Home > Psirama > Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW39, 2017)

Psirama – Der Psiram-Wochenrückblick (KW39, 2017)

psirama_banner_007_auge_loewe_einhorn

Geht es um kontroverse medizinische Themen, wird oft und gerne der „mündige Patient“ heraufbeschworen, der selbst für seine Entscheidungen verantwortlich ist und die freie Wahl hat, ob er sich einer wirksamen Behandlung unterzieht oder lieber einem Scharlatan vertraut. Mündigkeit setzt allerdings die Kenntnis der vorhandenen Optionen sowie ein gewisses Grundwissen über deren Funktionsweise voraus. Deshalb ist Aufklärung wichtig, auch wenn diese nur selten geeignet ist, eine nachweislich irrige Überzeugung zu korrigieren, wie gerade eine aktuelle Meta-Analyse zeigt.  Wir versuchen weiterhin, Fakten zu sammeln und vor unlauteren Angeboten zu warnen, wozu auch diese Woche wieder unsere Linksammlung beitragen soll.

 


 

Gesellschaft, Politik und Religion

 

Telepolis (heise.de): 15 Jahre entkriminalisierte Drogenpolitik in Portugal

Am 1. Juli wird Portugal den 15. Jahrestag begehen, an dem das Gesetz 30/2000 in Kraft getreten ist. Der Konsum wurde damals völlig entkriminalisiert, es wird auch nicht zwischen sogenannten „harten Drogen“ wie Heroin und „weichen“ Drogen wie Cannabis unterschieden. Der Besitz von Drogen zum Eigenverbrauch steht seit 15 Jahren nicht mehr unter Strafe. Im Rückblick war die Politik, die auf Prävention und Aufklärung setzt, sehr erfolgreich. Seit der Entkriminalisierung ist der Drogenkonsum allgemein und besonders bei jungen Menschen stark gesunken.

 

Metabunk: Kai Kostack’s WTC7 Collapse Simulation using BCB and Blender

An impressive project for one individual, Kostock’s simulation is an amazing static model of WTC7, and gives a reasonable facsimile of the collapse, given the limitations of what he is doing.

 

BAZ: Nur die bessere Geschichte schlägt Fake-News

Die Toten weigern sich, in ihren Gräbern zu ruhen. Sie wühlen sich immer wieder zurück an die Oberfläche, geistern durch die Welt und verbreiten Angst und Schrecken. Wer sind diese Zombies? Es handelt sich um falsche Informationen, um diskreditierte Aussagen, Mythen, Lügen, Gerüchte oder Fake-News, die schon so oft widerlegt wurden, dass sie längst die ewige Ruhe hätten finden müssen. Doch, so beweisen öffentlicher Diskurs und Studien, Fehlinformationen sind kaum aus der Welt zu schaffen.

 

Hänselblatt: Mutiger „Flat-Earther“ fällt bei Expedition vom Rand der Erde

Nach 10 Jahren YouTube, fast dreitägiger Reisestrapazen und 3 Minuten am Ende der Welt, endet Dan K.T. Flat`s Leben im Schlund des Universums. Er ist vom Rand der Erde gefallen.

 

Ars Technica: Two-thirds of Americans don’t bother seeking out science news

For a host of issues, like vaccine safety, climate change, and GMO foods, public opinion is a poor match for our scientific standing. That dissonance has led a lot of people to ask how we could do better at getting scientific information out to the public. But the Pew Research Center decided to ask a related question that’s just as important: where’s the public getting its scientific information now?

 

Metro News: Rapper B.o.B. wants to launch spacecraft to ‘prove that Earth really is flat’

Rapper B.o.B. ignited a global publicity storm when he ‘came out’ as a Flat Earth truther – and now he wants to prove, once and for all, that Earth is flat. B.o.B. wants to use his own spacecraft to ‘find the curve’ (you can’t trust NASA’s, obviously, they’re part of the conspiracy). In 2015, B.o.B. – aka Bobby Ray Simmons Jr – revealed on Twitter that he was a Flat Earther.

 

The New York Times: The Dying Art of Disagreement

To disagree well you must first understand well. You have to read deeply, listen carefully, watch closely. You need to grant your adversary moral respect; give him the intellectual benefit of doubt; have sympathy for his motives and participate empathically with his line of reasoning. And you need to allow for the possibility that you might yet be persuaded of what he has to say.

 

Welt: Ein Blick in die bizarre Welt der Kristall-Gläubigen

Moderne „Heiler“ mit schicken Studios in Kalifornien versprechen Silicon-Valley-Millionären Erlösung durch Kristalltherapie, Rosenquarze und Turmaline veredeln Wohnungen, Kosmetikprodukte und sogar Wasser, die amerikanische Kette Target und das Selbstmach-Portal Etsy verkaufen Kristalle und Farbedelsteine für wenige Dollar. Spezialisierte Galerien beliefern wohlhabende Sammler gar mit Steinformationen, die vierstellige Summen wert sind.

 

Ganzheitlich Durchleuchtet: Impfpflicht – Unsinn mit Ansage

Die rechtlichen Hürden, jegliche Maßnahmen an Kindern gegen den Willen ihrer Eltern durchzuführen, sind sehr hoch. Das ist gut so, eine Impfpflicht wäre ein tiefer Eingriff in ein Grundrecht (Artikel 6 GG) der Eltern. Natürlich kann ich der Meinung sein, dass Eltern die Pflicht haben sollten, ihre Kinder impfen zu lassen. Aber das ist es eben: eine Meinung. Dass Impfungen schützen und Leben retten ist ein Fakt. Die Forderung aufgrund dieses Faktes eine Impfpflicht einführen zu wollen ist eine Meinung. Ich bin anderer Meinung. Ich bin der Meinung, wir sollten erst einmal alle Maßnahmen ausschöpfen, die bisher brach liegen.

 

Nature: What Germany’s election results mean for science

All four parties strongly support science, but there are some key differences. The Greens want the same strict regulation for organisms that have been gene edited with precision technologies such as CRISPR, as has been put in place for those modified with conventional, less precise techniques. But the other three parties have hinted that they may support a more liberal form of regulation.

 

Skeptiker: Bärendienst für die Wissenschaft (Rezension des Buches: Harald Lesch, Klaus Kamphausen: Die Menschheit schafft sich ab)

Bei den Lösungen der richtig erkannten großen Herausforderungen von Klimawandel und Hunger entfernen sich die Autoren leider nach einem akzeptablen Start von Wissenschaft, Fakten und der Datenlage. Das Buch ist daher keine Empfehlung für diejenigen, die durchgehend zuverlässige, belastbare und wissenschaftlich fundierte Informationen suchen.

Wer allerdings ein auf Austerität und „Zurück zur Natur“ basiertes Programm durchsetzen will, findet hier die notwendige Unterstützung.

 

Spiegel Online: Erfundenes Krebsleiden Bloggerin muss 275.000 Euro Strafe zahlen

Die australische Bloggerin Belle Gibson ist zu umgerechnet etwa 275.000 Euro Geldstrafe verurteilt worden – wegen falscher Behauptungen zu Spenden im Zusammenhang mit einer frei erfundenen Geschichte über ihre vermeintliche Krebserkrankung. Die 25-Jährige hatte behauptet, einen Hirntumor mit ayurvedischer Medizin, Sauerstofftherapie sowie dem Verzicht auf Gluten und Zucker überwunden zu haben. Gibson war jedoch nie an Krebs erkrankt.

 

Skeptiker Schweiz: skeptisCH – Folge 63: Die Bibel, Menschen und Orang-Utans (Podcast)

Die Bibel ist das meistverkaufte Buch und der wichtigste religiöse Text im Christentum. Für viele ist sie eine Quelle des Wort Gottes und eine Inspiration für moralische Überlegungen und Handlungen. Könnte es aber sein, dass die Bibel mehr ist als nur ein religiöser Text? Könnte es sein, dass die Geschichten in der Bibel uns auch etwas über die Entwicklung der Menschheit aufzeigen? Und was hat das bitte mit Orang-Utans zu tun?

 

Zeit Online: Wie stoppt man Fake-News?

Auch wenn er vom Internet keine Ahnung hatte, beschrieb er treffend das Wesen von Fake-News: Eine Lüge, so sagte Martin Luther, sei „wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.“ Da hilft es nicht einmal, die Lüge als solche zu kennzeichnen. Denn auch dadurch wälzt man den Ball weiter – und lässt ihn ungewollt immer mehr anwachsen.

 

The Hill: Golden rice – a miracle tarnished by irresponsible activism

In a 2012 screed, Greenpeace claimed, “If introduced on a large scale, golden rice can exacerbate malnutrition and ultimately undermine food security.” Psychiatrists call this projection: The real threat to the poor and vulnerable is not genetic engineering; it’s Greenpeace and its ilk. In 2014, economists Justus Wesseler and David Zilberman calculated the impact of the delays in the regulatory approval of Golden Rice.

They found that the absence of Golden Rice in the prior decade caused the loss of at least 1,424,680 life-years in India alone. If Greenpeace’s actions were perpetrated by government officials, they would be called crimes against humanity.

 

FAZ: Veggie-Medien: Wenn Fakten wurst sind

Jede Zeitung würde für solch bewusste Falschdarstellungen gerügt, gehasst, beleidigt; jede andere Interessengruppe/Lobby als manipulatives, geldgeiles Lügenkartell geschmäht. Vegane Medien hingegen lügen offensichtlich für einen zu guten Zweck, obwohl auch hier ein Millionenmarkt die Hochglanzmagazine zum Schönreden verlockt. Oder ist allen Veggie-Magazin-Lesern die Matcha-Latte zu Kopf gestiegen, so dass sie Zahlen unbedacht schlucken wie Chia-Samen, mit denen man sich laut Attila Hildmann übrigens „wissenschaftlich nachweislich“ verjüngen kann? Anders ausgedrückt: Wo bleibt der Shitstorm?

 

watson (Hugo Stamm): Schweigen ist Gold – wie Geistheiler Braco die Welt narrt und dick Kasse macht

Er läuft zwar unter der Kategorie «Heiler», in Wirklichkeit ist er ein ökonomisches Genie: Der 49-jährige Kroate Braco. Sein Business-System ist genial und läuft unter dem Motto «Reduce to the max». Das betrifft sowohl Aufwand als auch Ertrag.

Konkret bedeutet dies: Braco steht auf der Bühne, schaut auf die Besucher hinunter und schweigt. Das Ritual dauert fünf Minuten, manchmal sieben, und wenn ihn sein Zeitgefühl im Stich lässt, auch mal zehn.

 


 

Wissen, Forschung, Medizin und Gesundheit

 

IDW-Online: Auch offen abgegebene Placebos wirken – wenn sie erklärt werden

Die erfolgreiche Behandlung bestimmter körperlicher und psychischer Beschwerden kann zu einem bedeutenden Anteil durch den Placeboeffekt erklärt werden. Eine ethische Frage dabei ist, wie sich dieser Effekt nutzen lässt, ohne die Patientinnen und Patienten zu täuschen. Neuste empirische Studien zeigen, dass Placebos, die offen verabreicht werden, bei körperlichen Beschwerden wie chronischen Rückenschmerzen, Reizdarmsyndrom, episodischer Migräne und Rhinitis klinisch bedeutsame Effekte zeigen.

 

Skeptical Raptor: Veterinary acupuncture – nothing more than pseudoscientific animal cruelty

Given the lack of evidence supporting the efficacy of veterinary acupuncture, there’s only one way to describe the insertion of needles into your pets – it’s animal cruelty. It’s animal torture. It is not veterinary medicine.

 

SZ.de: Ärzte warnen Krebspatienten vor Keto-Diäten

Im Gegenteil kann eine Ketogene Diät bei Krebs nämlich auch gefährlich sein. „Die Patienten nehmen meist mit der Diät ab“, sagt Erickson. Eine Gewichtsabnahme ist bei Krebspatienten unerwünscht. Denn bis zu 80 Prozent der Betroffenen sind sowieso schon mangelernährt, eine Folge der Therapien, die vielfach zu Übelkeit und Appetitmangel führen. Aber auch der Krebs selber zehrt die Menschen aus. Tumorzellen sondern Zytokine ab, die zu einem Abbau an Muskelmasse führen. Der schlechte Allgemeinzustand vereitelt auch Bewegung – ein Teufelskreis.

 

Homöotology: Wer heilt hat Recht oder die magische Pizza

Ein guter Freund von mir hat übrigens ebenfalls gute Erfahrungen mit Pizzapathie® (Ja, ich habe mir den Namen schützen lassen) gemacht. Er hat auf meinen Rat hin festgestellt, dass Pizza Diavolo gut gegen seinen Heuschnupfen hilft. Das hat die gesamte Medizin bisher nicht geschafft! Und die andere auch nicht!

 

The Guardian: The curious case of the alien in the photo and the mystery that took years to solve

The UFO world mocked Carey and Schmitt for not realizing their Roswell alien was a mummy in a museum. “The whole investigation was amateurish,” scoffs Kevin Randle, the UFO researcher and radio host. How could everyone not see the pictures clearly came from a museum? Did they really think that even if Dwight Eisenhower somehow knew the Rays he would let them look at something as top-secret as a dead Roswell alien?

 

Welt: „Die Evolution lässt sich nicht leugnen“

Es begann mit einer Tagung zum Darwin-Jahr 2009 an der Uni Siegen. Thema: „Evolution in der Öffentlichkeit“. Nun, acht Jahre später, hat die Historikerin Angela Schwarz ein dickes Buch dazu herausgegeben. Es ist ein gelungenes, allgemein verständliches Lesebuch geworden, in dem fast alles steht, was es über die Evolutionstheorie zu wissen gibt: Wie sie entstand, wie sich sich verbreitete, welche Bedeutung sie hat – und warum sie bis heute die Gemüter erhitzt.

 


 

Psiram

 

Aus dem Blog-Archiv (07/2012): Mit einem Tritt ins Gesicht ins Himmelreich

Diese recht interessante Strategie scheint zumindest ein kanadischer Geistheiler zu verfolgen, der dieser Tage nach London kommt, um dort seine Show abzuziehen. Eine abstruse Figur, die wegen sexueller Belästigung eines 7-jährigen schon zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt wurde (eine Jugendsünde offenbar, er selbst war damals 13) und nach einer Überdosis Drogen mit 18 Jahren angeblich zu Gott gefunden hat.

 

Neu im Psiram-Wiki:

 


 

Video der Woche

 

Das Thema Impfung scheint immer noch einige Gemüter zu erhitzen, unter ihnen befindet sich auch Die Bandbreite. Mal sehen, ob die Message ihres Songs “Bitte impft sie nicht!” positiv bei mir aufschlägt.

Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=Sjl1LzLv_qI

KategorienPsirama Tags: ,
  1. ZKLP
    4. Oktober 2017, 22:09 | #1

    Neben dem oben verlinkten Nature-Artikel …
    „What Germany’s election results mean for science“
    …sei noch auf folgende Einschätzung aus den Staaten verwiesen:

    https://www.acsh.org/news/2017/09/26/germany-isnt-leader-science-11876

    „The German election means nothing for science. Absolutely nothing. Nobody with any credibility looks to Germany for leadership on scientific issues.“

    Und auf diesen Tweet von gestern:

    https://twitter.com/schneeridara/status/915249766984044546
    „3 Amerikaner bekommen Nobelpreis für Medizin.Preis für Physik geht nach Amerika. Aber hey in Deutschland haben wir über 200 Genderlehrstühle“

    🙁

  2. Tribeka
    6. Oktober 2017, 06:24 | #2

    Ich empfehle die Kommentare in dem vom Nerd über mir verlinkten Artikel. Zu köstlich die Science Community 😀