Archiv

Artikel Tagged ‘Vogelgrippe’

Vogelgrippe in Mexiko: 2.500.000 Hühner vernichtet

31. Juli 2012 1 Kommentar

Das Landwirtschaftsministerium in Mexiko gab bekannt, dass 2,5 Millionen Hühner getötet werden mussten, um eine Epidemie der Vogelgrippe in den Griff zu bekommen. 148 Geflügelfarmen wurden untersucht, bei 31 hatte man positive, bei 34 negative Ergebnisse bei den Tests auf den Stamm H7N3 (und wer sich wundert, was diese Nomenklatur eigentlich heißen soll, hier ein schöner Artikel dazu). Die Daten der restlichen 83 Farmen sind noch nicht bekannt.

Mexiko hat bereits 1 Million Einheiten an Impfstoffen aus Pakistan importiert und es ist geplant, weitere 80 Millionen Impfeinheiten zu produzieren, um einer Epidemie vorzubeugen. Im Dezember des letzten Jahres hatten wir ja von einem ähnlichen, wenn auch ungleich kleineren Vorfall in Hongkong berichtet.

Was sagt uns das? Die Staaten, die Gesundheitsämter haben Angst. Mehr…

Hühnerschlachten in Hongkong

29. Dezember 2011 7 Kommentare

In Hongkong wurden vor Weihnachten in einer Ruckzuck-Aktion 17.000 Hühner geschlachtet.

Warum? Weil ein einziges totes Huhn positiv auf den Vogelgrippe-Virus H5N1 (eine schöne Erklärung, was dieser Code eigentlich bedeutet, findet man hier) getestet wurde. Die Einfuhr von lebenden Hühnern wurde für 3 Wochen untersagt, der Markt um den Bereich, wo das tote Huhn gefunden wurde, einstweilig geschlossen. Eine Grippewarnung wurde ausgegeben, Krankenhäuser sind angehalten, auf Influenzakranke zu achten. Vor Weihnachten hat Hongkong den Hühnermarkt praktisch zum Erliegen gebracht. Mehr…