Archiv

Artikel Tagged ‘KenFM’

Piraten stellen KenFM bloß

7. November 2011 20 Kommentare

Wir möchten den Piraten zu ihrem neuesten Coup gratulieren!

Sie stellten nicht die Sendung KenFM vom letzten Sonntag, die vom Rundfunk Berlin-Brandenburg wegen Vorwürfen des Antisemismus und Leugnung der Verbrechen des NS-Regimes gegen den Moderator Ken Jebsen abgesetzt wurde, sondern verworrene Verschwörungstheorien, welche zum 10. Jahrestages des 11. Septembers gesendet wurden als Stream zur Verfügung.

Mit diesem Geniestreich gießen sie zusätzliches Öl ins Feuer und befeuern eine notwendige öffentliche Diskussion über einen Truther, der nicht auf einer Apfelsinenkiste auf dem Alex, sondern in einem öffentlich-rechtlichen Massenmedium seine irren Thesen herunterrattert.

Ob Jebsen nun ein Antisemit (wofür es schon noch 1-2 Indizien gibt) ist oder nicht, die Sendung zeigt sehr schön, dass er ein klassischer Verschwörungstheoretiker und 9/11-Truther ist. Bravo an die Piraten für diese gelungene Bloßstellung!. Und vor allem war alles nur ein Irrtum, sie haben ja nur irrtümlich eine alte Sendung ausgestrahlt, wink, wink!

Brilliant sozusagen. Ganz ehrlich!