Archiv

Artikel Tagged ‘Homöopathen ohne Grenzen’

Diax’s Rake gegen die Homöopathen ohne Grenzen

29. Oktober 2012 5 Kommentare

Nebenan bei den Scienceblogs hat Jörg Rings offenbar von den Homöopathen ohne Grenzen gehörig die Nase voll. Wer will es ihm verdenken, die Organisation ist wirklich übel.

Man ist ja gewohnt, dass die Homöopathen ihr wirkungsloses Zeug bei uns an den Mann bzw. die Frau bringen, wobei sie allerdings relativ wenig Schaden anrichten. Krankheiten werden zwar verschleppt und gelegentlich stirbt auch ein Kind, weil es mit Homöopathie statt Medikamenten behandelt wird, aber im Normalfall gehen die Leute bei ernsten Problemen dann doch zum Arzt. So zynisch es klingt, sie sind größtenteils harmlos. Meist ziehen sie den Leuten nur etwas Geld aus der Tasche und der Schnupfen wird von selbst wieder gut.

Aber die Homöopathen ohne Grenzen gehen in Krisengebiete, betreuen Erdbeben- und Tsunamiopfer und behaupten, dass sie alles Mögliche behandeln können. Da werden ohne Sinn und Skrupel Menschen mit schwersten Krankheiten behandelt und in Krisengebieten wie Haiti können Homöopathen wirklich ernsthaft Schaden anrichten. Da ist die Behandlung nicht nur nutzlos wie hier, sondern richtig lebensgefährlich. Wir hatten das schon mal 2009 in einem Blog zu diesem Thema. Mehr…

Endspurt

9. November 2009 6 Kommentare

Zweimal hatten wir darüber bereits gebloggt:
Homöopathen ohne Grenzen auf Platz eins?
Stimmt für die Sozialhelden und rettet Leben!
Am 15.11. endet die Abstimmung. Bitte helft mit, die Blamage abzuwenden. Es kann nicht sein, dass deutsche Glaubulisten bezahlten Urlaub in Afrika machen und dort AIDS-Kranken einreden, dass Zuckerkugeln gegen diese tödliche Krankheit helfen sollen.
Es gibt einen TV-Beitrag über den Sozialhelden Raul Krauthausen:

Also: Bitte abstimmen!

Stimmt für die Sozialhelden und rettet Leben!

1. November 2009 36 Kommentare

Wir haben bereits über die Initiative „Geben gibt“ berichtet, die einen Preis für soziales Engagement vergibt. Der Publikumspreis, der per Internet-Abstimmung entschieden wird und immerhin mit 10.000 Euro dotiert ist, birgt die Gefahr, in absurde Hände zu fallen. Die Sozialhelden haben es drauf. Sie sind momentan auf Platz 1. Zu Recht, denn sie bewegen wirklich etwas mit ihren kreativen und witzigen Ideen.
Auf Platz 2 werden sie gerade verfolgt von den „Homöopathen ohne Grenzen„, einem irrwitzigen Verein, der hauptsächlich von seiner grenzenlosen Selbstüberschätzung lebt. Größenwahn in Reinkultur. (Zwischenbemerkung: Liebe Leser, stimmt ab! Es kann nicht sein, dass dieser menschenverachtende Ignorantenverein diesen Preis gewinnt)
Größenwahn in zweierlei Hinsicht: Sie stellen sich mit den „Ärzten ohne Grenzen“ auf eine Stufe, klauen deren Slogan und meinen, mit Zuckerkügelchen ernsthafte Erkrankungen heilen zu können. Ein unbestreitbarer Vorteil der Anwendung der Homöopathie in Entwicklungsländern ist natürlich der, dass die Behandelten meist verstorben sind, bevor sie registrieren könnten, dass man sie mit Milchzuckerkügelchen schlicht verarscht hat.
Was würden die „HOG“ mit dem Preisgeld wohl anfangen? Ganz einfach: Sie würden sich noch mehr Flüge in exotische Gegenden leisten, sich wichtig vorkommen, sich für zu Hause fotografieren lassen und den Kranken vor Ort durch die Gabe von Milchzuckerkügelchen wirksame Medikamente vorenthalten. Anders kann man es wohl kaum sehen.
Machen wir einen Vergleich:
Mehr…

Homöopathen ohne Grenzen auf Platz eins?

7. Oktober 2009 18 Kommentare
Deutscher Engagementpreis
Jetzt für den Publikumspreis abstimmen!

2200 Personen wurden für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Von diesen haben über 900 ihre Projekte eingereicht. Alle Bürgerinnen und Bürger können vom 2. Oktober bis einschließlich 15. November 2009 hier online ihre persönlichen Favoriten für den Publikumspreis benennen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihrem Lieblings-Projekt auf der Shortlist zu diesem Preis zu verhelfen – es ist der einzige der fünf Preise, der mit 10.000 Euro dotiert ist!

http://www.geben-gibt.de/

Klingt ja nach einer netten Idee, aber zur Zeit liegen die Größenwahnsinnigen vom Homöopathen ohne Grenzen e.V. auf Platz eins der Abstimmung.

Hier kann man abstimmen: http://www.geben-gibt.de/online_voting.html.

Ach so:
Warum ich die Homöopathie hasse.

via und die hier

Update:

Gaaaah! Homeopaths on a poll!

Category: Pointless polls • Skepticism
Posted on: October 8, 2009 11:17 AM, by PZ Myers

Pharyngula! :-)))