Suchergebnisse

Keyword: ‘bartoschek’

Jörg Kachelmann zu Chemtrails

25. August 2013 120 Kommentare

von unserem Gastautor Sebastian Bartoschek

Jörg Kachelmann (Quelle: Wikipedia)

Jörg Kachelmann       (Quelle: Wikipedia)

 

Herr Kachelmann, Sie sind unseren Lesern sicherlich aus verschiedenen Zusammenhängen bekannt. Vielleicht mögen Sie sich trotzdem kurz vorstellen?

Ich heisse Jörg Kachelmann und interessiere mich fürs Wetter.

 

Sie engagieren sich ja aktiv gegen die „Chemtrail“-Verschwörungstheorie, die hinter Kondensstreifen üble Machenaschaften der Mächtigen vermutet.
Seit wann verbreitet sich diese VT Ihrer Beobachtung nach?

Es hat 2004 angefangen und mir war sofort klar, dass sich das unter schlichten Gemütern verbreiten würde, weil es schön weit weg ist, weil der Flugverkehr zunimmt und vor allem in Deutschland ein schmuddeliger Bodensatz an Antiamerikanismus dafür sorgt, dass manche Leute „denen alles zutrauen“. Mehr…

Keine Chemtrails in der TU Berlin

30. Januar 2013 31 Kommentare

von unserem Gastautor Sebastian Bartoschek

Werner Altnickel weiß: es gibt Chemtrails – und die sind böse. Oder zumindest die Menschen, die dafür verantwortlich sind. Wie viele Verschwörungstheoretiker versucht Altnickel, seine Mitmenschen zu warnen. Und kündigte im Dezember 2012 auf seiner Homepage (www.chemtrail.de) mit einem hübschen Plakat eine Veranstaltung an der TU Berlin (http://www.chemtrail.de/wp-content/uploads/2012/12/GeoEngineering2012-12-18-800px.jpg) an. Mehr…

Alternativministerin Steffens‘ Auffassungen von Gesundheit

14. Januar 2013 204 Kommentare

Barbara_Steffensvon unserem Gastautor Sebastian Bartoschek:

Barbara Steffens (51) ist Gesundheitsministerin in NRW – genauer genommen „Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter“. Als solche ist die grüne Ministerin für die Volksgesundheit im bevölkerungsreichsten Bundesland zuständig. Es sollte an ihr sein, den Wildwuchs pseudo- und paramedizinischer Umtriebe kritisch im Blick zu haben und zu unterbinden, dass Quacksalberei sich „Medizin“ nennt. Sollte.

Denn im Oktober 2012 erklärte die Ministerin dem Nachrichtenmagazin STERN:

„Ich mache mich als Ministerin dafür stark, dass in unserem Gesundheitssystem und damit in der Schulmedizin auch Alternativmedizin wie die Homöopathie integriert wird. Ich denke, das ist wichtig, damit nicht nur einzelne Symptome behandelt werden, sondern der Mensch als Ganzes. Zum Glück gibt es schon viele Ärztinnen und Ärzte, die genauso arbeiten, bei denen auch Arnica C30 längst fester Bestandteil der Praxis ist.“

Das klingt blödsinnig und schrecklich uninformiert. Oder esoterisch und wissenschaftsfremd. Beides eigentlich undenkbar für eine Ministerin, die eine Administration von Fachleuten unter und um sich hat. Deswegen: flugs nachgefragt bei der Pressesprecherin von Frau Steffens.

Mehr…

Texas Republican Party – Lasst uns dumme Kinder haben

10. Juli 2012 24 Kommentare

Das haben sie zwar so nicht gesagt, aber wenn man das aktuelle Positionspapier der Republikanischen Partei in Texas liest, fragt man sich unwillkürlich, aus welchem Jahrhundert es wohl stammen könnte. Das strategische Ziel muss wohl Volksverdummung sein.

Classroom Discipline: We recommend that local school boards and classroom teachers be given more authority to deal with disciplinary problems. Corporal punishment is effective and legal in Texas.

Also liebe Lehrer, seid brav und schlagt die Kinder ein bisschen. Schlagen ist legal und wirksam. Die Wirksamkeit wurde auch schon untersucht, Kinder werden davon dümmmer und es wirkt sogar langfristig.
Mehr…

css.php