozialer Ächtung zu erfahren, ist bei Fremden, die weit weg sind, eher kein Problem mehr.

Die Verlockung, sich betrügend durchs Leben zu hangeln, steigt. Entsprechend nimmt der evolutionäre Druck innerhalb dieser Gruppe zu – man muss schon mit noch großartigeren Pfauenfedern auffahren, um mit seiner Masche Erfolg zu haben. Die Menschen sind nicht mehr so leichtgläubig wie früher, als der Quacksalber zu Fuß noch schneller vorankam als die Nachricht, aus dem letzten Dorf gejagt worden zu sein.

Ein heutiger Meister dieser Disziplin ist Dr. Leonard Coldwell. Wo der Heiratsschwindler Skrupel bekommt, fängt Coldwell erst an. Er hat als Meister begriffen, dass Lügen heutzutage so dick und phantastisch sein müssen, dass jeder normale Mensch denkt, dass man doch gar nicht so unverschämt sein kann, um so zu lügen: also an der Sache doch was dran sein muss.

Wer ist Dr. Leonard Coldwell? Jemand, der behauptet, Krebs innerhalb von Wochen heilen zu können. Wie es sich für einen Meister des Abzockens geziemt, hat er natürlich erkannt, dass lebensbedrohliche Erkrankungen gerne mal den eigenen Verstand reduzieren, Gefühle der Angst und Bedrohung kaum mehr nüchternes Denken zulassen: Die ideale Zielgruppe, um dick Kohle abzuschöpfen.

Aber von vorne: Dr. Leonard Coldwell hieß mal Bernd Klein, und seinen “Dr.” hat er nicht nur einmal, sondern gleich sechsmal gemacht – behauptet er. Krebs heilen konnte er per Geist ab 14 Jahren, selbstverständlich hat kein geringerer als Gott zu ihm gesprochen und ihm die Fähigkeit verliehen. Eine Erfolgsquote von 92,3% ist selbstverständlich.

„Dr.“ Leonard Coldwell müsste nach eigenen Angaben ca. mindestens 120 Jahre alt sein. Sechs Promotionen, 35.000 geheilte Krebspatienten, Forscher, und trotzdem Zeit für’s Sonnenstudio, fesche Goldknöpfe am Zweireiher und mindestens eine halbe Std. Schnurrbartpflege am Tag.

Coldwell hat ein fast unüberschaubares Geflecht aus Versprechungen, Illusionen, Marketingstrategien und medialer Präsenz geschaffen, ein Menschenfänger, der von den Unglücklichen, Suchenden seine Sahne abschöpft. Er ist das, was man unter Biologen als Parasit bezeichnet.

Aber, liebe Leser, lest die Details in unserem überarbeiteten Artikel selbst – es gibt noch ganz viele spannende Details in unserem Wikiartikel.

  1. nihil jie
    26. April 2017, 10:48 | #1

    Na… was für ein Früchtchen *lol* Wenn ich jetzt die Schäden mal außer Acht lasse die Bernd-Leonard Coldwell-Klein fabriziert, ist er urkomisch. Leider muss man ihn ernst nehmen. Menschen nicht ernst zu nehmen die in der Lage sind derartige Dinge durch zu ziehen, wäre schon fast kriminell. Nicht darüber aus zu klären unterlassene Hilfeleistung.

  2. Catweazle
    26. April 2017, 11:18 | #2

    Auf Youtube schwirren ein paar seiner alten NAPS-Geschichten rum. Wenn man bedenkt mit welch schwachsinnigen und hirnverbrannten Labergeschichten er es schaffte den Leuten das Geld aus den Taschen zu ziehen, dann ist sein weiterer Werdegang als Hochstapler und Betrüger wohl erklärbar.

  3. nihil jie
    27. April 2017, 10:55 | #3

    @Catweazle

    Diese Videos sind einfach unerträglich. Und er und auch einige andere sind Menschen die irgendwelche kruden Theorien über eine gewollte Reduzierung der Menschheit mittels Impfungen und ähnlichen schwadronieren. Dabei sind sie diejenigen dass Menschen unnötig ihr Leben lassen müssen, weil ihnen eine effiziente Behandlung ausgeredet wird. Alles scheint heilbar zu sein… und das innerhalb von Tagen oder Wochen. Schade nur, dass ihre eigenen Eso-Methoden nicht bei derer eigenen Dummheit funktionieren.

  4. gedankenknick
    29. April 2017, 08:03 | #4

    Und hier gibt es die passende Melodie dazu: https://www.youtube.com/watch?v=b8F_1rhl-5w

    Wenn ich mir überlege, dass die Platte schon 1983 erschienen und damit schon 34 Jahre alt ist, frage ich mich doch echt,
    1) wo ist die Zeit hin…
    2) ob man Erkenntnisgewinn nicht irgendwie ansteckend machen könnte – und ob das dann ein Verstoß gegen das Menschenrecht (auf Unbedarftheit) wäre…

  5. Groucho
    29. April 2017, 11:32 | #5

    gedankenknick :

    Und hier gibt es die passende Melodie dazu: https://www.youtube.com/watch?v=b8F_1rhl-5w

    Käme echt gut in Verbindung einer der majestätischen Bühnenauftritte von „Dr“ Coldwell.

    2) ob man Erkenntnisgewinn nicht irgendwie ansteckend machen könnte – und ob das dann ein Verstoß gegen das Menschenrecht (auf Unbedarftheit) wäre…

    Immerhin gibt es m.W. kein Recht auf Dummheit, sie ist nur nicht strafbar 😉

  6. Loengard
    1. Mai 2017, 13:22 | #6

    Na ihr Psiram-Hurensöhne…könnt ihr mich nicht mal für diese Beleidigung anzeigen damit ich so an eure wahren Namen komme und die im Internet veröffentlichen kann? ^^

  7. lanzelot
    7. Mai 2017, 19:29 | #7

    Loengard :Na ihr Psiram-Hurensöhne…könnt ihr mich nicht mal für diese Beleidigung anzeigen damit ich so an eure wahren Namen komme und die im Internet veröffentlichen kann? ^^

    Warum sollte dich jemand anzeigen wollen? Für das Geplapper?
    Für Deine Dummheit und deine Unfähigkeit sozialverträgliches Verhalten an den Tag zu legen …das ist in diesem Land nicht strafbewehrt. Du hast aber auch ein Glück.
    Zum Beleidigen musst Du dir etwas mehr Mühe geben. Das kennen wir besser.
    Aber dazu musst Du schon wieder die Hände aus der Hose und von der Flasche nehmen.
    Es ist aber auch ein Kreuz. So sind sie halt die Hurensöhne. Noch nicht mal vernünftig beleidigen kann man die. Echt uncool.

    Zur Aufheiterung noch ein Artikel über einen der schlimmsten Scharlatane und Abzocker unserer Zeit.
    https://www.welt.de/vermischtes/article163286359/Der-Arzt-der-behauptet-Krebs-heilen-zu-koennen.html

  8. Groucho
    7. Mai 2017, 20:21 | #8

    Loengard :

    Na ihr Psiram-Hurensöhne…könnt ihr mich nicht mal für diese Beleidigung anzeigen damit ich so an eure wahren Namen komme und die im Internet veröffentlichen kann? ^^

    Sorry, tut uns leid, du bist nicht satisfaktionsfähig. Also kannst du uns auch nicht beleidigen. Blöd, kommt aber vor.

  9. Captain Übermorgan
    9. Mai 2017, 06:39 | #9

    Sehr geehrtes Loengard,

    gerne leisten wir Ihrer Bitte nach Anzeige wegen Beleidigung Folge.
    Bitte übermitteln Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre aktuelle Anschrift, gerne hier als Kommentar.
    Ihre örtlichen Behörden werden Ihnen dann in Kürze die entsprechenden Unterlagen zu kommen lassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Captain Übermorgan
    Nichtautorisierter Sprecher

  10. Catweazle
    9. Mai 2017, 16:47 | #10

    Ob das Finanzamt überhaupt schon von den 35000 geheilten Krebspatienten weiß? Auch mit seinen anderen angeblichen Tätigkeiten mit denen Coldwell so protzt wird er sicher sehr viel verdient haben. Nicht das irgend wer in den Staaten dem Fiskus mal einen Tipp gibt.

  11. John Dee
    15. Mai 2017, 15:28 | #11

    Groucho :

    Loengard :Na ihr Psiram-Hurensöhne…könnt ihr mich nicht mal für diese Beleidigung anzeigen damit ich so an eure wahren Namen komme und die im Internet veröffentlichen kann? ^^

    Sorry, tut uns leid, du bist nicht satisfaktionsfähig. Also kannst du uns auch nicht beleidigen. Blöd, kommt aber vor.

    Apply cold water to burned Area ^^