Home > Allgemein, Pseudomedizin, Pseudowissenschaft > Paracelsus-Messe 2012

Paracelsus-Messe 2012

In den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen findet vom 24.-26. Februar dieses Jahres die 20. Paracelsus-Messe statt. Ein Termin, den man unbedingt versäumen möchte, wenn einem die eigene Gesundheit am Herzen liegt. Auf dieser „wunderbaren“ Messe wird jedes Klischee bedient und diverse Pseudomediziner geben sich ein Stelldichein.

Das Ganze beginnt gleich am ersten Tag mit Bioenergetischer Meditation nach Victor Philippi, danach geht es mit etwas Feng Shui weiter (die sollten mal lieber Sheng Fui versuchen), man erfährt wie man sich vor Erdstrahlen und Elektrosmog schützt, Vitalpilze verschönern das Leben (raucht man die?) und vieles mehr. Und das nur am ersten Tag auf der Hahnemann-Bühne. Nebenan sind noch die Kneipp- und die Paracelsus-Bühne.

Die sozusagen quantenphysikalische Dichte der Negativinformation (aka dumme Schwurbelei) ist sagenhaft und man kann gar nicht alles aufzählen, was geboten wird. Besonders muss aber sicher Raum & Zeit erwähnt werden, die mit einem eigenen Tagesblock ihr Bestes tun, um die Messlatte besonders tief zu legen. Zwar werden im Parallelprogramm auf den anderen Bühnen schwere Geschütze wie z.B. Quantenmedizin aufgefahren, aber Raum & Zeit erweist sich mit seiner Vortragsreihe als unschlagbar.

Deren Top-Referent ist sicher der „Krebsarzt“ Dr. Klehr, der zwar eigentlich Hautarzt ist, sich aber einfach mal als Krebsspezialist bezeichnet. Dass er gerade in Salzburg vor Gericht steht und mit bis zu 10 Jahren Haft (wir drücken ihm die Daumen!) rechnen muss, hält ihn nicht davon ab, seinen Geschäften nachzugehen und nach Opfern zukünftigen Patienten zu suchen. Dass man in der Vortragsreihe von Raum & Zeit z.B. auch Chakrenbalance nach Körbler zu hören bekommt, fällt gar nicht ins Gewicht: Klehr ist der Superstar unter den Abzockern Referenten.

Auch der dritte Tag bietet einen Bullshit Vortrags-Marathon, bei dem man allerlei phantastische Dinge genießen darf. Nach einer Portion Schüßler-Salze würden wir uns wirklich gerne ein paar „Elohim und Schöpfungsstrahlen“ reinziehen. Das überschneidet sich allerdings leider mit Geistheilen für Jedermann, sehr schade.

Nun, dann machen wir eben eine Gedankendiät. Das dürfte auf dieser Veranstaltung richtig gut funktionieren. Die Gedanken nehmen ab, der Kopf wird schlanker, das Hirn schrumpft. Und weil es so schön ist, findet die Messe jedes Jahr gleich dreimal statt: in Wiesbaden, in Salzburg und in Freiburg. Schön. Das Fazit zu der Veranstaltung fällt recht leicht:
Esowatch Siegel Gra-Po

  1. echt?
    24. Februar 2012, 09:02 | #1

    Im heimischen Supermarkt am schwarzen Brett gesehen:

    – Quantenmedizinerin
    – starker Heiler
    – Geistiger Chirurg

    Grüßt echt? beeindruckt

  2. zwingenberger
    24. Februar 2012, 10:42 | #2

    Das stelle ich mir auch ganz nett vor:

    „Kim Fohlenstein: Theaterstück: Faust – Mephisto und Paracelsus oder: Der Kampf um seelische und körperliche Heilung
    Theaterstück mit Kampfkunstelementen aus Aikido und Kung-Fu im freien Knittelvers gesprochen. (frei nach Johann Wolfgang von Goethe) Darsteller: Kim Fohlenstein, Meister Kong Cheng, Dr. Peter Schindler, Markus Jäckel“

    Jau, da kriegt Mephisto endlich mal richtig eins auf die Zwölf!

    Und wer sich noch nicht ganz sicher ist, wo er die Heilpraktikerszene einordnen soll, findet hier eine Antwort: http://wiesbaden.paracelsus-messe.de/besucherservice/premiumpartner.html

    In trauter Eintracht mit „Raum&Zeit“ also.

  3. Mephisto
    24. Februar 2012, 11:14 | #3

    zwingenberger :
    …Jau, da kriegt Mephisto endlich mal richtig eins auf die Zwölf!…

    Na geht’s noch!? 😉

  4. 24. Februar 2012, 12:24 | #4

    Schlimm ist, dass gleichzeitig und am selben Ort die VeggieWorld 2012 stattfindet, die ja nicht nur esoterische Spinner als Zielgruppe haben sollte. Als Vegetarier finde ich es sehr bedauerlich, dass die Veranstalter der Meinung sind, hier gäbe es Überschneidungen.

    https://vebu.de/aktuelles/veranstaltungen/1115-veggieworld-2012-die-messe-fuer-nachhaltiges-geniessen

  5. Tupper
    24. Februar 2012, 14:31 | #5

    Hat die Stadt keinen anständigen Medizinkongress mehr abgekriegt?
    Die gab es früher doch auch …
    Die alten Rhein-Main- Hallen brauchten das Geld, oder wie?

  6. BSR
    24. Februar 2012, 21:32 | #6

    Die Karawane zieht weiter …..
    >> http://stattschamanen.wordpress.com/2012/02/12/vikas-vor-ort-esoterikmesse-berlin-februar-2012/
    Das Ganze gleicht in etwa einer Heuschreckenwanderung – beim Messeveranstalter fällt mir spontan nur folgendes ein >> http://www.youtube.com/watch?v=9jrEG-GkEds

  7. Sheen
    27. Februar 2012, 16:13 | #7

    Die Paracelsus-Messe ist mittlerweile ein alter Bekannter. Die in den Kommentaren verlinkte und parallel stattfindende Veggieworld finde ich auch bedenklich. Nicht wegen der Veggies an sich. Soll jeder Essen und dazu philosophieren was er möchte. Aber im Programm habe ich einige bedenkliche Punkte gefunden (http://veggieworld.de/referenten_vortraege.html):
    .
    .
    >>> Das von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt geförderte Projekt und Serviceportal „GV-nachhaltig“ wird von den Veggies in ihrem Sinne vereinnahmt und zusammen mit der radikalen Organisationen Sea Sheperd in der Kategorie „Bildungseinrichtungen“ genannt.
    .
    .
    >>> Die Missionierungsarbeit wird forciert, wie man an der Menge der entsprechenden Vorträge sieht:
    .
    — Mahi Klosterhalfen: Vegetarische Überzeugungsarbeit – Erkenntnisse aus der Psychologie
    Wie können wir psychologische Erkenntnisse nutzen, um die vegetarische Idee besser zu verbreiten? Dieser Frage geht Mahi Klosterhalfen mit vielen praktischen Tipps und Beispielen auf den Grund.
    .
    — Dr. Rainer Hagencord: Das Tier als Herausforderung für den christlichen Glauben. Theologische und verhaltensbiologische Argumente für einen Perspektivwechsel
    .
    — Sebastian Zäsch: Effektive Wege zur Verbreitung der vegetarisch-veganen Idee
    .
    — Dr. Markus Keller: Welche Instrumente können zur Verringerung des Fleischkonsums beitragen?
    Fleischsteuer, Importzölle auf Futtermittel, Mehrtwertsteuererhöhung für Fleisch und Milch usw. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Regulationsinstrumente geeignet wären, um die Produktion und den Konsum von Fleisch zu verringern.
    .
    — Mag. Felix Hnat: Vegetarisch für die Massen – GV-nachhaltig. Was Sie tun können um auch in Ihrer Mensa/Kantine die Auswahl an pflanzlichen Angeboten zu verbessern.
    .
    .
    >>> Die Esoterik ist auch anwesend:
    .
    — Vortrag: Medizinische Rohkost-Therapie bei chronischen Krankheiten erfolgreich!
    .
    — Christian Opitz: Befreite Ernährung- Wie der Körper uns zeigt, welche Nahrung er wirklich für Gesundheit und Wohlbefinden braucht
    .
    — Ruediger Dahlke: Peace-Food – wie Verzicht auf Fleisch und Milch Körper und Seele heilt
    .
    (sorry wegen der komischen Formatierung, ich kriegs einfach nicht raus wie das hier funktioniert)

  8. scardanelli
    1. März 2012, 13:24 | #8

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das mit dem Theaterstück habt Ihr Euch aber ausgedacht. Gell? Bitte, sagt, dass Ihr Euch das ausgedacht habt, bitte? Bitte? BITTE!!!?

    Freie Knittelverse?

    Weia

  9. zwingenberger
    1. März 2012, 18:33 | #9

    scardanelli :Sehr geehrte Damen und Herren,
    das mit dem Theaterstück habt Ihr Euch aber ausgedacht. Gell? Bitte, sagt, dass Ihr Euch das ausgedacht habt, bitte? Bitte? BITTE!!!?
    Freie Knittelverse?
    Weia

    Nö. Ist alles echt.

  10. Frage?
    4. Juni 2012, 20:36 | #10

    Liebes Esowatch Team,
    über Nikolaus Klehr haben Sie berichtet, aber warum nicht über die Referenten der VeggieWold z.B. Rüdiger Dahlke, Christian Opitz oder Mahi Klosterhalfen? Die VEGGIEWORLD und die PARACELSUS sind doch im Grunde eine Messe? Eine Eintrittskarte wurde benötigt. Der Veranstalter dieser Messen, ist die MCO Marketing-Communication-Organisation GmbH aus Düsseldorf. Die VEBU Vegetarierbund Deutschland e.V. mit Sebastian Zäsch ist ideeller Träger meines Wissens. Die Geschäftsführer der MCO Torsten Fuhrberg und Gabriele Haase scheinen flexibel zu sein, ob Heilpraktikertag, CIM-Kongress oder Model Agentur.

    Die MCO veranstaltet:
    „Präventologen-Kongress und zur Messe finden zudem noch der Deutsche Heilpraktikertag und der CIM-Kongress, der Deutsche Ärzte-Kongress für komplementäre und integrative Medizin, statt. Die Besucher des Präventologen-Kongresses können mit dem Erwerb ihrer Karte die CAM, den Heilpraktiker-Kongress, der von der Kooperation Deutscher Heilpraktikerverbände organisiert wird, zusätzlich besuchen.“
    http://heilpraktikertag.de/de/content/view/13.html
    http://www.presse-artikel.org/2012/gesundheit-gedeiht-mit-der-freude-am-leben-88931/

    Freuen wir uns doch auf die nächste PARACELSUS und VeggieWorld am 1.- 2. September 2012 in der Stadthalle auf dem Düsseldorfer Messegelände und auf die VeggieExpo 2012 in München
    http://www.widepr.de/pressemitteilung/21238/PARACELSUS_MESSE_und_VeggieWorld_auch_in_diesem_Jahr_wieder_erfolgreich.html

    Quellenangaben:
    http://heilpraktikertag.de/de/content/view/13.html
    http://veggieworld.de/impressum.html
    http://wiesbaden.paracelsus-messe.de/impressum.html
    http://model-pool.de/de/information/team
    http://model-pool.de/de/information/imprint
    http://www.lifepr.de/pressemeldungen/mco-marketing-communication-organisation-gmbh/boxid/310509
    http://www.lifepr.de/pressemeldungen/mco-marketing-communication-organisation-gmbh/boxid/310489
    http://pts-services.com/de/impressum.html

  11. Gast!
    23. Juni 2012, 05:38 | #11

    Mich wundert bald nichts mehr, der Vegetarierbund Deutschland e.V. VEBU mit Sebastian Zäsch – Thomas Schönberger und Silke Bott ist ideeller Träger der Veggie World, eine Ableger der Paracelsus-Messe und jeder 8.Stand der Veggie World soll von der Psycho-Sekte Universelles Leben UL sein! https://www.psiram.com/de/index.php?ti … lles_Leben

    z.B. Apostel-Kräuter Naturprodukte GmbH – Aglio e Olio GmbH – Gutes vom Johannishof Gut für Tiere GmbH & Co. KG – Noah Italian Vegan Shoes

    Auch auf der Vegan Fach und Veggie Expo?

    Nadine Müller
    Zu einer UL-Messe? No way…
    Wenn ich das richtig ausgerechnet hab ist jeder 8. Stand von diesen totalitären Seelenfängern. Da hab‘ ich keinen Bock drauf.
    21. Februar um 05:53

    Nadine Müller Die Aussteller sind „Apostel-Kräuter Naturprodukte GmbH“, „Aglio e Olio GmbH“, „Gutes vom Johannishof Gut für Tiere GmbH & Co. KG“ und „Noah Italian
    Vegan Shoes“.
    23. Februar um 10:23

    Nadine Müller Die Liste findest du hier: http://veggieworld.de/aussteller_produkte.html
    Aussteller und Produkte » VeggieWorld 2012
    veggieworld.de
    Die VeggieWorld 2012 in Wiesbaden – die Messe für nachhaltiges Genießen
    23. Februar um 10:24

    Martina Schraub Echt, Noah Schuhe? Das hätte ich jetzt nicht gewusst… Und Aglio e Olio wohl auch nicht.. Die anderen beiden hören sich schon etwas danach an..
    23. Februar um 12:07

    Martina Schraub Ok, wenn man die Adresse sieht, dann wird es klar.. 😉
    23. Februar um 12:11

    http://www.facebook.com/events/115793141845772/

  12. 12345
    24. Juni 2012, 13:00 | #12

    Was in der Diskussion bislang völlig untergegangen ist:

    Auf der VeggiWorld 2012 fand sich mitten unter all den UL-, Eso- und Wunderheilerständen auch ein Stand des germanenmystischen Arun-Verlages, dessen Betreiber Björn Ulbricht (alias Stefan Ulbricht) bekannt ist als langjähriger „Horstleiter“ (=führendes Mitglied) der rechtsextremen „Wiking-Jugend“, einer der Hitlerjugend vergleichbaren Organisation für Nachwuchs-Neonazis, die Mitte der 1990er vom Bundesinnenminister verboten wurde; auch der Arun-Verlag selbst wurde vor Jahren schon vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuft.
    https://www.psiram.com/de/index.php?title=Bj%C3%B6rn_Ulbrich

    Und die Firma FRoSTA Tiefkühlkost GmbHt macht gemeinsame Sache mit dem VEBU Vegetarierbund Deutschland , dem ideellen Träger der Veggie World und stellt sich mit z.B. Rüdiger Dahlke, Barbara Rütting, PeTA und dem Universellen Leben auf eine Eso – Veggie Messe. Frei nach dem Motto: FRoSTA ist für ALLE da!

    „FRoSTA entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Vegetarierbund Deutschland (VEBU) das erste vegetarische Tiefkühlsortiment mit dem V-Label“

    „Die neuen Gerichte werden der Öffentlichkeit auf der Verb-rauchermesse „VeggieWorld“ vorgestellt, die vom 24.- 26. Februar 2012 in Wiesbaden stattfindet. Alle Produkte sind ab März 2012 im Handel erhältlich und haben eine unverbindliche Preisempfehlung von 2,99 EUR.“

    http://www.presseportal.de/pm/102391/2204752/jeder-dritte-will-weniger-fleisch-essen-frosta-entwickelt-in-zusammenarbeit-mit-dem-vegetarierbund

  13. Botschafterin
    5. August 2012, 07:10 | #13

    Mich wundert, dass Psiram noch nicht über die Paracelsus-Messe, die jetzt auch in Düsseldorf stattfindet berichtet, zur Veggie World wird auch die Botschafterin!!! und Aktivistin der PeTA Sekte Ariane Sommer anreisen und uns die typischen PeTA Märchen erzählen. Natürlich darf Rüdiger Dahlke nicht fehlen.
    http://www.psiram.com/de/index.php?title=PETA
    http://www.talkteria.de/forum/topic-52818.html
    http://www.psiram.com/de/index.php/Universelles_Leben

    Ariane Sommer kommt direkt aus L.A. nach Düsseldorf zur Veggieworld am 01. und 02. September 2012 in der Stadthalle des CCD.
    Nach längeren Telefonaten ist es uns jetzt gelungen Arianne Sommer von einem Auftritt auf der VeggieWorld in Düsseldorf zu überzeugen. Die bekannte Autorin („Foreign Affairs“ ) und Moderatorin („Top of the Pops“), Kolumnistin (Hollywood-Kolumne für GALA ), Schauspielerin und Model, Tierschutzaktivistin und Vegetarierin hält einen Vortrag zum Thema: Healthy Body – Happy Planet: Vegetarische Ernährung und die positive Auswirkung auf unseren Planeten.
    Ein must go-Termin!
    Mehr Infos: http://duesseldorf.veggieworld.de/

    Rüdiger Dahlke als Gastredner auf der VeggieWorld in Düsseldorf. Am Messe-Sonntag wird Rüdiger Dahlke zu Thema „Peace-Food – wie Verzicht auf Fleisch und Milch Körper und Seele heilt“ um 11.45 Uhr einen Vortrag halten.
    Viele von euch kennen bestimmt das gleichnamige Buch.
    http://duesseldorf.veggieworld.de/referent/1359/ruediger-dahlke.html
    http://www.psiram.com/de/index.php/R%C3%BCdiger_Dahlke

  14. auf psiram.de
    17. Oktober 2012, 13:31 | #14

    Ich dachte ich packe es mal hier rein……..steht auf dieser Esoterik Seite psiram.de…. jaja und immer Sebastian Zösch vom Vegetarierbund Deutschland e.V, der doch so gerne mit der Psychosekte Universelles Leben zusammenarbeitet. Wenn ich auf der VEBU e.V. Homepage schon das Foto dieser Barbara Rütting sehe………

    Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde, Vegetarierbund und Carstens-Stiftung organisieren “VegMed”, die europaweit erste wissenschaftliche Fachkonferenz zu vegetarischer Ernährung in der Gesundheitsversorgung. VegMed findet am 9. Dezember 2012 in Berlin statt. Sie richtet sich an Ärzte, Diätassistenten, Gesundheitsberater und Ernährungswissenschaftler.

    Weitere Informationen und Programm unter http://www.vegmed.org

    Konferenzteilnahme und Gebühr

    Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 39 Euro. Vegetarisches Mittags- und Abendbuffet inkl. Getränke sind im Tagungspreis enthalten. Die Veranstaltung ist mit CME-Fortbildungspunkten der Ärztekammer Berlin, der DGE, VDD und VDOE zertifiziert.

    Veranstalter von VegMed
    Der Ärztekongress VegMed wird von der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde in Zusammenarbeit mit dem Vegetarierbund Deutschland (VEBU) und der Carstens-Stiftung ausgerichtet. Die Carstens-Stiftung fördert die Veranstaltung.

    Presseanfragen
    Dr. Christian Keßler, M.A.
    Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde am
    Immanuel-Krankenhause Berlin-Wannsee | Forschungskoordinator
    Königstr. 63, 14109 Berlin
    Tel. 030 805 05 614
    c.kessler@immanuel.de
    http://www.naturheilkunde.immanuel.de

    Sebastian Zösch
    Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU) | Geschäftsführer
    Glatzer Straße 5, 10247 Berlin
    Tel. 030 200 507 99
    sebastian.zoesch@vebu.de
    http://www.vebu.de

    Frederik Betsch
    Karl und Veronica Carstens-Stiftung | Pressesprecher
    Am Deimelsberg 36, 45276 Essen
    Tel: 0201 56305 34
    f.betsch@carstens-stiftung.de
    http://www.carstens-stiftung.de

    http://psiram.de/index.php/component/content/article/5-news/299-aerztekongress-zu-vegetarischer-ernaehrung

  15. gast
    13. Juni 2014, 04:21 | #15

    Mich wundert, dass Psiram überhaupt nicht mehr über diese VeggieWorld/ Paracelsus Messe berichtet? Wenn man bedenkt, dass der Bürgermeister von Wiesbaden diese Esoterik/Veganer/ Sektenmesse eröffnet. Dieser Verein VEBU arbeitet jetzt mit dem Aldi Süd Konzern zusammen, würde mich nicht wundern, wenn Aldi demnächst auf der Messe steht. Die Messe soll wohl seriös vom VEBU gemacht werden.

    „Bürgermeister Arno Goßmann eröffnet die Messe

    Jetzt ist es amtlich: Der Bürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden, Herr Arno Goßmann wird…

    … zusammen mit dem Geschäftsführer der Messegesellschaft, Torsten Fuhrberg, und Ulrich Sümper, Präsident des BDH Bund Deutscher Heilpraktiker e.V. am 15. Februar 2013 um 9.50 Uhr offiziell die größte deutsche Gesundheitsmesse eröffnen und das rote Band durchschneiden. Nach dieser Zeremonie werden die Herren bei einem Messe-Rundgang Gelegenheit haben mit dem einen oder andern Aussteller zu sprechen“ http://rhein-main.paracelsus-messe.de/de/news/68/buergermeister-arno-gossmann-eroeffnet-die-messe#.U5pcnBbhsy4

  1. 3. März 2014, 19:26 | #1