Home > Homöopathie > Schlimme Stürze auf den Kopf

Schlimme Stürze auf den Kopf


„Besonders nach schlimmen Stürzen auf den Kopf kann eine Neigung entstehen, sich in wirren Gedanken zu verheddern.“ sagt Carola Lage-Roy anlässlich der Wirkweise einer ihrer „Chakra-Blütenessenzen“.

Diesen Eindruck hat man eigentlich ständig, liest man den Unfug, den Carola Lage-Roy von sich gibt. Dagegen hilft angeblich Prinzess Flower Blütenessenz, die sie wohl an sich selbst erfolglos ausprobiert hat.

Bekanntlich ist das Absondern von grobem Unfug nicht strafbar, aber was Frau Lage-Roy da mit ihren „Chakra-Blütenessenzen“ treibt, darf man guten Gewissens als kriminell bezeichnen. Abgesehen von einem massiven Verstoß gegen das Heilmittelwerbegesetz preist sie ihre Blütenwässerchen in einer Art an, die dringend Behandlungsbedürftige von medizinisch fachlicher Hilfe abhalten können. Ein paar Auszüge:

„Ein Ungleichgewicht des Herzchakras kann sich durch Herzschmerzen, unregelmäßigen Herzschlag, erhöhten Blutdruck und Husten äußern.“

„Ein Ungleichgewicht des Leberchakras kann sich durch Leberschmerzen, Gelbsucht, Verstopfung, schlechten Mundgeruch und Fettunverträglichkeit äußern.“

„Die Essenz wirkt vor allem auf die Psyche und ist hilfreich für Menschen, die sich in einer akuten seelischen Notsituation befinden. Sie haben Angst, den Verstand zu verlieren, weil ihnen alles zuviel wird und über den Kopf wächst. Für diesen fast an Wahnsinn grenzenden Zustand ist die Essenz Little Helper da. Sie fordert uns auf, in keiner Situation den Mut zu verlieren und die geistige Welt um Hilfe zu bitten. Kleine Helfer sind immer für uns da, wenn wir sie rufen.“

Und das geht immer so weiter. Schauen Sie selbst hier. Im letzten Zitat oben wird eine schwere psychotische Störung beschrieben. Und das Blütenwässerchen soll helfen. Irre. Insgesamt ein Fall für den Verbraucherschutz und Staatsanwalt.

Diese „Chakra-Blütenessenzen“ dürfte sich Carola Lage frei aus den Fingern gesogen haben: Ravi Roy ist indischer Homöopath (und macht hier auf Doktor – käme noch Titelbetrug dazu, aber das ist ein anderer Fall). Und Edward Bach hat Hahnemann nachgemacht. Also naheliegend, Chakra-Blütenessenzen zu erfinden.

Sei noch darauf hingewiesen, dass für Freunde des schwarzen und absurden Humors das Forum, welches sie betreiben, schon lange ein Geheimtipp ist.

Für diese Frau müsste man einen extra Scharlatan-Schwurbel-Award aus der Taufe heben. Das passt noch nicht mal auf eine Blauwalhaut.

Ein Esowatch-Wiki Eintrag zu diesem famosen Abzockerpärchen ist in Vorbereitung.

  1. nihil jie
    15. September 2008, 17:10 | #1

    frau Lage Roy könnte sich das zeug auch mal rektal geben… ich meine wenn ihr darm auch geschmacksnerven besitzen sollte, würde das dann auch einen sinn ergeben 😉

  2. buchstaeblich
    15. September 2008, 17:46 | #2

    Das Forum zieht einem wirklich die Socken aus!

  3. Harry
    15. September 2008, 18:42 | #3

    Zitate aus dem Forum dort zum Thema Radioaktivität, von Carola persönlich oder dem admin geschrieben:

    "Außerdem bietet die Magnetische Essenz nach meiner Erfahrung und der von Betroffenen einen gewissen Schutz vor Radioaktivität. Sogar bei leichteren Folgen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Durchfall etc. hat sie geholfen. Das steht natürlich noch nicht in dem Ratgeber, weswegen ich es hier erwähne. "

    "Bei radioaktiver Belastung mit Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Niedergeschlagenheit (Strahlenkater) ist die Magnetische Essenz hilfreich, wie mir Menschen bestätigten, die neben einem Atomkraftwerk leben."

    "in unserem Homöopathischen Ratgeber bei Radioaktivität finden Sie eine Arzneimittelbeschreibung des Arzneimittelbildes von Röntgenstrahlen (X-Ray) und über seinen Einsatzbereich. Sie erhalten das Mittel über jede Apotheke in der C 200. "

  4. Harry
    15. September 2008, 18:52 | #4

    Ach, es ist einfach zuuuu schöön, noch einer von Carola:

    Elektrizitas – elektrischer Strom

    Hallo,
    hierbei handelt es sich um Milchzucker, der mit Elektrizität bestrahlt und dann potenziert wurde.
    Schöne Grüße
    Carola Lage-Roy

    Harry

  5. 15. September 2008, 19:09 | #5

    @Harry: ich sag ja, die Frau ist irre. Abgesehen vom Belustigungsfaktor leider auch gemeingefährlich. Wenn der mittelbar Kinder in die Hände kommen, dann gnade Darwin. Und das scheint zu geschehen.

  6. 15. September 2008, 19:22 | #6

    Kopfstürze sind offenbar kritisch. Auch Uriella ist durch einen Reitunfall durchgeknallt:
    https://www.psiram.com/ind

  7. Richard Maxheim
    15. September 2008, 20:26 | #7

    Wurde die Frau Roy denn schon mal wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Heilmittelwerbegesetz angezeigt?

  8. Harry
    16. September 2008, 08:06 | #8

    @rincewind
    Ja, das ist ein zweischneidiges Schwert, dieses Forum. Hochgradig belustigend und gleichzeitig zutiefst erschütternd, wie weit Menschen sich von der Realität entfernen können, um sich ihre eigene zu basteln.

  9. 16. September 2008, 10:22 | #9

    @Richard Maxheim: Uns ist nichts bekannt. Vielleicht sollte man Sie mal beim Verbad Sozialer Wettbewerb verpetzen, die mahnen solche Verstöße mit Vergnügen ab.

  10. nihil jie
    16. September 2008, 11:02 | #10

    @Sysop

    jah… aber "petzen" ist ja etwas was man vermeiden sollte… manche nennen es auch denunziation. ist auch so eine zweischneidige sache. ich weiss, dass man solche menschen irgend wie davon abhalten sollte andere, meist gutgläubige, menschen aus zu nutzen, zu verarschen usw… jedenfalls richten sie einen enormen "geistigen" schaden an.
    klarr… mein wunsch wäre es, dass sie selber merken würden wie lächerlich sie mit ihren "vorstellungen" eigentlich sind… aber da erwarte ich nun wieder zu viel. tja… was machen… ? habe auch keine lust zu einem aufklärungsinquisitor zu mutieren…

    dennoch… in meinen augen ist sie nicht ganz dicht !;) auch die die da drauf reinfallen…

  11. 16. September 2008, 13:21 | #11

    Helmpflicht ist angesagt, die einzige Prävention.

  12. wolfgang
    16. September 2008, 14:08 | #12

    Es ist ja keine Denunziation, wenn hier gemeingefährliche Dinge aufgezeigt werden.
    Die Roys verunglimpfen ja auch ordentliche gesetzeskonform Tätige im Gesundheitswesen: Was soll den das heissen? Zitat: <<<AIDSKranke haben fast immer viele Impfungen erhalten>>> Steht da nicht der kriminelle Vorwurf unsteriles Arbeiten dahinter . Aber dafür ist bei den Roys Abbröckeln der Zähne natürlich ein schwerer Impfschaden.

  13. nihil jie
    16. September 2008, 14:40 | #13

    @wolfgang

    naja… also ich würde den betroffenen das recht auf anzeige schon einräumen. ich könnte diese trulla aber nicht anzeigen, weil ich nicht direkt betroffen bin. mich ärgert es halt nur. wenn ich aber da drum gebeten werden sollte zb. als ein beistand dabei zu sein… also um einem betroffenen zur seite zu stehen, bei seinem vorhaben… dann würde ich das natürlich sofort tun 🙂
    jedenfalls… wer da den bedarf sieht sie an zu zeigen… dann ist das so… der sollte es einfach tun. ich werde dem jenigen bestimmt nicht im wege stehen 😉 bloss ich persönlich ziehe diese möglichkeit meistens als die letzte möglichkeit in betracht… bin nun mal so… 😉

  14. Rose
    18. September 2008, 16:42 | #14

    Also die "Magnetische Essenz" ist aber auch nicht ohne, die wirkt glatt "formgebend auf die Struktur der Wirbelsäule". Was essen die Herrschaften eigentlich so zum Frühstück (oder zwischendurch)?

  15. Richard Maxheim
    20. Oktober 2008, 00:31 | #15

    Ich meine, dieser Thread zeigt wieder nur allzu deutliche auf: Hier wird auch nur klugscheißerisch geschwätzt, statt gehandelt. So ist und bleibt EsoWatch ein virtueller Papiertiger.

  16. no nwo
    13. November 2008, 19:11 | #16

    Der Globalist Richard Marxheim schmiert wohl auch überall rum, wie?

    Man sollte sich mal die Mühe machen, alles was er schrieb zusammenzusuchen und im Zusammenhang zu sehen.

    Ich hoffe, er lässt sich das wenigstens anständig vergüten, sein Geschmiere. ^^

  17. 13. November 2008, 19:28 | #17

    @ no nwo:

    Wir sind alle ehrenamtlich tätig.

    Schwimmen irgendwelche Sekten- oder Eoterikfelle davon?

  18. Hanna
    13. November 2008, 19:48 | #18

    @cohen: Bei Leuten die "no nwo" heißen ist in der Regel schon lange das Hirn davon geschwommen und in der tiefen, stinkenden Kloake der (braunen) Verschwörungstheorien jämmerlich ersoffen.

  19. 13. November 2008, 20:13 | #19

    no nwo: "Man sollte sich mal die Mühe machen, alles was er schrieb zusammenzusuchen und im Zusammenhang zu sehen."

    Ja. Dann sieht man, dass er mehr als recht hat.

    Sind sie wohl einer der Eso-Quacksalber, die idiotischen Kram unter der Rubrik Gesundheit verschachern wollen?

    Und, von wem werden Sie bezahlt? Von der Deutschen Quacksalber Vereinigung?

  1. Bisher keine Trackbacks

Spamschutz: Setzen Sie einen Haken im dritten Kästchen

Spam protection: Check the third box



      

css.php