Home > Esoterik > Scharlatan Malkiel Rouven Dietrich

Scharlatan Malkiel Rouven Dietrich


Es ist zwar nicht besonders originell, über etwas zu berichten, was kürzlich in anderen Blogs erwähnt wurde, doch es gibt Dinge, die das verdienen – es sogar wichtig ist, sie möglichst vielfach zu verbreiten. Z.B. wenn jemand meint, anderen das Wort verbieten zu müssen, wenn man seine Lügen aufdeckt.

Einer der geschäftstüchtigsten Eso-Scharlatane, der sogenannte Astrologe Malkiel Rouven Dietrich, der von Räucherstäbchen bis zur Fußpilzsalbe alles verhökert, was groß genug ist, um seinen Namen zu tragen, fühlt sich auf den Schwanz getreten. Grund: Es hat sich jemand erlaubt, seine Prognosen für 2008 zu überprüfen.
Michael Kunkel macht das zum großen Missbehagen der Deuterzunft alle Jahre wieder.

Die meisten der Kaffeesatz-Leser und Leuteverarscher haben aber noch genug Resthirn um zu wissen, dass sie lieber schweigen sollten. Nicht so Malkiël Rouven Dietrich (Lestat). Hier seine Heimseite.

Der meint wirklich, Links auf seine Seite und Zitate daraus gerichtlich verbieten zu können.

Ein Zitat von der Seite des Herrn Malkiël Rouven Dietrich (Lestat) (Damit sein „Medienanwalt“ was zu tun bekommt.):
„Malkiel Rouven Dietrich (Lestat) wurde die Kunst der Sterndeutung schon in die Wiege gelegt. Er besitzt eine vererbte übersinnliche Gabe. Seine Familie beschäftigt sich seit sieben Generationen mit der Astrologie. Es war seine Großmutter, die ihm in jungen Jahren die Grundlagen der klassischen Astrologie und des Wahrsagens vermittelt hat. Später vertiefte er sein Wissen in einem dreijährigen Vollzeitstudium der astrologischen Wissenschaften.“

„Astrologische Wissenschaften“. Studium. In Vollzeit. DREI JAHRE! Hausmädchen, die nicht mal zur Schule gegangen sind, haben das nebenbei gelernt, und deren Vorhersagen waren besser als seine.

Man muss schon sehr, sehr von der eigenen Dunstwolke vernebelt sein, wenn man meint, einerseits das Web zum Verhökern von nutzlosem Schwachsinn benutzen zu können und andererseits zu meinen, da dürfe keiner darauf hinweisen.

Richtig schön ist, dass Dietrich damit jetzt genau das Gegenteil erreicht. (Wieso hat er das nicht vorhergesehen? Er ist doch Wahrsager, oder etwa nicht???). Man berichtet über ihn. Und so gar nicht in seinem Sinne:

z.B. Ulrich Berger:hier.

der GWUP-Blog hier.

Florian Freistetter hier.

und hier,
hier, hier

Also, liebe Leser und Blog-Kollegen: Zitieren ist immer erlaubt. 🙂

Nachtrag:
05.01.2008 14.46 Uhr:
Google-Blogsearch
„Ergebnisse 1 – 10 von ungefähr 21 für Malkiël Rouven Dietrich. (0.33 Sekunden)“

Web 2.0 ist geil Herr „Lestat Streisand“. 😉
Haben Sie das denn nicht vorausgesehen, alter Astrolügner?

  1. 4. Januar 2009, 19:30 | #1

    Liebe Esowatcher,
    auch ich konnte es mir nicht verkneifen im RatgeberNews-Blog über die Sendung im RTL zu den Prophezeihungen 2009 und Herrn Dietrich zu berichten. Da ich mich unter anderem auch zu Iris Teppner ( astrologische Börsenspezialistin), die in der RTL Show anwesend war, geäußert habe, erhielt ich umgehend folgenden Kommentar von ihr:

    "Moin Moin aus Hamburg,

    ich freue mich, dass Sie sich die Mühe machen und nach meiner Person rechercherien. Wenn Sie jedoch Recherche betreiben, dann sollten Sie es auch richtig machen.

    Zitat:
    “Ich kann nicht mit Geld umgehen, was ich durchaus akzeptiere” und “Mein aktueller Traum ist Polo spielen in Kitzbühl oder St. Moritz. Dazu muss man aber entweder schwer reich oder mega berühmt sein oder einfach sehr gut Polo spielen können. Leider gehöre ich zu keiner dieser drei Gruppen, so dass ich wohl Zaungast bleibe”

    Dieser Einblick in mein Privatleben wurde vor drei oder vier Jahren getätigt. Es “könnte” die Möglichkeit bestehen, dass das nicht unbedingt die aktuelle Situation widergibt?!

    Am meisten Spaß habe ich jedoch an dem Feldzug der Skeptiker gegen die Astrologen im Besonderen gegen Herrn Dietrich. Endlich mal was los im tristen Leben der Kontrolleure. Ist so ein bisschen wie Räuber und Gendarm – hier die Guten, da die Bösen. Nur mal so als Tipp: eine Negativ-Werbung gibt es nicht.

    Generell befürworte ich den Ansatz des Engagements der GWUP – allerdings hatte ich angenommen, dass man in Bezug auf Herrn Dietrich souveränder und lässiger reagiert.

    Viele Grüße von Iris Treppner

    PS: falls es Sie beruhigt und Sie vielleicht noch aktuell bleiben wollen – mit Geld kann ich immer noch nicht umgehen. Ich gebe es nachwievor aus."

    http://blog.ebook-insel.de/

  2. Hansi
    5. Januar 2009, 01:50 | #2

    Der hiess mal Christian-Lestat Dietrich.

    Hat jemand noch eine Kopie seiner Prognosen für 2008 ?

  3. 5. Januar 2009, 14:49 | #3

    Hier ein Nachtrag zu meinem letzten Kommentar:
    Frau Treppner legt Wert darauf, dass ich darauf hinweise, dass ihre Aussage, die ich hier zitiert habe, vom März 2006 stammt. Außerdem spricht sie euch und euren Umgang mit Herrn Dietrich in Kommentar 14 an. Ich verzichte mal darauf, ihn hier zu kopieren, wer weiß, was es für Folgen hätte.
    Wie gesagt, Kommentar 14:
    http://blog.ebook-insel.de/

  4. 5. Januar 2009, 15:09 | #4

    @Hansi:

    Bitte schön:

    http://www.stefan-niggemeie

  5. Skrzypczajk
    5. Januar 2009, 18:32 | #5

    Google-Ganznormalsearch

    http://www.google.de/search

    statt Google-Blogsearch liefert 23.600 Treffer. Nr 6 lautet

    blog.psiram.com/index.php?itemid=171 Cool.

  6. 5. Januar 2009, 18:44 | #6

    Ja, und bei der Blogsuche sind wir auf der EINS.
    :-)))

  7. Skrzypczajk
    5. Januar 2009, 19:17 | #7

    Suche nach Astrologe + Dietrich:
    EsoBlog Platz 6, "Kritisch gedacht" Platz 8.

    Suche nach: Dietrich + Scharlatan:
    EsoBlog Platz 1, Stefan Niggemeier Platz 8.GWUP-Blog Platz 17.

    Schönes Spiel :-))

  8. 5. Januar 2009, 19:56 | #8

    Hier kann man die falsche Prognose zu den US-Wahlen komplett lesen:

    http://www.astrologie.de/as

  9. 5. Januar 2009, 20:03 | #9

    Das ist doch auch ganz nett:

    Dass man Prophezeiungen im Rahmen der Berichterstattung nicht zitieren oder wiedergeben dürfen soll, scheint mir sehr richtig und wichtig. Wo kämen wir denn hin, wenn wir Parteien an ihre Wahlversprechen erinnern oder die Einlösung gar überprüfen? Eben. Wäre ja noch schöner. 😉

    von:

    http://verwickeltes.wordpre

  10. Gockel
    6. Januar 2009, 01:33 | #10

    Die Planeten und Monde vs. Scharlatan Dietrich:

    "Der Mond repräsentiert das Volk. Und da der Steinbock ein eher konservatives Zeichen ist, würde diese Verbindung für einen Erfolg der Partei der Republikaner sprechen – zumal der Mond eine Verbindung mit Jupiter eingeht. Mars und Neptun in Spannung lassen auf großen Unmut und Anfeindungen schließen. Es dürfte also ein heißer und spannender Wahltag werden."

    Wie "begabt" muss man sein, wenn man sich von einer Rostbeule und zwei Gasplaneten reinlegen lässt…?

  11. 12. Januar 2009, 11:48 | #11

    Die Type hat gestern fast den ganzen Tag auf AstroTV die Leute "beraten".
    Er hat eine neue Frisur: "Glatze".

  12. 12. Januar 2009, 12:06 | #12

    Sowas guckst Du Dir an?

  13. 12. Januar 2009, 12:16 | #13

    Ich kriege das als Arbeitszeit von der Esowatch-Mafia bezahlt.
    Weißt Du doch. 😉

  14. 12. Januar 2009, 12:27 | #14

    Ach, unterschiedliche Arbeitgeber!
    Mein Scheck kommt ja vom Gummibaerenkartell!

  15. 12. Januar 2009, 13:01 | #15

    Ich habe Malki am Freitag um 23.45 Uhr zufällig im Astro-TV gesehen. Ich blieb genau eine halbe Stunde dabei, weil fast niemand angerufen hat. Es war so peinlich und man hätte fast Mitleid mit dem Bubi bekommen können. Er konnte wegen der langen Wartezeiten nicht verbergen, dass er sehr traurig darüber war 🙂

  16. Liam
    29. Januar 2009, 00:16 | #16

    Das da niemand Anruft ist eine Geldmachmasche. Viel eher ist es, dass die ganze Zeit die Leitungen heiß laufen, aber alle entweder zu den anderen Astrologen durchgestellt werden oder eben der Zufallsgenerator sie einfach abweist. Also kein Mitleid zeigen, das ist pure Absicht.
    Am besten finde ich die Anonymen Beratungen, bei denen man die Anrufer garnicht mehr hört. Höchstwahrscheinlich ist auch keiner am Telefon, weil dann müsste man ja auch noch Anrufer annehmen.

    Also lasst euch nicht von sowas verarschen.

  17. nathalie
    24. Februar 2009, 00:31 | #17

    was seit ihr denn für behinderte vollidioten?? habt ihr ein problem mit leuten die eine gabe haben die ihr nicht habt?? euch fehlt scheinbar noch das gehirn um einen vernünftigen beruf auszuüben…"esowatcher" dann sag doch gleich das du auf harz 4 angewiesen bist! meine güte ich kann aus eigener erfahrung sagen das euer herr dietrich ein einmaliger kartenleger und hellseher ist!!!! er hat mir unglaubliche dinge voraus gesagt und das seit mehr als 8 jahren und er hatte mit ALLEM ausnahmslos recht! so jetzt zerreist euch eure mit scheisse vollgestopften mäuler mal über ein anderes thema….der unterschied zwischen euch und einem eimer scheisse ist der eimer! so ihr spacken…schönen abend noch! trottel

  18. immernoch nathalie
    24. Februar 2009, 00:53 | #18

    achja und nochwas….sich seit über 2 monaten an einem einzigen "fehler" von malkiel hochzuziehn und 20 seiten über den selben text zu machen ist schon extrem arm…ihr müsst echt langeweile haben….bewerb dich doch gleich bei dixi als klopapier abroller….das ist noch sinnvoller als leuten euren neid so zu offenbaren du hängengebliebener "esowatcher" ihr seit halt nutzlose hilfsschulabgänger…. das sich malkiel überhaupt dazu herablässt noch sonem inkompetentem kraupack zu antworten ist echt sehr tolerant!
    vielleicht solltet ihr euch mal über das wort"astrologie" informieren….dann würdet ihr euch über euren verzapften mist in grund und boden schämen! aber ich sags ja…hilfsschule….
    ich kann auch hellsehen….ihr werdet meinen kommentar spätestens morgen gelösacht haben…ihr feigen computerfreaks…macht mal mehr sport an der frischen luft…dann gehn euch auch nicht soviele gehirnzellen flöten…anstelle eurer gequirlten scheisse könnt ihr ja mal was sinnvolles tun und euren scheiss hier beenden!!! anscheinend hat euch mal ein kartenleger ne traumfrau prophezeit die ihr nie bekommen habt….und das liegt daran das ihr fett oder hässlich oder beides seid und nur vorm pc hängt und son scheiss schreibt…und nicht an der inkompetenz drs wahrsagers!!!!!!!!! ihr seit abschaum…gönnt anderen mal was ihr kleinen vollfreaks

  19. Papavera
    24. Februar 2009, 07:30 | #19

    Du bist wohl eben von der Karnevalsparty gekommen? Trink das nächste mal nicht so viel, Du siehst ja, was das für Folgen hat, liebe Nathalie.

  20. Chilli
    24. Februar 2009, 07:38 | #20

    Zitat:

    "ich kann auch hellsehen….ihr werdet meinen kommentar spätestens morgen gelösacht haben"

    Nö, machen wir nicht, das ist doch ein schönes Beispiel dafür, wie manche Leute reagieren, und dann noch die Orthographie ….

    Sowas löschen wir nicht, Pech gehabt!

  21. 24. Februar 2009, 08:25 | #21

    @nathalie: "Behindert" ist für Sie ein Schimpfwort und wir sind "Abschaum". Sind Sie Nazi? Die Wortwahl läßt eigentlich keinen anderen Schluss zu.
    Ihre Rechtschreipunk auch nicht.

  22. nazalie
    24. Februar 2009, 17:29 | #22

    ja klar bin ich nazi ihr hirnlosen trottel….nazalie ist mein richtiger name….habt ihr nen schaden??? watt für nazi?? naja wie heisst es doch so schön….was ich selber denk und tu das trau ich auch den anderen zu…ich würde eher mal sagen ihr seit nazis…wer versucht sich denn hier gegen eine bestimmte gruppe von menschen zu stellen?? das sind doch für euch alles hexen….ihr seit einfach nur wiederlich….und was zum teufel ist rechtSCHREIpunk? hat da einer ein b vergessen?? ansonsten kann ich mit dem kauderwlesch nichts anfangen!

  23. 24. Februar 2009, 17:35 | #23

    @ natalie:

    Guck mal hier:
    http://www.testedich.de/tes

    Schaffts Du ein zweistelliges Ergebnis?

  24. Papavera
    24. Februar 2009, 17:42 | #24

    Natalie,

    Kauderwelsch schreibst Du, in Deinen letzten zwei Kommentaren habe ich insgesamt 124 Rechtschreibfehler gefunden.

    Also, lege Dich mal schön wieder hin und schlafe Deinen Kater aus. Wenn der arme Kopf so wehtut, dann sollte man ihn nicht so sehr anstrengen, Du siehst ja, was Du wieder fabriziert hast.

  25. 24. Februar 2009, 18:34 | #25

    Äh, Natalie??? Alles klar? Ist ein Arzt oder ein Krankenhaus in Deiner Nähe? Da solltest Du hingehen. Jetzt.
    Da macht man sich schon Sorgen. Schwere Alkoholvergiftung?

    Btw: Du hast schon gemerkt, dass bei Rechtschreipunk nicht nur ein p anstatt eines b gesetzt wurde, sondern auch ein K anstatt eines g? Falls nicht: ARZT! JETZT!

  26. GeMa
    24. Februar 2009, 19:05 | #26

    Mal Hut ab vor Lestat. Sich derlei 8 Jahre anhören und lebensberaten zu müssen, ist ein ganz hartes Brot. Würde ich nicht mal für viel Geld tun.

  27. Nathalie
    24. Februar 2009, 21:44 | #27

    LOL was weiss ich was ihr für wörter neu erfindet…ihr erfindet ja auch berufe neu…ich sah nur esowatcher!!!!!!! und ja ich arbeite sogar in einem krankenhaus….und auisserdem bei affen wie euch muss ich nicht auf meine Räschtschreypunnk achten…ihr wisst selber sicher nicht wie die drs richtig geht! merkt man ja an euren sinnfreien einträgen! und noch was ihr verklatschten spasten wenn ihr es schon so mit eurer rechtschreibung habt…wieso ist es dann nch keinem von euch schwachmaten gelungen meinen namen richtig zu schreiben obwohl er schon vorgegeben ist???? wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten! und zu papavera (lächerlicher name und da regt ihr euch über lestat auf) guck du erstmal das du nicht zu blöd bist auf diese seite überhaupt drauf zukommen….

  28. 24. Februar 2009, 21:45 | #28

    @GeMa: Ein ganz neuer Gesichtspunkt: Vielleicht verdienen sich solche Scharlatane wirklich manchmal ihr Geld sehr hart?

  29. 24. Februar 2009, 21:51 | #29

    Hallo Nathalie! Möchtest Du unser Blogtroll werden? Ich finde, so herrlich wie Du beleidigt sonst keiner hier!

    Naja, schau mer mal bis morgen, dann ist der Fasching ja vorbei und Du ev. nüchtern. In welchem Krankenhaus arbeitest Du denn?

  30. Papavera
    24. Februar 2009, 22:09 | #30

    Nicht arbeiten, sondern unter Betreuung stehend …

    Langsam denke ich, Nathalie ist nicht betrunken, die ist immer so. Leider gleitet die Orthographie immer mehr ab. So einen Dauersuff hält schließlich keiner aus. Die Arme!

    Tja, liebe Nathalie, auf etwas anderes, als Dein Geschreibsel können wir nun mal nicht eingehen, und das sagt einiges über Deinen Geisteszustand aus.

    Da für mich Behinderte kein Schimpfwort sind, sondern Mitmenschen, kann ich auch Dich nicht verurteilen. Ich weiß ja, Du kannst nicht anders.

    Pass auf Dich auf, Kleine!

  31. wer wohl?
    24. Februar 2009, 23:06 | #31

    euch drecksgesocks kann man ja auch nur beschimpfen…und gegen blogtroll hab ich nix einzuwenden….ist das auch son harz 4 beruf wie esowatcher??? und ja ich bin immer so…und weisste was?? ich bin sogar antialkoholiker und bei eurem scheis test hab ich sogar nen 3 stelligen wert! (applause) ihr müsst nicht immer meinen das alle leute die euren shit verachten nicht klar im kopf sind…ich glaube eure negativ kritiker sind die einzigen die klar sind!!!!!! ihr schmiert euch ja hier mit euren bekloppten seiten gegenseitig honig ums maul…da finde ich es sehr erfrischend wenn dann mal normale leute hier reinschreiben.. meine güte…an eurer stelle hätte ich nicht son dämlichen müll block aufgemacht….ihr habt doch echt nen vollschaden…lasst mich raten…euer nächstes thema sind chirurgen mogler die penisvergrößerungen versauen ne?? und dann gibt es bei euch auch nen peniswatcher….
    ihr seit gehirnamputierte nullen und sonst nix!!!!!! also viel spass beim lesen ihr scheissgefüllten hautsäcke!

  32. 24. Februar 2009, 23:29 | #32

    Nana, Nathalie, wir stellen schon etwas Anforderungen, wenn man hier als Blogtroll akzeptiert werden will. Nur blanke Beschimpfung ist fad. Es muss wenigstes etwas geistreich sein. So wird das nix.

    Schau mal, Du willst ja hier nur gelöscht werden. So einfach ist das aber nicht. Mit den Beschimpfungen bist Du schon am Anschlag, Du musst Dir also was Raffinierteres aka Geistreicheres ausdenken!

    Das schaffst Du schon, ich setz auf Dich!

  33. MiF
    25. März 2009, 15:57 | #33

    Ich liebe Eure Beiträge und bedanke mich parteienübergreifend. Ich habe auch einen Favoriten vorzuschlagen gegen den "Malki" farblos ist: Ariane le Clerk. Ariane le Clerk – oder liebevoll abgekürzt ALC – ist das weltweit einzige Klangschalenorakel und bietet zur Zeit als besonderes Highlight Atlantis Energien an, die 60.000 Jahre darauf gewartet haben durch SIE – exklusiv natürlich – den Menschen ein Wohlgefallen und die unbeschreibliche ICE-Transformation in die 5. Dimension zu schenken:
    " Ariane le Clerk, weltweit einziges Klangschalenorakel
    verbunden mit der neuen Atlantisenergie"
    http://www.arianeleclerk.de
    ..viel spass…

  34. 25. März 2009, 16:11 | #34

    Au Weia. Wäre eine Kandidatin für den Humbug des Monats, ist aber leider schwach auf dem Gebiet Pseudowissenschaftlichkeit. Abgreifertum dafür voll ausgeprägt 🙂

  35. GeMa
    25. März 2009, 17:14 | #35

    60.000 Jahre ist aber nicht mehr ganz so frisch vom Haltbarkeitsdatum her.
    Was´n Kramladen auf der Seite.

  36. luis
    25. März 2009, 18:15 | #36

    na ja gibt schlimmeres, oder ?

  37. treberT ottO
    25. März 2009, 18:17 | #37

    Interessante Produkte hat die. Zum Beispiel:

    Artikelnr.: 00019: Voodoo Mini Notfallpuppe. 56,14 €

    Artikelnr.: 00044: Klangschalen Orakel Ausbildung. 480,00 €

    Also, nächstes mal nicht irgendein Hinterhof-Orakel befragen, sondern ein zertifiziertes mit Ausbildung.

  38. Heidesand
    19. Juni 2009, 13:55 | #38

    Ein völlig Schmerz und Gewissensfreier Typ,aber wohl erfolgReich.Leider.Schade das es so viele Menschen gibt die absolut niemanden haben zum reden,unsicher sind in ihren Entscheidungen und dann auf solche Esohypnotiker zurückgreifen müssen.

  39. sandra
    13. Juli 2009, 10:43 | #39

    Also seit kurzem verfolge ich die astroshow mit dem malkiel und zum größtem teil bin ich der gleichen meinnung wie hier …..der spinnt!!!
    und außerdem kann das sein der der schwul ist…….lach

  40. Mimi
    23. Juli 2009, 02:53 | #40

    Ich finde es schade, dass hier einige statt kontruktiver Kritik sehr stark unter die Gürtellinie gehen. Es ist doch jedem seine Sache, ob er an Astrologie, Kartenlegen oder Hellsehen glaubt. Hier werden auch nur die negativen Dinge berichtet, anstatt auch m al die Prognosen die eingetroffen sind zu erwähnen. Malkiel Rouven Dietrich gehört mit Sicherheit zu den besten Astrologen. Natürlich ist auch er nicht unfehlbar, sondern wie du und ich ein Mensch. Wenn man genau hinsieht, ist auch schon vieles von seinen Prognosen eingetroffen, nur diese werden hier leider nicht erwähnt, was ich sehr schade finde. Ich bin mir bewusst, dass mein Kommentar mit Sicherheit wieder eine Diskussion auslösen wird, aber damit kann ich leben. Was ich auch nicht verstehen kann, warum interessiert man sich ob Malkiel schwul ist oder nicht ? Hat das irgendetwas mit seiner Arbeit oder den von ihm erstellten Prognosen zu tun ? Ich denke mit Sicherheit nein ! Viele kennen sich auch nicht mit dem AGG Gesetz aus, denn dann würden sie solche Aussagen auch nicht tätigen, denn das kann sehr teuer werden. Ich sage immer Leben und Leben lassen ! Vielleicht sollten sich einige von Euch mal über diese Worte Gedanken machen.

  41. Wolfgang Szellas Duisburg
    8. August 2009, 17:50 | #41

    Sehr geehrter Herr Dietrich,
    ich sehe Sie heute in der Astro-TV. Glauben Sie Ihren Blödsinn eigentlich selber ????????????????????????????????????????????????
    Wer das glaubt, muss ziemlich bescheuert sein. Solch einen Quatsch gibt es zum Glück auf keinem anderen Sender.

  42. Mimi
    27. August 2009, 11:57 | #42

    Lieber Wolfgang,
    wenn du es als Quatsch empfindest, warum schaust du dir das an ? Du kannst doch weiter zappen 🙂

  43. chartinael
    27. August 2009, 12:57 | #43

    nathalie schrieb:

    "bewerb dich doch gleich bei dixi als klopapier abroller"

    es heißt: bewirb (mit Ablaut, weißt Du!)

    …."ihr seit halt nutzlose hilfsschulabgänger"

    es heißt: seid (seit, mein Liebes, verwendet man mit der Zeit, weißt Du!)

    Danke für Dein niveauvolles Statement. Es zeugt davon, auf welchem Hilfsschulabgängerniveau Du zu schreiben vermagst.

  44. alex
    30. August 2009, 22:04 | #44

    malkiel ist einer der besten.und wer meint es nervt ihn zu sehen dann frage ich mich wer hat ein problem er oder ihr?ihr seit nicht gezwungen (sein schwules gelabber)anzuhörenund überhaupt in wlchen jahrhundert leben wir jemanden überhaupt nach seiner geschlechtlichen orientierung bewerten zu wollen.bitte echt ich bitte euch kehrt doch erst vor euern eigenen tür

  45. 31. August 2009, 06:07 | #45

    hammer Kommentar, Alex – Du bist mein Held. Das Einstein-Zitat wegzulassen, ist zur Abwechslung auch mal ok (Turing ginge ja gar nicht). Hast Du ein Rezept, solche Kommentare zu generieren? Könnte mal bei der Undercoverarbeit helfen!

  46. alex
    1. September 2009, 16:47 | #46

    hallo hic fuit hier ist der alex melde dich mal.ein rezept habe ich nicht,aber ich kann super kochen.

  47. Oscar
    3. September 2009, 22:27 | #47

    der typ ist einfach nur total durchgeknallt… fett und hässlich.

  48. qip
    4. Oktober 2009, 17:26 | #48

    @mimi

    prognosen erstellt man anhand von vorhanden daten und fakten – so etwa die wetterfrösche, die daraus sehr gut das wetter für die nächsten paar tage "vorhersehen" können. dies hat aber mit realen wissen zu tun – findest du unter "schmetterlingseffekt"/"chaostheorie".
    was "lestat" betreibt ist humbug – er trifft keine konkreten aussage, weil er es schlicht nicht kann. und die von dir gewünschten positiven beispiele sind glückstreffer – der eine hat mehr der andere weniger glück, das hat was mit wahrscheinlichkeiten zu tun – aber ist sicher kein zeichen für übersinnliche wahrnehmung.

    mfg qip

  49. Skeptiker
    28. November 2009, 15:35 | #49

    Hoppla, Mädels und Jungs!
    Was für ein Umgangston! Selbst bei dem Thema Esoterik kann man sachlicher argumentieren. ;-))

    Seine Orientierung kann uns ja egal sein. Sein Gewicht ebenfalls. Interessanter ist sein Arbeitsstil und der Umgang mit seinen Kunden! Er ist gerade auf Sendung (Samstag, 28.11.). Selten so einen pampigen Umgangston und so viele Allgemeinplätze gehört. Is auch anscheinend nich so gut drauf der Gute. Wohl zu lange gefeiert und verkatert. Sollte man aber nicht am Kunden auslassen!

    Nicht unwichtig ist auch, wie er sich sich privat über seine Kunden, seine Produkte, den Sender und dessen Tricks und "seine Promis" äußert. Hatte eine kurze Zeit das Vergnügen seine "Berufsethik" kennenzulernen. Kann nur sagen, dass das durchaus erhellend war…
    Der "Wahrsager der Herzen" läßt einen manchmal ganz schön frösteln :-)))

    Seid lieb zueinander! ;-)))

  50. 12. Dezember 2009, 15:53 | #50

    Ich hab gewußt, daß du das schreiben wirst!

  51. Gert Münch
    13. Dezember 2009, 16:07 | #51

    Heute 13.12.09, durch Langeweile stoppte ich bei Kabel1. Oh mein Gott, was laufen für Blender unter deiner Sonne, niemand außer dir kann die Zukunft sehen. Warum lassen sich die Menschen so blenden, sind sie alleine, lebensunfähig o. ä. ?
    Und wie geht dieser Her Dietrich mit seinen Kunden um, ohne einen Funken Respekt kanzelt er die Anrufer ab. Wie gelangweilt seine Gestik war als die Anrufe auf sich warten ließen. Ich habe noch nie einen so großen Mist gesehen ! Wo sind die Voraussagen der vergangenen Ereignisse, wenn es Wahrsager geben würde, die die Zukunft sehen können, dann hätten viele schlimme Dinge verhindert werden können ! ! ! !
    So, ich kann das Geschwafel dieses Typen nicht mehr hören7sehen !
    Herr Dietrich, nur Gott sieht die Zukunft, alles klaro ! ! !

    Gert

  52. Margit
    14. Dezember 2009, 11:00 | #52

    Hallo ich muß auch mal etwas sagen zu Lestat oder wie er sich auch immer nennt…..ich fand ihn immer sehr gut und finde ihn noch gut allerdings muß ich sagen das er in letzter Zeit für mich zu wenigstens sehr arrogant herüber kommt und seine manchmal pampige Art finde ich auch nicht ok.

  53. dry
    26. Dezember 2009, 17:03 | #53

    Ich kann es einfach nicht glauben, wieviele dumme Menschen bei ihm anrufen, Jeder Hellseher (Bericht aus Sendung: Galileo, und andreren Sendungen), kann besser in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sehen, als dieser BETRÜGER!!!! Alle die diese Gabe wirklich besitzen, verlangen kein Geld dafür oder müssen sich durch Medien profelieren, wie dieser VOLLHORST!!! Warscheinlich leidet er unter seinem eigenem Leben. Wir wissen doch alle, das er nicht ganz hetero ist. Wie dem auch sei, ich sitze gerade vor dem Fernseher und studiere diesen Typen, Mein Fazit: NICHTSKÖNNER und BETRÜGER!!!

  54. max
    1. Januar 2010, 19:45 | #54

    haltet eure schnauze ihr spasten dieser erde!!!

  55. Woody
    3. Januar 2010, 20:12 | #55

    Hey Leute, bin grade durch Zufall auf dieser Seite gelandet und schmeiß mich gerade weg über einige Kommentare.
    However, ich habe bei Galileo Mystery einen interessanten Report gesehen, wie simpel Wahrsager doch ausgebildet werden können und dass anstelle von sphärischen Eingebungen, eher mit Wahrscheinlichkeiten und Menschenkenntnis hantiert wird. Ganz interessant und nachzusehen unter "Cold Reading" http://www.youtube.com/watc

  56. Suzie
    10. Januar 2010, 22:37 | #56

    Dieser Typ zerstört u.U. Ehen!

    Zu sehen bzw. hören in der Sendung Nachts vom 9.1.2010 auf 10.1.2010.

    Sinngemäß zur Aruferin … "Ihr Mann ist ihnen nicht treu, ich sehe andere Frauen…(in den Karten)…. es wird zur Trennung/Scheidung kommen".

    Das geht entschieden zu weit. Der Typ ist verantwortungslos und hat sie nicht mehr alle !

  57. Badrobot
    12. Januar 2010, 09:39 | #57

    Nun ja, 100 Euro für 15 Minuten persönlicher Telefonberatung nenne ich Geschäftstüchtig. Engagierter Stundensatz.

    Aber wenn er mir die samstäglichen Lottozahlen durchgibt, rechnet sich das ja für mich…

  58. Kara
    3. April 2010, 16:34 | #58

    @nathalie

    Ehe Du hier postet, arbeite an Deinem Umgangston. Darüber hat Dir der feine Herr Kartenleger wohl noch nichts verraten?

  59. 3. April 2010, 21:52 | #59

    Schau mal aufs Datum, Kara

  60. ata
    26. Juni 2010, 20:47 | #60

    Die Prophezeiung die sich selbst in Gang setzt, die Sache mit der ehelichen Untreue. Wenn nicht, sei es drum. Ein Promille Wahrscheinlichkeit reicht eineen Wahrsager berühmt zu machen. Dem Pöbel fehlt der Sinn für Statistik.

  61. ata
    26. Juni 2010, 20:56 | #61

    Malkiel ist harmlos, eher als Entertainer einzustufen.
    Es wimmelt von noch subtileren Scharlatanen, wie Reikimeister, Quantumbewusstseinsexperten, die ohne Ausbildung, Studium an vorderster Front, auf elegante Art den Bruch mit Verwandten, Freunden, Kollegen herbeiführen somit ein sozial in Vakuum stehendes Subject finanziell auszunehmen.

  62. ata
    26. Juni 2010, 21:02 | #62

    Eben die die Befähigung Psychologen, Psychiater, Finanzberater zu ersetzen beanspruchen und damit blendend durchkommen.

  63. lev herzl
    18. Juli 2010, 12:19 | #63

    Er nennt sich inzwischen Malkiel Rouven Marx. Die Kritik seiner reinen Prophezeiungen muss ihm arg zugesetzt haben dass er bereit ist mit der Namensbildung von vorne loszugehen.

  64. 21. Juli 2010, 12:05 | #64

    Ob es der „Malkiel“ oder sonst einer dieser Sorte vonGaucklern ist. Das sind Wichtigtuer, die von der Dummheit, Neugier und Angst anderer leben. Sieht man ihre Biographie an, haben sie nichts zuwege gebracht. Auch weil sie zu faul sind, mit irgendeiner Arbeit einen sozialen Nutzen zu stiften. (Obwohl alle die Abergläubischen bzw. Gutgläubigen die Möglichkeit hätten, sich über die „Befähigung“ dieser Scharlatane durch das Internet zu informieren, rennen sie weiter zu ihnen.) Schillers Spruch stimmt: „Die Welt will betrogen sein!“ Es gibt allerdings ein Gerichtsurteil, das man das „Honorar“ einklagen kann. „Sittenwidrigigkeit!“
    Da könnte man ansetzen, um die Volksverdummer auszuhungern. Auf diese Weise könnte man sie eindämmen.– Lesenwert ist auch ein Bericht über den „Lehmann-Clan“- der seit 20 Jahren
    durch die Weltgeschichte reist- und sich trotz verzapften Unfugs immer noch gut ernährt…
    (Weil es mit ihren „Künstlernamen“ Ramagani, Rei Souli, Bahrani nicht mehr klappt, nennen sie sich heute „Lehmann“.) Ihre „Prophezeiungen“ sind allerdings genau so falsch wie vorher!
    Wann fängt der Mensch endlich an selbst zu denken. So muß er die von Faulenzern auferlegte Last zusätzlich tragen….

  65. lev herzl
    22. Juli 2010, 20:34 | #65

    Es gibt Gott gesei Dank keine rechtliche Handhabe gegen Malkiel’s Verträge mit seinen Kunden. Es herrscht eben Vertragsfreiheit. Was ich nicht als Dienstleistung oder Ware empfinde mag begehrt sein von Anderen, das muss ich eben respectieren. Was die Qualität seiner Prognosen angeht, es geht eben nicht um akkurate Vorhersagen sondern um Trost, Unterhaltung, Amusement. Ausserdem hat er sich rechtlich dahingehend abgesichert dass er im Vorfeld angibt keine Spezialisten zu ersetzen.
    Ich halte Malkiel für weniger Brisant als zum Beispiel Scientology, Reiki Clubs und des Gleichen weil er seine Kunden nicht weiter behelligt, sie nicht sozial isoliert um sie finanziell auszunehmen.
    Es ist eines Wissenschaftlers nicht würdig, Malkiels Prognosen kritisch Analysieren zu wollen. Die statistische Überprüfung der Medikamente, Lebensmittel ist ein noch nicht ausreichend erschlossenes Feld weil eben die Hersteller auf Werbung aus sind.

  66. herzlich
    23. Juli 2010, 19:36 | #66

    @ata
    Stimmt,
    dass dieser Scharlatan wirklich harmlos ist, doch entgegen deiner Meinung, dass es an Studium oder Ausbildung in diesem Umfeld fehlt, google einfach ein wenig dann findest du akademisch hoch ausgebildete „Überscharlatane“, in allen diesen speziellen Fächern. In D und anderen Ländern ist es immerhin möglich an etablierten Universitäten Homöopathie und sonstiges Nutzloses zu studieren! Es sind Ärzte, Psychologen, Psychiater, Pharmazeuten, die sich ein sehr gutes Zubrot verdienen! In den Hinterzimmern von Apotheken wird mitunter auch mit dem „Biotensor“ gearbeitet! Bei Astrologie wissen die meisten, so sie nicht wirklich grenzdebil sind, dass es nicht wirklich eintrifft, das Geschwafel.

  67. herzl ata
    24. Juli 2010, 13:27 | #67

    @herzlich
    Stimmt,
    eigentlich sticht Malkiel’s Harmlosigkeit ins Auge, er verkauft keine Aktien, Nahrungsergänzungsmittel, Snacks, Medikamente; er unterhält nur. In Istanbul erfüllen Angehörige der Ethnie Roma diese Aufgabe, sie reden so schön und mitunter geben sie nützliche Lebensweisheiten mit auf den Weg. Kein Mensch nennt sie Scharlatan wohl aber Mechaniker, Anwälte, Ärzte von denen bekannt wird dass sie ihre Kunden täuschen.

  68. 4. September 2010, 20:26 | #68

    Haha ich lach mich kaputt, er ist so der Hammer…………. Ich war mit dem in der Friseurschule und Ihr die Ihn anruft glaubt das noch, sowie diese Nathalie (du tust mir echt mega leid) der Lügt wenn er den Mund auf macht. Hasse eigentlich keine Schwulen, aber der ist das aller letzte!!!!!!!!!!!!!!

  69. Hubert
    5. September 2010, 16:56 | #69

    @Lustig

    Du hasst ihn ja auch nicht wegen seines Schwulseins 😉

  70. Lustig
    12. September 2010, 17:16 | #70

    @Hubert: Nein ich hasse ihn nicht wegen seines Schwulseins sondern wie er als Person ist und was er versucht dar zustellen was er gar nicht ist, seine Arroganz ist echt zum Kotzen!

  71. Hubert
    12. September 2010, 20:25 | #71

    Ja so hab ich es eh gemeint und verstanden 😉
    Es war von mir ja keine Frage sondern ein statment.

  72. Gerd Staudinger
    8. Mai 2011, 18:23 | #72

    Wenn ich die ganzen selbsternannten Hellseher bei AstroTV sehe, dann bin ich einerseits amuesiert, wie clever die sind, andererseits aergere ich mich über die dummen Tanten, die da anrufen und sich verarschen lassen. Es ist eigentlich unverstaendlich, dass der Gesetzgeber diesen Betrug zulaesst. Da ist z.B. die sich selbst geadelte Dagmar de Gari (richtig heisst sie Dagmar Garidinalli). Nach zwei Scheinehen und jahrelangem Hartz IV, hat sie Kartenlegen als Einnahmequelle entdeckt. Sie ist eine Hochstaplerin par exellance. Erst war sie simple Kartenlegerin, mittlerweile kann sie hellsehen, ist Karmaberaterin und kann zu Toten Kontakt aufnehmen. Zeitweise bezeichnete sie sich als Psycho-Beraterin. Das laesst sie aber mittlerweile, weil sie Aerger bekam, da sie kein entsprechendes Studium hat. Hat gerade mal den Grundschulabschluss mit Ach und Krach bestanden.
    Daniel Kreibisch ist so doof (selbsternannter Starhellseher), dass man nur über ihn lachen kann. In einschlägigen Kreisen nennt man ihn Nivea-Schwuchtel.
    Irgendwie haben diese Hellseher, Kartenleger, Schamanen usw. ein Ding an der Waffel.

  73. Jens
    8. Mai 2011, 18:41 | #73

    Ja ja die Dagmar! Ist ne arme Irre. Oder ne clevere Irre? Neuerdings nennt sie jedem Anrufer bei AstroTV einen Glueckstag, an dem er Lotto spielen soll und garantiert zwischen 2000 und 2 Millionen gewinnt. Warum spielt sie selbst eigentlich nicht Lotto an ihrem Glueckstag? Dann muesste sie nicht mehr die armen Frauen, die bei ihr anrufen, abzocken. Nach jeder sogenannten Beratung verabschiedet sie sich mit „tschau tschau“ Habe mal mitgezaehlt. In einer Stunde hat sie 72 mal „tschau tschau“ gesagt. Das sagt alles ueber ihre Intelligenz.

  74. 20. Januar 2012, 22:24 | #74

    @Gerd Staudinger Ich teile deine Meinung über die Lügnerin und Scharlatanin Dagmar de Gari zu 100%!
    Sowas gehört verboten, mit welcher Arroganz diese Unperson die Leute mit ihrer Astro Abzocke bescheisst!
    Gerne wüsste ich daher, woher du weisst, dass sie Scheinehen hinter sich hat, Hart IV bezog und die Sache mit der Grundschule 😀
    Daniel Kreibich war sogar bei Gayromeo mit Profil vertreten. Leider hat er es inzwischen gelöscht. Scheinbar hat er selbst bei Gleichgesinnten keinen Anschluss gefunden mit der peinlichen Astro Vita!

  1. Bisher keine Trackbacks

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im zweiten Kästchen

Spam protection: Check the second box



      

css.php