Home > Allgemein, Esoterik > Warum Astrologen immer nur nach vorne schauen…

Warum Astrologen immer nur nach vorne schauen…

… und niemals zurück, erklärt dieses Dokument:

Aargauer Zeitung

  1. FrankN.Stein
    21. Mai 2011, 18:15 | #1

    Na ja – „große wende in seinem leben“ war aber doch mal ein volltreffer………. halt… in die ganz andere richtung……

  2. AlteWeser
    21. Mai 2011, 20:09 | #2

    Astrologen MÜSSEN in die Zukunft sehen. Wenn sie zurückblicken, sehen sie doch nur ihre eigenen falschen Vorhersagen. Wer will schon ständig mit seinen eigenen Fehlleistungen konfrontiert werden??

  3. Mulch
    22. Mai 2011, 15:14 | #3

    Ach was… Vorzeichenfehler! Sowas kann schon mal vorkommen!

  4. Shade
    23. Mai 2011, 20:01 | #4

    Pah. Amateurin – verletzt da einfach ein paar goldene Grundregeln – keine konkreten Namen, Daten, Ereignisse etc. Das musste ja schief gehen…

  5. Ketzer
    23. Mai 2011, 20:16 | #5

    Ich hab der madame jedenfalls mal ne email auf ihrer hp geschrieben, ob denn große Wendungen im dsk prozess zu erwarten seien 🙂
    sollte sie mir ihre einschätzung zurückmailen lasse ich es euch wissen

  6. Laurence
    23. Mai 2011, 21:29 | #6

    Pour les francophones:

    http://www.voici.fr/potins-people/les-potins-du-jour/dsk-blanchi-selon-les-predictions-d-elizabeth-teissier-408317

    Même le journal „Voici“ est rigolard : Dominique Strauss-Kahn sera soulagé d’apprendre que tout pourrait s’arranger pour lui. Dommage que cette prédiction émane de celle qui lui avait annoncé une année 2011 « géniale ».

    Pour aggraver son cas, Elisabeth Tessier a émis de nouvelles prédictions pour DSK: „Parions que DSK fêtera Noël libre et réhabilité, nettoyé des souillures de cette aventure délétère et cauchemardesque. À lui comme à son épouse Anne Sinclair et aux siens, c’est là que l’on peut souhaiter. Faisons confiance à Pluton ! »

    Et le journal d’ajouter: „On conseille plutôt à Dominique Strauss-Kahn de s’en remettre à ses avocats.“

  7. quantumzero
    24. Mai 2011, 06:31 | #7

    Astrologen schauen weder nach vorne noch nach hinten, sie muten.
    Auch schwurbeln genannt.

  1. Bisher keine Trackbacks

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im ersten, dritten und vierten Kästchen

Spam protection: Check the first, third and forth box



      

css.php